Jul 272018
 

 

Pünktlich zum Start ins Wochenende haben wir heute Vormittag ein Update mit folgenden Neuerungen/Änderungen online gestellt:

Beide Websites:

  • Wie angekündigt ist jetzt eine globale Suche nach Kategorien/Fandoms und Charakteren verfügbar. In der Desktop-Website findet ihr sie oben in der Kopfzeile neben dem Tag-/Nachtmodus. In der mobilen Website findet ihr sie im Hauptmenü sowie auf der Startseite über den Neuigkeiten.
    Die Funktionsweise ist einfach: für die von euch eingegebenen Suchbegriffe werden alle entsprechenden Kategorien und Charaktere zurückgegeben. Ihr könnt auch nach Wortteilen o.ä. suchen, die Reihenfolge bei mehreren Suchbegriffen ist egal. Im Suchergebnis wird euch angezeigt, was genau wofür gefunden wurde (Kategorie oder Charakter).
    Die globale Suche ist vor allem für neue Nutzer gedacht, die unsere Kategoriestruktur nicht kennen oder sich dort nicht zurecht finden. Zum anderen ist sie hilfreich, um einmal zu schauen, in welchen Kategorien ein Charakter so überall zu finden ist. Ansonsten kann man sie auch benutzen, um schnell in irgendeine Kategorie zu kommen. 😉
  • Einige von euch haben sich in den letzten Wochen viel Mühe gegeben, um abweichende Kategorienamen zu sammeln und uns zu übermitteln. Nach diesen „Zweitnamen“ könnt ihr in der globalen Suche auch suchen, außerdem werden sie innerhalb der Kategorie jetzt angezeigt (in der Desktop-Version direkt unter dem Titel mit dem Kategorienamen, in der mobilen Website innerhalb der Seite über der Liste). Wir werden auch weiterhin alternative Kategorienamen sammeln und einpflegen. Falls ihr konkrete Vorschläge für einzelne Kategorien/Fandoms habt, schickt sie uns bitte per E-Mail an die Kategorieverwaltung.
  • Die maximale Anzahl erlaubter Nachrichten in allen Postfächern wurde auf 400 angehoben. Außerdem erhaltet ihr jetzt eine (Vor-)warnung im Bereich „Nachrichten/Mails“, sobald ihr kurz vor dem Limit steht. So könnt ihr bei Bedarf noch rechtzeitig wichtige Mails lokal abspeichern oder anderweitig sichern. Gleiches gilt für die Alerts. Auch hier erscheint jetzt eine (Vor-)warnung, sobald ein oder mehrere eurer Alerts kurz vor der Löschung stehen. Bei den Alerts gilt ein Limit von 60 Tagen.

Nur Desktop-Website:

  • Analog zur mobilen Website werden jetzt auch auf der Desktop-Website die Anzahl der gelesenen/ungelesenen Alerts und Mails in Form von kleinen Badges angezeigt.
  • Einige Unterseiten, die in mehrere Bereiche unterteilt sind, haben Icons zur besseren optischen Unterscheidung der Bereiche erhalten.

  82 Responses to “*UPDATE* Globale Suche, alternative Kategorienamen und Badges für Mails und Alerts”

  1. Hallo Team,

    Diese globale Suchfunktion habe ich mir schon lange, d.h. seit meinem Aufschlagen hier in fanfiktion.de gewünscht. Danke für diese Neuerung. 🙂

    Gilt diese Vierhundert-Grenze auch für Alerts? Ich hatte früher nämlich mal spaßeshalber Alerts gesammelt, um zu sehen, ob ich die Hundertermarke knacken kann, bevor die ersten Alerts wieder verschwinden. Jetzt bin ich bei um die Achtzig, habe aber keinerlei Bestreben, zu schauen, ob man wohl tausend Alerts im Infokasten sammeln kann. 😉

    LG
    Sudooku

    • Nein, bei Alerts gibt es keine Mengenbeschränkung. Dort gilt nur das zeitliche Limit.

  2. Sehr schön geworden!
    Danke – und ich wünsche dem Team ein schönes Sommerwochenende!

  3. Danke danke danke, dass ihr das mit den Meldungen vor dem automatischen Löschen der Mails eingeführt habt! 😀 Es ist eine richtig gute Idee (ich habe schon so oft seitenlange Mails verloren, weil ich zu langsam war mit antworten… jetzt hat man nochmal die Erinnerung und muss sich keine Sorgen mehr machen ^^)
    LG, Estara

  4. Ich hab mich richtig gefreut als ich das nun mit der globalen Suche gesehen habe.
    Nun ist es leichter einem Fandom zu finden und das gefällt mir.
    Vielen Dank für diese Erneuerung.

  5. Verstehe ich das richtig und es kann nur nach Charakternamen gesucht werden, aber nicht nach Geschichtentiteln? Denn genau das habe ich eben versuchsweise ausprobiert, und zwar mit einigen meiner eigenen Geschichten, sowohl mit kompletten Titeln als auch mit Teilen davon. Gefunden wurde keine einzige.

    • Nach Geschichtentiteln zu suchen würde nicht viel Sinn machen. Steht auch groß darüber, dass es sich dabei ausschließlich um eine Suche nach Kategorien und Charakteren handelt.

      • Warum soll das keinen Sinn machen? Das Gegenteil ist richtig: Eine kategorienübergreifende Geschichtensuche wäre die einzig sinnvolle Suche. Wenn ich von einer Geschichte, die ich mal gelesen habe, nur noch den Titel (oder Teile davon) weiß, aber vergessen habe, aus welchem Fandom sie stammte, ließe sie sich mit einer kategorienübergreifenden Suche finden. Und genau das wäre eine sinnvolle Suchfunktion.

        Denn mal Hand aufs Herz: Welchen Sinn macht es, eine Figur zu suchen und nur die zugehörigen Fandoms aufgezeigt zu bekommen? Dass eine Figur X zu Fandom Y gehört, weiß der Suchende in aller Regel auch vorher schon. Wer gezielt nach Severus Snape sucht, weiß, dass das eine Figur des HP-Fandoms ist. Er kann also direkt ins HP-Fandom gehen und dort nach Geschichten mit der Figur Snape suchen.

        Jedenfalls bin ich sicher, dass die Art von Suche, die ihr jetzt hier umgesetzt habt, nicht das ist, was die User sich unter einer kategorienübergreifenden Suche vorgestellt haben.

        • Nachtrag: Das Ganze macht schon deshalb keinen Sinn, weil die Suche – egal welchen Figurennamen aus dem Fandom ich eingebe – jedes Mal den vollständigen Inhalt des Fandoms ausgibt und nicht etwa nur jene Seiten, die die gesuchte Figur beinhalten.

        • Das sehen wir anders. Kaum jemand sucht nach einem konkreten Geschichtentitel über das ganze Archiv. Viel eher wird nach Merkmalen wie Genre, Charaktere etc. gesucht, und zwar innerhalb eines konkreten Fandoms. Das jemand mal nach einer vergessenen Geschichte sucht, mag vorkommen, ist aber deutlich die Ausnahme.

          Was hingegen viel öfter vermisst wurde war das schnelle Auffinden von Fandoms/Kategorien. Gerade neue Nutzer sind mit dem Kategoriesystem oft nicht klar gekommen und haben sich die Kategorien umständlich über eine Google-Suche herausgesucht. Und genau dafür ist die globale Suche gedacht. Das man auch nach Charakteren suchen kann, ist lediglich ein kleiner Bonus.

        • Die meisten die gezielt nach einem Titel suchen, werden sicherlich das Fandom noch kennen. Eine fandomspezifische Suche nach Titeln wäre durchaus sinnvoll. Kann gut sein, daß wir das noch anbieten.

          • Im Fandom unter „Kategorie durchsuchen“ nach dem Titel einer Geschichte zu suchen funktioniert für mich bereits ausreichend.

          • Wenn man aber wirklich das Fandom (oder die Kategorie), in dem man diese Geschichte gelesen hat vergisst wäre es äußerst praktisch, wenn man den Titel nur eingeben müsste und dann spuckt die Suche dir mögliche Geschichten aus. Wenn man das mit Charakteren als kleine Ergänzung machen kann wäre es mit dem gezielten nach dem Titel suchen doch eigentlich noch ein Stückchen sinnvoller. Außerdem würde es einem das von dieses in jenes Fandom wechseln ersparen und man müsste die Geschichte dort auch nicht erst suchen.

  6. Wenn ich im Fandom von „Shadowhunters“ nach einer der wichtigen Hauptfiguren (Antagonist) „Jonathan Morgenstern“ suche, werde ich aber nichts finden, weil dieser Name gar nicht bei der Charakterauswahl mit aufgeführt wird. Oder?

    ps: übrigens ein kleiner Makel in diesem Fandom, so eine wichtige Figur nicht mit angeben zu können 😉 – just saying

    • Nachtrag: auch wenn ich Sebastian Verlac eingebe (wobei es sich um die gleiche Person handelt), bekomme ich keine Ergebnisse. Vielleicht kann man die Figur Sebastian Verlac/Jonathan Morgenstern ja im Fandom noch mit einpflegen? Das wäre supi, da … na ja die „Bösewichtgeschichten“ werden doch in allen Fandoms gern gelesen.

    • Wenn Figuren fehlen, dann im Normalfall nur, weil die bei der Bitte um Erstellung der Kategorie in der Charakterliste vergessen wurde (bzw. damals noch keine Rolle in der Serie spielte, was hier glaube ich der Fall war.) Wenn du die Figur haben möchtest, dann kannst du ja einfach an die entsprechende Mail (müsste bei Support stehen) schreiben, dass du den Charakter ergänzt haben willst. Dann wird das eigentlich immer so bald wie möglich ergänzt (ist zumindest bei meinen Anfragen immer passiert, und das hier wird da sicherlich keine Ausnahme ;))

    • Die Figur ist bei der Charakterauswahl aufgeführt, unter: Jonathan Christopher „Sebastian“ Morgenstern. Habe gerade auch nochmal nachgesehen 🙂 Wenn ich mich recht erinnere, ist der aber schon lange in der Auswahl dabei.
      Bei der Suche habe ich ihn gerade auch beim Ausprobieren gefunden, habe nur Jonathan Morgenstern in die Suchleiste eingegeben. Vielleicht hattest du einen falschen Buchstaben drinnen oder so, dass es bei dir nicht geklappt hat?

      • Ja, aber nur bei der Buchreihe „Chroniken der Unterwelt“, nicht bei der TV-Serie Shadowhunters.
        Egal ,ich hab meinen Wunsch schon gemailt. Alles gut.

    • Falls du Kategorien und/oder Charaktere vermisst, schreib bitte an das Kategorie-Team. Den Link dazu findest du oben im Blogpost.

  7. OK, cool. Das wusste ich nicht (ahnte es jedoch). Danke für den Hinweis! 🙂

  8. Und gleich noch ein zweiter Mecker: Seit den Änderungen sind in den Stats nun einige Zahlen, die zuvor fett hervorgehoben waren, wieder einförmig unscheinbar und heben sich nicht mehr ab. Könntet ihr das bitte wieder ändern?

    • Oh, nee bitte nicht, ich finde es gerade perfekt!
      Ist dann wohl Geschmackssache …

    • Da haben wir nix geändert. Falls mich meine Augen nicht komplett täuschen sind die Zahlen auch noch alle fett. 😀

      • Bei mir sind sie das seit heute nicht mehr. Da ich bei mir nichts geändert habe, muss es an euren Änderungen liegen.

        • Nachtrag:

          Geschichten: Du bist Autor von x Geschichten mit insgesamt xxx Kapiteln, ca. xxx.xxx Wörtern sowie xxx Reviews.
          Reviews: Du bist Verfasser von xx Reviews.
          Leser: Deine Geschichten wurden insgesamt xxx.xxx mal aufgerufen.
          Fans: Du bist favorisierter Autor von xx Lesern.
          Favoriten: Leser haben deine Geschichten insgesamt xxx mal zu ihren Favoriten hinzugefügt.
          Empfehlungen: Deine Geschichten wurden insgesamt xxx mal empfohlen. Du selbst hast insgesamt xx Empfehlungen abgegeben.

          Jedes der obigen Xe war vorher fett und ist es jetzt nicht mehr. Auch die Farben der Zahlen haben sich geändert. Ich bin ziemlich sicher, dass mindestens die Zahl der abgegebenen Reviews vorher farbig war, jetzt ist sie schwarz.

          • Also bei mir ist da noch alles wie vorher.

          • Es hat sich nichts geändert. Die waren schon immer fett und schwarz, und sind es auch jetzt noch. Ist deutlich zu sehen, ich habe die Seite gerade vor mir. 😉

          • Also bei mir ist auch alles fett und schwarz. Bis auf „Du bist favorisierter Leser von“ da ist die Zahl braun. ^^

          • @Roman
            Grinse- und Zwinkersmilies sind nicht wirklich hilfreich.

            Da du mir ja offenbar nicht glaubst, magst du dir vielleicht mal einen Screenshot meiner aktuellen Stats ansehen:

            http://fs5.directupload.net/images/180727/3mpiphr5.jpg

            Und so wie hier in der Stats-Übersicht ist es auch in der Favo-Box. Auch dort waren die Zahlen heute früh noch fett und (einige davon) farbig (blautürkis), seit heute Abend sind sie das nicht mehr.

          • An Roman zur Info:
            Auf meiner Desktop-Version sind die Stats-Zahlen noch fett und auch die Zahlen in den Favo-Boxen.
            Gerade hab ich auch die mobile Version gecheckt – auch hier ist es wie gehabt.
            Irgendetwas muss auf deinem PC/Handy anders sein, lieber Anonymous.

          • Du musst glaube ich einfach mal den Browsercache leeren.

          • Die letztendliche Entscheidung darüber, wie etwas dargestellt wird, hat der Browser. Das heißt, auch wenn wir über html oder css einstellen, daß etwas fett sein soll, kann der Browser- oder ein Browseraddon das jederzeit ändern. Dazu kommen dann noch Übertragungsfehler, die auch nicht ausgeschlossen sind. Allein schon deswegen ist die Aussage: „Das muß eine serverseitige Ursache haben“ so nicht richtig. Du kannst dich gerne an den Support wenden und wir helfen dir dann gerne bei der Suche nach der Ursache.

          • Och Leute, warum liest denn keiner, was ich gleich zuallererst schrieb: Bis heute Mittag sah die Anzeige bei mir genauso aus wie bei euch: fett. Erst seit heute Abend, seit dem Aufspielen des Updates mit der Suchfunktion bzw. seit dem Hinzufügen der Gadgets im Profil, bei den Alerts etc., sind die fetten Zahlen nicht mehr fett. Da ich an meinem PC oder Brwoser keine Einstellungen verändert habe, schon gar nicht seit heute Mittag, kann es nicht plötzlich an meinem PC oder Browser liegen.

            Und mein Browsercache wird automatisch jedes Mal geleert, sobald ich Firefox schließe.

            Edit Helge: Und wie sieht es aus, wenn du einen anderen Browser nutzt? (Nebenbei: Bei mir sieht auf der Desktopversion beim Firefox alles korrekt aus.)

          • Ich benutze auch Firefox, bei mir ist alles so wie vorher in der Statistik.

          • Und noch ’n Nachtrag: In der mobilen Version ist alles wie gehabt: fett. Das Problem betrifft also nur die Web-Version.

          • Cache gelöscht.
            Immer noch fett. Desktop und mobil. Wie es sein soll.
            Mein Browser ist Edge.

          • @Helge
            Ich habe keinen anderen Browser und will auch weder Edge noch Chrome.

            Edit Helge: Du sollst auch nicht umsteigen. Es geht nur darum, zu testen, wie es dann aussieht. Wenn es bei Chrome oder Firefox Portable nämlich normal aussieht, dann ist es ziemlich sicher, daß eines der Addons da Unfug treibt – oder eben der Cache doch nicht bei jedem Sessionende sauber gelöscht wird. Firefox Portable muss man auch nicht installieren, den kann man nach dem Download direkt ausführen. Siehe dazu: https://www.fanfiktion.de/p/hilfe_faq/0#supportfirefoxportable

          • Das Problem habe ich bei mir unter Firefox auch mit der Vorlage „Forest“ – hier werden die Zahlen in der Statistik vollkommen normal angezeigt.
            Ich habe zudem den Cache im Browser gelöscht und dann mit wget die CSS-Datei zusammen mit „Cache-Control: no-cache, no-store, must-revalidate“ angefordert – ändert immer noch nichts.

            Ich werde gleich mal ein anderes Profil nehmen, um zu schauen, ob Firefox sich dann immer noch vorbeibenimmt.

          • Nachtrag: Ich habe es mal mit meinem Testprofil komplett ohne irgendwelche Add-ons getestet – da hat es anstandslos gefunzt.
            Insofern heißt es dann, das Add-on herauszufinden, welches da querschießt.

          • Nachtrag 2: Folgendes habe ich in c-Forest.css gefunden:

            strong,.bold {
            font-weight:normal;
            font-family:sourcesansprobold,sans-serif
            }

            Hier sorgt „font-weight: normal;“ dafür, daß der Text an mit strong versehenen Stellen nicht fett dargestellt wird, was er an sich sollte, sondern normal.

          • Helge, beantworte mir doch bitte mal eine Frage: Wieso soll ganz plötzlich mein Firefox oder ein Addon die Ursache sein, wenn vor der Implementierung eurer neuen Symbole alles einwandfrei angezeigt wurde? Denn auf diese Frage hat hier bislang niemand eine Antwort, auch du nicht.

            Edit Helge: Siehe das, was Gwenny weiter unten geschrieben hat. Es ist serverseitig völlig unmöglich, eine (nicht intendierte) Änderung durchzuführen, die nur bei einzelnen Usern zum Tragen kommt. Außerdem kannst du es doch sehr leicht testen. Nutz einfach mal einen anderen Browser ohne irgendwelche Addons.

          • @Robidu:

            Nein, das CSS hast du falsch interperetiert. Der unter font-family angegebene Font ist ein reiner Bold-Font, daher ist es notwendig, font-weigt auf „normal“ zu setzen. Es handelt sich dabei um den von uns als Standard-Font verwendeten „Source Sans Pro“, welcher für jeden Schriftschnitt (normal, kursiv, fett) eine eigene Font-Variante hat. Siehe hier: Source Sans Pro.

            Falls du übrigens herausfindest, welches Addon das Fett unterbindet, würde mich das mal interessieren. 😉 Gern auch per PM.

          • „Helge, beantworte mir doch bitte mal eine Frage: Wieso soll ganz plötzlich mein Firefox oder ein Addon die Ursache sein, wenn vor der Implementierung eurer neuen Symbole alles einwandfrei angezeigt wurde? Denn auf diese Frage hat hier bislang niemand eine Antwort, auch du nicht.“

            Weil dieses Problem bisher nur bei dir und Robidu aufgetreten ist und Robidu es bereits als Browserproblem identifiziert hat.

          • Einen anderen Browser brauche ich nicht, ich weiß jetzt, wo das Problem liegt. Es liegt nicht an irgendeinem meiner Addons. In Firefox gibt es eine Einstellung „Seiten das Verwenden von eigenen statt der oben gewählten Schriftarten erlauben“. Wenn ich da ein Häkchen setze, also seiteneigene Schriftarten zulasse, sind die Zahlen in den Stats wieder fett. Aber diese Einstellung ist bei mir deaktiviert, und zwar schon seit vielen Jahren, seit ich Firefox benutze. Deshalb wird dieses Problem jeder haben, der die Einstellung ebenfalls deaktiviert hat.

            Und bevor nun die Aufforderung kommt, dass ich sie aktivieren soll: Nein, das werde ich nicht. Ich habe diese Einstellung nicht ohne Grund deaktiviert, weil ich zahlreiche Schriftarten auf Internetseiten schlecht lesen kann. Ja, auch eure hier. Deshalb habe ich mir dort Verdana eingestellt, und das wird auch so bleiben. Außerdem erklärt es immer noch nicht, warum bis zur Implementierung der neuen Symbole die Zahlen fett dargestellt wurden und jetzt auf einmal nicht mehr.

          • @Helge: Aber genau hier sehe ich das Problem. Wenn ein Browser – aus welchem Grund auch immer – bei dieser CSS-Definition nicht auf den gewünschten Font zugreifen kann, findet ein Fallback auf die zweite mit sans-serif angegebene Option statt. Anscheinend kommt hier in einigen Fällen ein Font zum Tragen, der standardmäßig nicht als fett dargestellt wird, aber ansonsten das Kriterium, serifenlos zu sein, erfüllt.

            M. E. ist dieser Ansatz insofern problematisch, da er, wie in einigen Fällen zu erkennen ist, ein anderes Ergebnis liefert als gewünscht.
            Gäbe es hier nicht eine andere Alternative, beispielsweise einen Font, der, wenn man den font-weight einfach auf dem Default-Wert für strong beläßt, ein vergleichbares Ergebnis liefert?

          • So wie es ausschaut, gibt es mehr als eine Ursache, weshalb Fonts nicht richtig dargestellt werden. Ich habe bei mir beispielsweise zugelassen, daß Seiten ihre eigenen Schriftarten verwenden können, aber aus irgendeinem Grund spielt mir NoScript einen Streich.
            Irgendetwas scheint dort das Importieren von Schriften zu unterbinden.

          • Ich konnte das Problem zwischenzeitlich lösen. Aus irgendeinem Grund hatte sich eine Option im Firefox verstellt, die nicht hätte verstellt werden sollen:

            1. Im Firefox einfach die Seite about:config aufrufen
            2. Hier nach gfx.downloadable_fonts.enabled suchen
            3. Steht der Wert auf false, einmal draufklicken, um ihn auf true zu setzen.
            4. Die betreffende Seite neu laden.

            Jetzt wird sie wieder angezeigt wie gehabt.

          • 1. Im Firefox einfach die Seite about:config aufrufen
            2. Hier nach gfx.downloadable_fonts.enabled suchen
            3. Steht der Wert auf false, einmal draufklicken, um ihn auf true zu setzen.
            4. Die betreffende Seite neu laden.

            Nutzt bei mir leider nichts, steht schon auf true. Schade.

          • Dann solltest Du ggf. mal eine Fehlersuche veranstalten, was bei Dir jetzt querschießt.
            Wenn es vorher gefunzt hat, aber nachher nicht, dann wahrscheinlich weil irgendetwas diese Operationen unterbindet – und wenn Du Deine eigenen Fonts verwendest und kein anderes Add-on für die Veränderung verantwortlich zeichnet, dann heißt es wohl oder übel, ein benutzerdefiniertes CSS zu erstellen, das die Einstellung für font-weight für das strong-Element überschreibt…

            So geht das

          • Ist ja drollig, auf einmal sind alle Zahlen wieder fett. Vor einer Stunde waren sie das noch nicht, jetzt schon. Und nein, ich habe auch diesmal nichts an irgendwelchen Einstellungen geändert. Bin gespannt, ob die Anzeige nun so bleibt.

  9. Ich sage jetzt einfach einmal DANKE 🙂
    Vielleicht werde ich es nicht brauchen, aber trotzdem ist es einfach Spitze, wie ihr Euch bemüht.
    Un ja, ich bin nicht immer mit allem einverstanden, aber ein DANKE habt ihr einfach verdient 🙂

  10. Das es jetzt überhaupt eine Globale Suche gibt ist schon mal gut. Nicht gut hingegen finde ich das man ausschließlich nach Kategorien und Charakteren suchen kann. Für die freien Geschichten ist diese Suche sinnlos. Man sollte auch in Titeln und Kurzbeschreibungen nach Schlagworten zu suchen können.

    • Das ist eine andere Baustelle. Einfach nur über das ganze Archiv zu suchen dürfte wenig zielführend sein, da wirst du vor lauter Ergebnissen nix finden. Hier planen wir evt. eine kategorieübergreifende Suche, z.B. über die ganze Kategorie Poesie.

      • Naja, man kann ja eine Suchfunktion mit diversen Filtern machen, sodass man z.B. sämtliche Fanfiktions ausblenden kann, sowie z.B. alle Gedichte – oder umgekehrt nur Gedichte suchen kann. Dazu noch sowas wie Genres (Romanzen kann man ja potentiell in allen möglichn Kategorien finden, wenn jetzt jemand einfach bock auf nen nette Romanze hat), Altersbeschränkungen, etc. etc.

        • Naja, das wäre ja schon eine Art kategorieübergreifende Suche. Da kriegen wir in Zukunft schon noch etwas Nützliches hin.

  11. Also bei mir funktioniert die globale Suche nicht… Beispiele:
    Raumschiff Enterprise Kirk (alternativ „Star Trek Kirk“) –> Für die von dir angegebenen Suchbegriffe konnten keine Kategorien oder Charaktere gefunden werden.
    Assassin’s Creed, Ezio Auditore –> Für die von dir angegebenen Suchbegriffe konnten keine Kategorien oder Charaktere gefunden werden.
    Ja, LOL. Fandoms und Charaktere sind nur schon seit Jahr und Tag in der Database.
    Wenn es da irgendwelche Tricks und Kniffe gibt, die man erst beherzigen muss, bis diese globale Suche klappt, habt ihr den Neulingen ehrlich gesagt auch keinen Gefallen getan …
    Danke, ich bleib beim guten alten System …

    • Hab beides auf Anhieb gefunden.

    • Ich auch. Du darfst natürlich nicht alles hintereinander durcheinander schreiben. Es reicht völlig, wenn du entweder nach „Star Trek“ oder nach „Kirk“ suchst. Nicht komplizierter machen als es ist. 😉

      • Gut, wenn ich „nur“ den Charakternamen eingebe, bekomme ich ein Ergebnis, allerdings führt das zur kompletten Kategorie/dem Fandom, und ich kriege ALLE Storys angezeigt und nicht nur die, die den gesuchten Charakter betreffen.
        Ist das Absicht?
        *bezweifelt das irgendwie …*

        • Ja. Die globale Suche hilft (neuen) User erst einmal die Kategorie zu finden. Dort gibt es dann die Detailsuche nach Geschichten. Man könnte die Suche auch so gestalten, daß wenn man auf den Link klickt, dann alle Geschichten mit dem Charakter kommen, aber das hat auch Nachteile. Erst einmal wissen wir ja nicht, ob der User wirklich so undifferenziert suchen will. Oder vielleicht will er auch nur die Kategorie finden, um dort selbst etwas hochzuladen. Und was wäre, wenn es zwar den Charakter aber keine Geschichten zu ihm gibt. Das könnte etwas verwirrend sein.
          Wir werden definitiv auch noch die Detailsuche aufbohren. Die Pairingssuche steht schon länger seit weit oben. Und man könnte die Detailsuche im Prinzip auch auf ganze Fandoms ausweiten. Das würde für einige die Suche erleichtern.

  12. Im Ansatz gut, aber leider wirklich nur dazu gedacht, Kategorien zu nennen… hm… finde ich jetzt eher unnötig, da das Kategoriesystem ziemlich simpel ist.
    Da hätte man sich besser am System eines AO3 orientiert, das hätte einen Sinn gehabt. So habe ich irgendwie den Eindruck, hier für zu doof gehalten zu werden, die Fandom zu finden…
    Interessant wäre es gewesen, gezielt nach Geschichten rund um einen Charakter zu finden, bestimmte Genres, etc. AO3 macht das besser…

    • Kannst du doch innerhalb der entsprechenden Kategorie. Kategorieübergreifende Charaktere gibt es ohnehin nicht.

      • Na ja, das ist nur halb richtig, oder? Stichwort: Crossover.
        Trotzdem frage ich mich eben, was diese Suchfunktion jetzt bringen soll. Als ich vor zwei Jahren neu hier war, habe ich alles auf Anhieb gefunden, ich meine, immerhin wird es doch auf der Startseite erklärt?! Gibt es echt Leute, die das nicht kapieren?

        • Ja, die gibt es. Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie oft ich Anfragen zu Kategorien bekomme, die bereits existieren, einfach weil sie nicht gefunden werden. Das betrifft insbesondere Kategorien zu Filmen, die auf Büchern basieren und die man bei uns nicht im Kinofilmbereich sondern unter „Bücher“ findet. Auch sind einige größere Kategorien zu bekannteren Werken ziemlich gut versteckt („Percy Jackson“ oder „Der Herr der Ringe“ zum Beispiel).

          Globale Suchen sind außerdem inzwischen auf so ziemlich jeder größeren Website Standard. Wir hinkten bisher also ein wenig hinterher, was das anging.

          • Unglaublich… gut, das System schadet ja niemandem. Ich empfinde es als nutzlos – für mich persönlich – aber wenn es ehrlich Leute gibt, die nicht begreifen, dass Filme auf Büchern basieren können, ist es wohl besser, dieses System zu haben, das verstehe ich. Ich gebe zu, zuerst auch unter Serien nach GoT gesucht zu haben, aber als es da nicht war, war mir sofort klar, wo es sein muss. Ich finde das Kategoriesystem richtig gut und übersichtlich. Vielleicht bin ich aber auch einfach alt…

          • Es liegt nicht nur an den dummen Leuten, manchmal ist das ganze auch einfach unlogisch xD
            Die Logik hier ist ja, dass man erstmal nach der Sache sucht, auf der ein Fandom basiert – Pokémon aber z.B. findet man nur unter Animes und nicht im Bereich Videospiele, obwohl der Anime auf dem Spiel basiert.
            Klar kann man dann einfach weitersuchen gehen, wenn man es am erstlogischsten Ort nicht findet, aber das ist ermüdend und kann neue User abschrecken. Daher ist es wie du sagst – die Suche stört ja keinen, der sie nicht braucht und hilft denen, die sie brauchen können.

  13. Das mit der Vorwarnung finde ich super! Hatte früher teilweise echt Probleme, weil ich das verpennt hatte und mal wieder meine Mails weg waren. ^^ (Steckbriefe für MMFFs, es ist eine wahre Freude, seinen Lesern mitteilen zu müssen, dass man so doof war und ihre Steckbriefe verloren hat. XD)
    Aber kleine Frage: Kommt die Warnung auch, bevor die Mails nach so und so vielen Tagen gelöscht werden, oder NUR, wenn es zu viele sind?

  14. Hach… Was soll ich sagen?
    Ihr seit einfach in spitzen Team,
    das tolle Arbeit leistet.

    Vielen Dank!
    Ramona

  15. Nehmt es mir nicht für übel, aber ich mochte ff.de mehr als es noch nicht so viele Zusatzfunktionen gab.
    Ich verliere nämlich langsam aber sicher den Überblick.
    Ich bin kein Fan davon, dass es immer wieder neue Features gibt.

  16. Hallo
    Ich… wollte mal anfragen, warum man nicht so viele E-Mails Nachrichten haben soll?
    Man soll seinen Namen nicht zu oft ändern, aber Nachrichten sollen nicht ewig bleiben…

  17. Ich weis ehrlichgesagt noch nicht was ich wirklich von der Suche halte :/ Einerseits finde ich es gut um schnell Kategorien zu finden:
    Fanfiktions -> Computerspiele -> Onlinespiele -> Sweet Amoris
    Und um (teilweise verwirrend) einsortiere Fandoms zu suchen.
    Ich bin keineswegs neu hier und finde das Kategorien System eigentlich ziemlich übersichtlich. Nachdem ich allerdings zb. Die „Hobbit“ Filme gesehen hab bin ich ehrlich nicht auf die Idee gekommen unter Bücker erstmal nach dem Autor zu suchen 😅

    Gleichzeitig weis ich aber noch nicht ob ich das Feature jetzt nützlich finde, weil man ja am Ende eh immer nur die Kategorie finden würde.

    Vielleicht könnte man noch nach Schlagwörten suchen? Wenn ich zum Beispiel beim durchzappen der Kanäle am Fernseher irgendeinen Anime gesehen hab in dem es um Shinigami ging könnte man das als Schlagwort eingeben. Dann würde man Natürlich zwangsweise mehrere Fandoms finden aber wäre schon mal eingegrenzt.

    Oder man gibt dann halt eben Shinigami, Todessense, Londen ein und finden dementsprechend Black Butler.

    So das war auch nur eine Anregung die ich mal Niederschreiben wollte aber auch verstehen könnte wenn das zu viel Arbeit ist :3

    Liebe Grüße S. R.

    • Das scheint mir eher etwas für das geplante Tagging-System zu sein. Autoren können dann ihre Geschichten mit „Shinigami“ taggen und eine entsprechende Suche findet das dann entsprechend. So etwas würde sich auch im Gegensatz zur Suche in Geschichtentiteln auch sinnvoll in die globale Suche integrieren lassen.

  18. Sehr schönes Update, sehr schöne Neuerungen – vielen Dank dafür!

  19. Hallo liebes FF.de Team!

    Ich habe seit der Einführung der globalen Suche ein kleines Problem, und hoffe ihr könnt mir helfen.

    „In der Desktop-Website findet ihr sie oben in der Kopfzeile neben dem Tag-/Nachtmodus.“

    Wenn ich auf der Desktop-Website vom Tages- in den Nachtmodus wechsle, dann überlappt das neue Suchfeld den Button, mit dem man wieder zurück wechseln kann. Und umgekehrt.

    Konkret steht bei mir in der Kopfzeile, nach dem Wechsel von Tag auf Nacht, nicht „Quickjump“, „Mobile Version“, „Tagmodus“, „Suchfeld für globale Suche“, sondern nur noch „Quickjump“, „Mobile Version“, „Suchfeld für globale Suche“.

    Außerdem ist mir aufgefallen, dass beim Wechsel des Tag-/Nachtmodus nicht mehr dabei steht, auf welches Template gewechselt wird. Ist das beabsichtigt?

    mfg

    • Danke für den Hinweis. Beides ist nicht beabsichtigt. Wir beheben das schnellstmöglich.

      • Danke

        • Die Probleme wurden behoben. Die Korrekturen werden innerhalb der nächsten Stunde online gestellt, danach sollte es wieder wie gehabt funktionieren.

  20. Ich finde das mit der „globalen Suche“ ist eine sehr schöne Idee. Allerdings bringt die mir leider nicht viel.
    Gilt diese Suche auch bei Unterzügen? Ich suche oft nach den Schlagworten im Unterzug. Sowas wie „Fuchs“ oder „Wolf“
    Bei diesem System würde ich vermute mal, wieder Wolfs-Rain und Werewölfe angezeigt bekommen, doch das brauche ich nicht.
    Ich hatte gehofft, dass ich mir die Suche im Prosa über die ganzen Kategorien Natur, allgemeine Fantasie, dunkle Fantasie (nur ein paar Beispiele), sparen kann, aber sieht wohl nicht so aus. Wäre schöner, wenn das auch für die Kurzbeschreibung gelten würde.

    Also, wenn nur die Story-links angezeigt würden, und dahinter in welcher Kategorie. Das am besten noch filterbar und dann wäre es einfacher.

    • Das wäre dann etwas für die geplante kategorieübergreifende Suche. Einfach alle Suchtypen zusammenzuwerfen wäre unserer Meinung nach nicht zielführend gewesen, zumal die Geschichtensuche viel mehr Einstellungsmöglichkeiten benötigt als eine einfache Kategorie- oder Charaktersuche.
      Wir werden das daher wahrscheinlich weiterhin getrennt halten, die bisherige Geschichtensuche allerdings zu einer kategorieübergreifenden Suche ausbauen. Das ist halt nicht ganz so einfach, wie es klingt. Bleibt man z.B. innerhalb eines Fandoms (z.b. Harry Potter), soll man natürlich auch weiterhin Charaktere für die Suche auswählen können. Geht man nun in der Ebene noch höher, z.B. zu „Bücher“, macht das keinen Sinn mehr. Es gibt insgesamt immerhin fast 30.000 Charaktere bei uns. 😉 Aber das kriegen wir schon hin, wir werden die Suchfunktionen nach und nach weiter ausbauen.

  21. Wieso kann man noch immer keine Mails abspeichern? Das nervt, wenn die sich löschen. Man könnte doch eine gewisse Anzahl an Mails dauerhaft speichern können.

    • Das planen wir gerade. Wahrscheinlich wird es ein neues Archiv-Postfach geben, in welches man eine begrenzte Anzahl Mails verschieben und zeitlich unbegrenzt aufbewahren kann.

  22. OMG, was für eine Arbeit! Ich habe grade als Test mal Joel eingegeben und alle Charaktere gefunden, die es mit dem Namen so gibt. Wirklich toll, dass ihr die alle eingepflegt habt.
    Abkürzungen zu Fandoms funktionieren nicht, habe ich gemerkt, aber ich weiß auch nicht, wie wichtig das wäre. Eigentlich sollte man ja wissen, dass HP Harry Potter heißen sollte.
    Ich finde die Suchfunktion sehr nützlich, da ich, wie hier schon erwähnt wurde, auch mal länger nach einem Fandom gesucht hatte. Finde ich das Fandom unter Buch, Serie oder Film, war der Film vorher eine Buchvorlage oder sind die Bücher unter dem Autor gesammelt (Tolkien scheint da die Ausnahme zu sein, über die ich gestolpert war)? NIchts dramatisches, aber ich werde dann beim erstenmal nicht finden, einfach die Suche benutzen und mir Zeit sparen.
    Vielen Dank dafür!

Sorry, the comment form is closed at this time.