Jan 232018
 

Wir haben euch jetzt – wie angekündigt – eine Anleitung für den neuen Texteditor online gestellt. Ihr findet diese Anleitung im Bereich „Hilfe“ sowie als Link/Button direkt am Editor (in Kürze bei der Desktop-Version, bei der mobilen Website bereits vorhanden).

Die Anleitung erläutert alle Funktionen des Editors und beschreibt die Funktionsweise von Absätzen und Zeilenumbrüchen. Außerdem könnt ihr dort Vorlagen für OpenOffice/LibreOffice und Microsoft Word herunterladen. Diese Vorlagen enthalten die Schriftart, die auf der Website verwendet wird, und haben ein korrekt vorformatiertes Absatzformat. Wenn ihr diese Vorlagen verwendet, sollten eure Texte bereits beim Schreiben fast genauso aussehen wie nach dem Upload oder der Benutzung des neuen Texteditors.

Jan 172018
 

Wir haben im Forum eine Übersicht über den aktuellen Stand der mobilen Website zusammengestellt, den wir auch permanent aktuell halten. Ihr könnt euch dort jederzeit darüber informieren, ob ein von euch gemeldetes Problem bereits behoben oder ein noch fehlendes Feature hinzugefügt wurde:

Übersicht im Forum

Bitte nutzt auch weiterhin den Bereich zur Meldung von Problemen, Fehlern und Vorschlägen zur mobilen Website:

Technischer Support im Forum

Vielen Dank für eure Mithilfe!

 Kommentare deaktiviert für Übersicht zum aktuellen Stand der mobilen Website
Jan 142018
 

Am Dienstag, dem 16.01.2018, wird im Laufe des Tages endlich unsere langersehnte mobile Webseite online gehen.

Einige wichtige Punkte wären vorher noch zu erwähnen:

  • Die Umschaltung Mobil <-> Desktop ist jederzeit möglich. Auch auf dem PC/Notebook kann auf Wunsch die mobile Website benutzt werden. Und wer auf einem Mobilgerät lieber die gewohnte Desktopvariante nutzen möchte, kann das natürlich ebenso tun. Die entsprechenden Links zum Umschalten findet ihr im Hauptmenü (Mobil) bzw. in der Kopfzeile (Desktop). Standardmäßig wird auf Mobilgeräten die mobile Website und auf Desktopgeräten die Desktop-Website angezeigt.
  • Einige wenige Features fehlen noch auf der mobilen Webseite, sie werden aber in den nächsten Tagen schnellstmöglich nachgereicht. Dies betrifft Autorensuche, Lesetipps, Altersverifikation und Farbvorlagen.
  • Den Sammelthread im Forum für Probleme, Fehler und Vorschläge zur mobilen Webseite findet ihr hier: https://forum.fanfiktion.de/t/51911. Bitte schreibt uns dort, falls ihr uns entsprechende Rückmeldungen geben möchtet.
  • Auch das Forum wird in Bälde in einer mobilen Version vorliegen.
  • Zwei Menüpunkte werden umbenannt. Konkret sind dies: „My Stories“ -> „Meine Geschichten“ sowie „Stats“ -> „Statistik“. Dies gilt ab Dienstag nach dem Launch auch für die Desktopversion.
  • In eurer Nutzerstatistik befindet sich jetzt eine Angabe zur Anzahl der von euch abgegebenen Geschichtenempfehlungen.

Wir möchten alle User bitten, es auf der mobilen Webseite erst einmal ohne Adblocker zu probieren und diese für fanfiktion.de abzuschalten. Die Werbung ist von uns absichtlich recht dezent gehalten, überzeugt euch bitte selbst. Denkt daran, das dies zur Zeit unsere einzige Möglichkeit ist, die für den Betrieb und die Weiterentwicklung von FanFiktion.de benötigten Mittel zu erwirtschaften.

Und ein Riesendank geht an alle Tester, die uns beim ersten und beim finalen Betatest so hilfreich zur Seite standen. Diese Hilfe wird definitiv nicht vergessen und wir werden schauen, wie wir uns in Zukunft revanchieren können (mehr als nur die Anzeige „Betatester“ im Forum).

Nov 202017
 

Das Gewinnspiel ist hiermit beendet und wir möchten allen Teilnehmern ganz herzlich danken. Wie bereits in einem anderen Blogeintrag erwähnt, wurden drei Gewinner anhand der Empfehlungen und drei anhand einer Jurybewertung ausgewählt (an dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an die drei Jurymitglieder 😉 ).

Wir wollen euch an dieser Stelle nun auch nicht länger auf die Folter spannen und präsentieren die Gewinner:

 

Empfehlungen

Königskinder von Toushin Neko (13 Empfehlungen)
Geschwisterbande von coffee brains (7 Empfehlungen)
Das Erbe des Feuers von Nye-Lung (5 Empfehlungen)

Jurybewertung

Double the Trouble von Trinculo
Wo Wege sich kreuzen von Tessa Heronstair
Die Söhne Nebelheims von Safer Kheliphoth

 

Herzlichen Glückwunsch 🙂

Wir haben uns bereits mit Nintendo in Verbindung gesetzt, als abzusehen war, dass sich wahrscheinlich mehr als 3 der Gewinner das Spiel in der Nintendo Switch-Version wünschen werden und Nintendo hat uns bestätigt, dass das kein Problem sei. Es macht also gar nichts, dass wir hier ein 4 – 2 Verhältnis zugunsten der Switch-Version haben. Jeder der Gewinner bekommt die Version, die er sich gewünscht hat.

 

An die Gewinner:

Bitte schickt euren Namen und eure Adresse per interner Mail an Helge, damit diese an Nintendo weitergeleitet werden können.

An alle anderen:

Werft einen Blick in die entsprechende Wettbewerbskategorie. Es lohnt sich 😉

Nov 142017
 

Hallo weltbeste Community,

wie bereits im Titel zu sehen, nähert sich die langersehnte mobile Website der Fertigstellung. Vor dem Release ist eine zweite, größere Testrunde geplant, damit möglichst viele Bugs gefunden und ausgemerzt werden können.

Alle, die bereits bei der ersten Testrunde dabei waren, sind automatisch auch für diesen Test angemeldet. Gleiches gilt für die Tester zur Barrierefreiheit.

Wer beim ersten Test nicht dabei war, aber Lust hat, uns beim finalen Test zu unterstützen, kann sich in den Kommentaren dazu bereiterklären. Schreibt uns in diesem Fall einen kurzen Kommentar unter diesen Beitrag mit Angabe eures Nicknames und des Typs eures Mobilgerätes.

Um Mitmachen zu können, müssen wie auch beim ersten Test die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Ihr besitzt mindestens 1 Mobilgerät mit einem mobilen Betriebssystem (Smartphone, Tablet o.ä. mit Android, iOS oder Windows Mobile).
  • Ihr seid bereit zum Melden von Fehlern und Problemen, sowie zur Kommunikation mit dem Testleiter das Team-Tool Slack zu verwenden und dazu die entsprechende App auf eurem Mobilgerät (Android, iOS oder Windows Mobile) bzw. das entsprechende Programm auf eurem Computer (Windows, Linux oder Mac) zu installieren.
  • Ihr habt Lust und Zeit, unsere mobile Website auf eurem Mobilgerät gewissenhaft nach Anleitung zu testen und gefundene Fehler und Probleme schriftlich in gut verständlicher Form an uns zu melden.

Solltet ihr für den Betatest ausgewählt werden, erhaltet ihr bei Beginn weitere Informationen und Instruktionen per E-Mail.

Nov 132017
 

Die Phase zur Veröffentlichung der Beiträge ist jetzt vorbei. Wer also seine Geschichte jetzt noch editiert oder updatet, kann nicht gewertet werden.

Bis zum 19.11 24:00 Uhr können nun Empfehlungen abgegeben werden. Die Anzahl ist nicht begrenzt und wir werden die Empfehlungen nach dem Ende der Auszählungsphase nicht löschen. (Das hat natürlich Vor- und Nachteile, aber ich denke, man kann den Teilnehmern in dieser kleinen Kategorie die paar Extraempfehlungen neidlos gönnen.)

Ebenfalls bis zum 19.11 24:00 wird unsere Jury die Geschichten bewerten. Und am 20.11 werden dann die Gewinner bekanntgegeben und angeschrieben.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

 Kommentare deaktiviert für *WETTBEWERB* zu Fire Emblem Warriors – Abstimmungsphase
Okt 272017
 

Ab Montag, dem 30.10.2017, starten wir ein neues Gewinnspiel in Kooperation mit Nintendo.

Es geht dabei um das Spiel Fire Emblem Warriors:

Die Geschichte von Fire Emblem Warriors spielt im Land Aitoris, das von tiefster Finsternis übernommen wurde. Als eines Tages im königlichen Palast die Tore der anderen Welt auftauchten, wurde die Garrison des Schlosses ohne Vorwarnung von Monstern überrant. Der Palast fiel und die Finsternis breitete sich im gesamten Königreich aus. Doch die Kinder des letzten Königs, Shion und Lian, konnten aus dem königlichen Schloss entkommen. Die beiden sind die letzte Hoffnung für Aitoris. Ausgerüstet mit dem Feuerschild, begeben sich die Helden auf die Reise, um die mächtige Finsternis herauszufordern.


Shion ist der älteste Sohn des Königs. Doch statt den Thron zu erklimmen möchte er viel lieber Ritter werden. Deshalb versucht er das Königserbe an seine Zwillingsschwester zu übergeben. Shion ist lebhaft, hat eine positive Einstellung und handelt öfter mal, bevor er überhaupt nachdenkt.


Shions Schwester Lian ist sehr intelligent und kenn ihr Schwächen und weiß, wie sie dennoch erfolgreich handeln kann. Auch sie möchte das Thronerbe ungern antreten.

 

 

 

 

 

 

Bis zum 12.11.2017 24:00 können dann Geschichten hochgeladen werden. Eine entsprechende Kategorie unter Fire Emblem wird bis Montag dafür bereitgestellt werden.

In den Geschichten soll es um die Geschichte der beiden Königskinder vor dem eigentlichen Spiel gehen. Was man daraus macht, ist also ziemlich offen. (Achtung: Die Geschichten müssen nicht abgeschlossen sein.)

In der Woche ab dem 13.11 bestimmen wir die Gewinner. Als Preis gäbe es das Spiel je 3x für Nintendo Switch und 3x für Nintendo 3DS. Schreibt daher bitte bei den Geschichten im Kopfteil, welche Version ihr euch wünschen würdet.

Was die Gewinnmodalitäten angeht, so werden mindestens 2 bis maximal 4 der 6 Preise für die Geschichten mit den meisten Empfehlungen rausgehen. Die restlichen Preise werden anhand der Bewertung einiger armer Operatoren vergeben werden, die bisher noch nichts von ihrem Glück wissen. 😉

Sep 222017
 

Nachtrag 29.09.17: Die überarbeiteten Regeln wurden mittlerweile eingebaut.


Wir haben gestern am späten Abend die angesprochenen Regeln gesichtet und überarbeitet. Das vorläufige Ergebnis präsentiere ich kurz hier. Wenn jemand noch gute Ideen zur Formulierung, Einwände oder Anregungen hat, mag auch noch das ein oder andere verbesserbar sein.

Zu den meisten Punkten wird es auch noch Erläuterungen im Opblog geben, die dann bei diesen verlinkt werden. Da wird es dann beispielsweise um solche Dinge gehen, wie daß offensichtliche Versuche, die Regeln zu umgehen, trotzdem geahndet werden. Beispielsweise gab es mal eine Harry Potter-Geschichte, in der zwar einmal kurz erwähnt wurde, daß Harry 18 war, sich dieser aber durchweg wie ein Kleinkind verhielt und auch so behandelt wurde. Inklusive Sexszenen. Die Geschichte wurde ebenfalls als Verstoß gegen das Verbot der Beschreibung von Sexszenen mit Kindern gewertet. Es würde aber ausufern, wenn man all diese Erläuterungen noch direkt in die Regeln packt, da sie für die meisten Autoren gar keine Relevanz haben.

Kommentare von mir zu den Regelanpassungen sind kursiv.


Was ist grundsätzlich verboten?

Pornographie:
Geschichten mit pornographischen Charakter sind generell verboten. Als Faustregel gilt hier, dass eine Geschichte nicht mehr als 1/3 sexuelle Handlung haben darf. Die nicht-sexuelle Handlung muss eine sinnvolle Geschichte ergeben.
Geschichten ohne nennenswerten Plot, bei denen es nur darum geht, sexuelle Handlungen zu beschreiben, werden grundsätzlich als pornographisch eingestuft.

Kindesmissbrauch, Missbrauch Jugendlicher:
Geschichten mit Beschreibungen sexueller Handlungen an Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren sind grundsätzlich verboten.
Geschichten, die den sexuellen Missbrauch von Jugendlichen unter 18 Jahren beschreiben, sind ebenfalls verboten.
Die Beschreibung von einvernehmlichen Sex zwischen Jugendlichen ab 14 Jahren und mit Jugendlichen ab 16 Jahren ist nicht regelwidrig.

WICHTIG: Wir wurden von einigen Usern darauf hingewiesen, daß der Übergang von Kindheit zur Adoleszens und damit zum Status der sexuellen Selbstbestimmung rechtlich bereits ab 14 Jahren gesetzt wurde. Animexx soll dies beispielsweise so halten. Wir prüfen das noch intern, sollten wir es verifizieren, wird die Altersgrenze hier von 15 auf 14 Jahren senken, da es ja keinen Sinn macht, sie über den gesetzlichen Vorgaben einzutakten.

Update 25.09.17: Altersgrenze 14 Jahre wurde verifiziert. Ich habe das entsprechend angepaßt.

Zoophilie, Nekrophilie:
Geschichten, die sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren oder von Menschen mit Leichen beschreiben, sind grundsätzlich verboten.

Die früheren ‚Punkte Pornographie, Kindesmissbrauch, Missbrauch Jugendlicher, Sodomie, Nekrophilie‘ und ‚PWP‘ wurden hier aufgespalten. Dies ist keine Regeländerung, sondern eine Regelpräzisierung, weil wir in den Kommentaren im Blog festgestellt haben, daß diese Regeln  sehr oft mißverstanden wurden. Hier geht es also u.a. darum, daß Kindesmissbrauch durchaus thematisiert werden darf, er darf nur nicht beschrieben werden. Weiterhin wurden als Hilfestellung für die Autoren ein paar Fingerzeige gegeben, woran Operatoren die Pornographieeinstufung festmachen.

Sinnlose Gewalt und Folter:
Graphische Beschreibungen von Gewalt und Folter ohne erkennbare Handlung sind verboten.

Das wurde auch früher schon so gehandhabt, war aber nicht explizit in eine Regel gegossen. Und keine Panik, Splatter ist nach wie vor möglich, aber wie zuvor muß auch etwas Handlung existieren.

Was ist eingeschränkt gestattet bzw. eingeschränkt verboten?

sexuelle Szenen:
dürfen in Geschichten eingebaut werden, solange damit die Grenze zur Pornographie nicht überschritten wird. Dies bedeutet, dass die Handlung der Geschichte selbst weiterhin im Vordergrund stehen muss (mindestens ein Anteil von zwei Dritteln). Das Rating einer Geschichte, die detailliert beschriebene sexuelle Szenen enthält, muss mindestens auf P18 oder gegebenenfalls P18-Slash eingestellt sein.

Die Regel wurde deutlich gekürzt und um den Hinweis auf den Mindestanteil an „echter“ Handlung und zum Rating ergänzt.

sexuelle Gewalt:
darf in Geschichten bis zu einem Rating von P18 thematisiert werden, solange der Umgang mit ihr sensibel und verantwortungsbewusst erfolgt und die Beschreibung der Gewalt dem Rating angemessen ist (P16 moderate Beschreibung, P18 graphische Beschreibung).
Insofern einer der folgenden Punkte zutrifft, ist das AVL-Rating zu wählen:

  • Das Umfeld befürwortet die Vergewaltigung.
  • Das Opfer verliebt sich in den Täter.
  • Es werden keinerlei negative Gefühle, Gedanken und Folgen aufgezeigt, die die Vergewaltigung betreffen.
  • Es werden positive Gefühle, Gedanken und Folgen aufgezeigt, die die Vergewaltigung betreffen.

Die Verherrlichung von sexueller Gewalt ist auch unter dem AVL-Rating nicht erlaubt. Das bedeutet, es darf nicht der Eindruck entstehen, dass Autor und Protagonisten sexuelle Gewalt gutheißen.

Wir haben uns bemüht, die Regel möglichst allgemeinverständlich zu halten. Wichtig ist u.a. daß keine absolut psychologisch korrekte Behandlung des Themas mehr gefordert wird, wenn es nicht unter AVL stehen soll. Diese Forderung war von unserer Seite her sowohl zu idealistisch wie auch zu unrealistisch. Die wenigsten Autoren sind Psychologen.

Rassismus, Nationalsozialismus
Die Behandlung dieser Themen muss sensibel und darf keinesfalls verherrlichend erfolgen.

Inzest:
Inzest darf thematisiert und dem Rating entsprechend beschrieben werden. Insofern Inzest nicht der im jeweiligen Kontext geltenden gesellschaftlichen Norm entspricht und das Umfeld dementsprechend reagiert, muß ein AVL-Rating gewählt werden.

Hier wurde der Punkt ‚andere sensible Themen‘ aufgespalten und präzisiert. Auch hier gab es zuvor einige Mißverständnisse bei der Regelauslegung. Diese sollen hiermit behoben sein.

Der Punkt ‚jugendbeeinträchtigende Texte‘ wurde ebenfalls betrachtet, aber nicht verändert.


So. Enttäuscht? Entsetzt? Erfreut? Erleichtert? Wie siehts aus? 😉