Jun 272018
 

 

Wir haben heute ein Update durchgeführt, welches folgende Änderungen und Neuerungen beinhaltet:

Nur Desktop-Website:

  • in Kategorieübersichten und -listen wird die Geschichtenanzahl jetzt als Plakette angezeigt
  • bei Favoritenlisten wird jetzt die Anzahl der enthaltenen Favoriten neben dem Namen angezeigt
  • Auswahlfelder (Comboboxen) wurden überarbeitet und sollten jetzt immer optisch einwandfrei dargestellt werden
  • in der Alert-Übersicht werden jetzt auch die Kategorien sowie der Alert-Zeitpunkt angezeigt
  • Alert-Kategorien lassen sich in der Alert-Übersicht jetzt auf- und zuklappen
  • in „Meine Geschichten“ sowie in der Statistik werden jetzt auch die Kategorien angezeigt (als Tooltip)
  • Farben und Darstellung wurden hier und da etwas mit der mobilen Version vereinheitlicht, um Probleme im Zusammenhang mit den Farbvorlagen zu vermeiden
  • neue Ladeanimation basierend auf Farben aus der Farbvorlage

Nur mobile Website:

  • bei Alerts und Nachrichten wird in den Tabs jetzt auch die Anzahl der ungelesenen Elemente angezeigt, damit man auf einen Blick sieht, wieviel dort zu finden ist
  • Alerts zu neuen Geschichten favorisierter Autoren führen jetzt zur Detailseite der Geschichte anstatt gleich in das erste Kapitel
  • die Auswahl einer Farbvorlage in den Benutzereinstellungen wird jetzt sofort beim Tippen auf den Auswahlbutton gespeichert, um unnötiges Scrollen zu vermeiden

Beide Websites:

  • 44 neue Farbvorlagen aus dem Gewinnspiel „United Colors of FanFiktion.de“ integriert, nix wie hin und ausprobieren. Ihr könnt euch die Farbvorlagen auch im Template-Editor in der Live-Vorschau ansehen.
  • in vielen Farbvorlagen wurden Farben zur Verbesserung der Lesbarkeit korrigiert
  • neuer Forentitel „Tutorial-Autor“ für alle Verfasser von Tutorials
  • in der Statistik wird jetzt auch die Gesamtanzahl deiner geschriebenen Wörter angezeigt

Solltet ihr auf neu entstandene Fehler oder Probleme stoßen, gebt uns bitte im Forum oder per E-Mail an unseren Support bescheid. Das gilt insbesondere auch für Fehler bei den neuen Farbvorlagen (z.B. schlecht oder gar nicht lesbare Elemente).

 

  131 Responses to “*UPDATE* Neue Farbvorlagen und viele kleine Verbesserungen”

  1. Ihr habt die Classic-Farben geändert – die sind jetzt nicht mehr Classic, der Balken zum Beispiel ist zu dunkel und die Farben insgesamt zu kalt – ich bin traurig, es fühlt sich wieder nicht mehr richtig wie FF.de an. Ich mag keine Veränderungen :/

    Dennoch Probs an die Gewinner, manche der neuen Farbtemplates sind echt toll, mein Nachtmodus erstrahlt in neuem Blau 🙂

    • Geht mir genauso. Ich liebe das Classic-Design und jetzt ist es irgendwie versaut… Sorry, aber mir ist es auch zu dunkel und kühl. Ich mochte ja gerade die softeren beigen Farben, weil sie mich an die Website von früher erinnerten…

    • Ganz meine Meinung.
      Ich habe schon immer und ausschließlich das Classic-Design verwendet, weil es für mich einfach zu FFe.de dazugehört. Aber jetzt sind die Kontraste plötzlich viel stärker geworden :-(. Bei den Geschichten z.B. ist der weiße Hintergrund viel zu grell. Und das ganze Design wirkt, wie meine Vorredner schon erwähnt haben, irgendwie steril und dunkel.

      Zu den weiteren Neuerungen kann ich momentan noch nichts sagen, da ich mich erst damit auseinander setzen muss.

      mfg G.

      • Bitte wieder zum vorherigen Design zurück, das neue tut den Augen weh. >.<

  2. „in „Meine Geschichten“ sowie in der Statistik werden jetzt auch die Kategorien angezeigt (als Tooltip)“
    -> also ich muss sagen, dass ich diesen Tooltip irgendwie nicht mag. Irgendwie zerstört es das Gesamtbild. Kann man nicht einfach direkt die Kategorie dort hinschreiben? Man muss ja nicht den ganzen Pfad, sondern nur die Kategorie. Nach meiner Meinung würde dies besser aussehen, als so ein Ordner dazwischen geklatscht.

    Zum Beispiel:
    Fanfiction/Bücher/Harry Potter/Harry Potter – FFs –> verkürzen auf Harry Potter.

    „in der Statistik wird jetzt auch die Gesamtanzahl deiner geschriebenen Wörter angezeigt“
    -> Bei diesem Punkt bin ich mir nicht sicher, ob ich einfach nur blind bin oder es nirgendwo steht?
    Wo sollte dieser Punkt denn zu finden sein?

    Ansonsten finde ich es super, wie ihr immer weiter an der Seite arbeitet. Das die klassische Version nun ein wenig dunkler ist, finde ich nicht ganz so schlimm, es ist einfach nur ein wenig dunkler.

    • „in „Meine Geschichten“ sowie in der Statistik werden jetzt auch die Kategorien angezeigt (als Tooltip)“
      -> also ich muss sagen, dass ich diesen Tooltip irgendwie nicht mag. Irgendwie zerstört es das Gesamtbild. Kann man nicht einfach direkt die Kategorie dort hinschreiben? Man muss ja nicht den ganzen Pfad, sondern nur die Kategorie. Nach meiner Meinung würde dies besser aussehen, als so ein Ordner dazwischen geklatscht.

      Zustimmung! Mich stört vor allem, dass ich für das Auslesen der Kategorien erst mit der Maus über den Ordner hovern muss. Wer 40, 50, 100 und mehr Texte aus verschiedenen Kategorien online hat, hat also viel zu hovern. Deshalb würde ich es ebenfalls begrüßen, wenn statt eines Ordners die Kategorie (ohne den ganzen Pfad) angezeigt würde.

    • „in der Statistik wird jetzt auch die Gesamtanzahl deiner geschriebenen Wörter angezeigt“
      -> Bei diesem Punkt bin ich mir nicht sicher, ob ich einfach nur blind bin oder es nirgendwo steht?
      Wo sollte dieser Punkt denn zu finden sein?

      In der Zeile „Geschichten“.

    • „Zum Beispiel:
      Fanfiction/Bücher/Harry Potter/Harry Potter – FFs –> verkürzen auf Harry Potter.“

      Das funktioniert aber auch nur bei Fanfics. Bei Prosa und Poesie funktioniert das nicht. Da gibt es z.B. jeweils „Trauriges“, etc und allein an der Einblendung der Kategorie wäre nicht ersichtlich, ob es sich nun um ein Gedicht oder eine Geschichte handelt (was doch ein ziemlicher Unterschied ist)

      Ich finde die Lösung mit den Ordnern gut. Sie fallen nicht mehr ins Gewicht als die Empfehlungssternchen und ich optisch zerstört das jetzt auch nichts.

      Hab mir auch gleich eine neue Farbvorlage geholt und ich finde die Änderungen alle gut. Vielen Dank für die Arbeit, die ihr euch macht 🙂

      • @Roman danke, gefunden 🙂

        @Pimiento Bei Gedichten könnte ja zum Beispiel die Kategorie dann auch Gedicht sein und bei Prosa und Poesie könnte man es ja dann auch so hinschreiben. Also zum Beispiel Prosa: Trauriges bzw. Poesie: Trauriges
        Wäre zumindest eine Idee als Lösung von mir

  3. Also ich war eben auch leicht geschockt, als ich mich angemeldet habe und alles so fremd wirkte. Die Seite war gut, so wie sie vorher war. Man sollte da wirklich nicht zu viel dran rumbasteln…

  4. Schick!
    Gefällt mir sehr gut. Danke!
    Steckt viel Arbeit dahinter, wird anerkannt 🙂

    Dank auch an die neuen Farben an alle, die hier mitgewirkt haben,
    muss ich mich erst durchprobieren, sind aber wirklich sehr schöne dabei! Ich wechsle ja so gerne.

    Ebenso sind die Anzahl der Werke pro Favoritenliste ein gutes Feature.
    Die neue Alertübersicht mit Kat./Datum find ich echt Spitze!

    Die Gesamtwörterzahl scheint in der Statistik noch nicht online zu sein?
    Hab ich nicht vermisst, könnte aber ganz nett sein, also danke.

    Mit den einklappbaren Alertlisten seh ich persönlich keinen Mehrwert, sie tun aber auch nicht weh.
    Wenn es manchen Usern was bringt, denn es war wohl ein user-Wunsch.

    2 Dinge vermisse ich:

    Bei den „Fans“ (also alle, die mich als Autor favorisiert haben) steht tabellarisch – auf Wunsch der User hier wurde das geändert:

    Dein Account wurde von insgesamt xxx Nutzern favorisiert.
    Privat (anonym):
    xx
    Öffentlich:
    xxx
    Öffentlich favorisiert durch: ….

    Bei den Geschichten steht immer noch der alte Text in Satzform:

    Deine Geschichte „xxxxx“ wurde von insgesamt xxx Nutzern favorisiert.
    Davon haben xx Nutzer deine Geschichte privat (anonym) und die folgenden xx Nutzer öffentlich favorisiert: ….

    Ein kleiner Wunsch wäre,
    dass man selbst gleich über den Reviews im Profil sieht, wenn man seine eigenen Reviews auf anonym schaltet, so wie man das bei den Favo-Listen selbst dort sieht.
    Ansonsten kann man es natürlich bei den Einstellung kontrollieren.

    Zur Info, falls unterschiedlich: Ich verwende überall Desktop-Version.

    Und immer noch mein großer Wunsch, er steht wohl schon lange auf einer To-Do-Liste,
    die eigenen Werke farblich (mit den kleinen Farbwürfeln, die schon bei den Favo-Listen im Einsatz sind) kennzuzeichnen nach eigenem Ermessen, um Zugehöriges deutlicher zu machen (Prosa vs. Poesie, oder Sequels zu einer FF).

    Aber jetzt erst einmal danke für das großartige MakeOver von euch!

    • Jetzt ist die Gesamtwortanzahl unübersehbar da.
      Da waren Leonas und ich wohl zu schnell…

    • Ich finde diese Sätze bei den Favos der Geschichten auch unnötig. Wenn ich bei einer Geschichte meine Favoriten anklicke, weiß ich doch, welche Geschichte ich da angeklickt habe, da brauche ich das nicht noch mal. Das System wie bei den Autorenfavos würde vollkommen ausreichen (und das alles vor allem übersichtlicher machen). Ich zb brauche noch immer viel zu lange, um da wirklich rauszulesen, welche Zahlen sich geändert haben, vorher war es viel besser, ohne den unnötigen Text. Wäre schön, wenn man das wieder ändert.

    • Ein kleiner Wunsch wäre,
      dass man selbst gleich über den Reviews im Profil sieht, wenn man seine eigenen Reviews auf anonym schaltet, so wie man das bei den Favo-Listen selbst dort sieht.
      Ansonsten kann man es natürlich bei den Einstellung kontrollieren.

      Kannst du das evt. nochmal erläutern? Ich kann dir glaube ich nicht ganz folgen.

      • Gemeint ist wohl, dass man, wenn man im eigenen Profil auf „Reviews“ klickt (also auf den Link), die Reviews zwar angezeigt bekommt, aber nicht erkennt, ob man sie öffentlich oder versteckt hat.

        • Lieber Roman!

          Benutzereinstellungen:
          Die neuesten von mir verfassten Reviews öffentlich auf meiner Profilseite anzeigen
          Häkchen oder kein Häkchen
          so verändert sich in meinem Profil, ob man meine Reviews sehen kann
          Für mich aber ändert sich nichts in der Darstellung im Profil.

          Anders bei den favorisierten Geschichten bzw. Autoren in der Profil-Darstellung:
          Mit … gekennzeichnete Listen sind privat und für andere Benutzer nicht sichtbar.

          Ich würde mir wünschen, dass auf dem eigenen Profil zwar für den User selbst die Reviews zu sehen sind, aber oben drüber eben der Standard-Satz steht oder so ähnlich.
          „Dieser Benutzer möchte nicht, dass eine Zusammenfassung seiner aktuellen Reviews angezeigt wird.“

          7. Zwerg hat es in Kurzfassung schon gesagt.

          Der Hintergrund ist, dass man – wenn man aus irgendeinem Grund kurzfristig (!) diese Einstellung ändert – merkt, was man gerade eingestellt hat.
          Aber wenn nicht, ist es auch nicht tragisch, man sieht es ja in den Einstellungen. Darum „kleiner“ Wunsch 😉
          Nur wenn es nicht kompliziert zu programmieren ist.

          • Alles klar, ich danke dir für die Erläuterung. Ich hatte sie wohl anfangs deshalb nicht verstanden, weil ich der Meinung war, die Anzeige gäbe es auch bereits bei den Reviews. Dem ist aber offenbar nicht so. Wir werden das gleich korrigieren und mit ins nächste Update packen. Das wird noch diese Woche kommen.

          • Ganz lieben Dank, Roman!

            Ist alles wirklich schön geworden bei dieser großen Änderung.
            Auch wenn die Templates vielleicht nicht jedermanns Geschmack sind, es gibt jetzt so viele neue, dass ich gleich auf Anhieb einige gefunden habe, die mir gefallen.

  5. Also ich meinte, ich verwende Desktop-Version auch am Handy über den Browser.

    Noch ein kleiner Wunsch:
    Ich finde das toll mit der Plakette neben den Kategorie-Übersichten.
    Interessant und schon mehrfach von Usern angeregt wäre auch eine Plakette mit der Anzahl aller hier angemeldeten User.

  6. Ich bin nach jahrelanger Nutzung von „Wasabi Suicide“ auf „Coffee to go“ gewechselt und finde das Template überaus passend füür die Seite. Kaffee und Schreiben sind für mich zwei Dinge, die untrennbar miteinander verbunden sind 🙂

  7. – neuer Forentitel „Tutorial-Autor“ für alle Verfasser von Tutorials

    … das scheint noch nicht zu funktionieren? Wäre mir sonst aufgefallen. ^.^

    Schade, dass die alten Farbtemplates scheinbar komplett durch die neuen ersetzt wurden, meinen alten Favoriten kann ich so gar nicht mehr einstellen, da er verändert wurde. Vielleicht finde ich was Neues, womit ich mich auf Dauer arrangieren kann.

    Dass die Fandoms nun in so einer klobigen Ordner-Graphik versteckt sind, gefällt mir auch nicht. Es war vorher tausendmal besser, absolut übersichtlich. Da stand einfach „Harry Potter“ oder „Assassin’s Creed“ und gut war’s. Nun verzerrt dieser Ordner das ganze Bild und lässt die Übersicht recht unharmonisch wirken, finde ich.

    Dass in der Statistik nun auch die veröffentlichten Worte angezeigt werden, ist ganz witzig, ABER man muss bedenken, dass das System auch Codierungsbefehle als Wörter mitzählt, und so entsteht schnell ein falscher Eindruck. Ich lade meine Texte immer als Word-Datei hoch, und da baut das System oft 3-6 „italic“-Befehle in einen einzelnen, durchweg kursiv geschriebenen Satz ein. Ich hab da schon per Hand extrem viel ausgemerzt und verbessert, damit kein allzu falscher Eindruck von der Kapitel-/Storylänge entsteht, aber ich glaube, das machen die wenigsten …

    Die Boxen mit den aktuellen Zahlen der FFs pro Fandom… ich reiß mich nicht drum, werde mich daran aber wohl gewöhnen. Ob diese Änderung nötig war, kann ich von meiner Seite aus nicht bejahen, aber nun ist es nun mal so. Es beißt sich optisch halt sehr mit den Zahlen hinter den Review-Schreibern im Ranking, die noch ganz normal dargestellt werden, so kommt Unruhe ins Bild, bei der mein Graphikerauge ein wenig nervös zuckt.

    Mal sehen, wie ich mich die nächsten Tage so „eingewöhne“ in das neue Bild.

    • – neuer Forentitel „Tutorial-Autor“ für alle Verfasser von Tutorials

      … das scheint noch nicht zu funktionieren? Wäre mir sonst aufgefallen. ^.^

      Kommen heute noch. 😉

      Schade, dass die alten Farbtemplates scheinbar komplett durch die neuen ersetzt wurden, meinen alten Favoriten kann ich so gar nicht mehr einstellen, da er verändert wurde. Vielleicht finde ich was Neues, womit ich mich auf Dauer arrangieren kann.

      Nein, die bisherigen Farbvorlagen gibt es weiterhin. Wir haben nichts gelöscht oder ersetzt.

      Die Boxen mit den aktuellen Zahlen der FFs pro Fandom… ich reiß mich nicht drum, werde mich daran aber wohl gewöhnen. Ob diese Änderung nötig war, kann ich von meiner Seite aus nicht bejahen, aber nun ist es nun mal so. Es beißt sich optisch halt sehr mit den Zahlen hinter den Review-Schreibern im Ranking, die noch ganz normal dargestellt werden, so kommt Unruhe ins Bild, bei der mein Graphikerauge ein wenig nervös zuckt.

      Bei den Reviewern wird das noch heute auch so aussehen.

  8. obwohl das nur kleine änderungen sind finde ich macht das die seite nur extrem hässlich.
    das „Meine Geschichten“ Menü ist zu überladen und vollgestopft. außerdem flackert das gelb wenn ich die kategorien im menü anklicke.
    und das Alert Menü war perfekt jetzt ist es einfach nur total hässlich und vollgestopft!

    • Sehe ich auch so! Ich fände es gut, wenn das wieder rückgängig gemacht würde. Dieses komische Gelb passt einfach so gar nicht zu meinem Lieblingstemplate. :C

      Ich fand die alte Seite perfekt, wie sie war.

  9. Ich kann mich einigen Kommentaren hier anschließen, ich bin ebenfalls kein Fan der „Verbesserungen“.
    Man gewöhnt sich sicher mit der Zeit daran, aber trotzdem.

  10. Oh, das ist so toll!
    Endlich kann ich meinen Blau-Fetisch auch auf FF.de ausleben. 😉
    Aber, was ich am Allertollsten finde, ist, dass man als User mehr und mehr das Gefühl bekommt, wirklich Teil dieses Projekts (dieser Seite, dieses Archivs) zu sein.

    Vielen Dank dafür!

  11. @Roman danke, gefunden 🙂

    @Pimiento Bei Gedichten könnte ja zum Beispiel die Kategorie dann auch Gedicht sein und bei Prosa und Poesie könnte man es ja dann auch so hinschreiben. Also zum Beispiel Prosa: Trauriges bzw. Poesie: Trauriges
    Wäre zumindest eine Idee als Lösung von mir

  12. Bevor ich mit meiner Kritik um den Berg komme, erst einmal danke für die harte Arbeit der Admins. Ich verstehe, dass ihr das alles freiwillig macht und auch, dass es eine Menge Vorlagen gab, die zu bewerten waren.
    Dennoch muss ich gestehen, dass ich viele der neuen Vorlagen wirklich schlecht finde – klar, über Geschmack lässt sich streiten, aber viele der Vorlagen sind (für mich) einfach nicht stimmig, weil sie zu viele Kontraste beinhalten, die nicht zueinander passen oder so grell sind, dass es in den Augen ziept. Zudem gibt es in meinen Augen einfach mehrfach Variationen von bestimmten Farbspektren, wohingegen andere komplett fehlen.
    Von der durch die Admins angepriesenen „gewissen Harmonie und Zusammenspiel der Farben“, der „Ergänzung der bisherigen Vorlagen“ und den „korrigierten Farben zur Verbesserung der Lesbarkeit“ fehlt für mich leider jede Spur, sorry. Aus 65 Vorlagen gibt es ganze 2, die ich ganz okay finde und nicht eine, die ich wirklich toll finde. Klar, ich bin nicht der Maßstab aller Dinge, aber trotzdem finde ich das sehr schade. Mir fehlt bei den meisten Vorlagen vor allem die Harmonie des Gesamtbilds. Schade finde ich auch die Abänderung von bestehenden Vorlagen – warum? Wozu? Um die Leute zu foppen, die die Themes toll fanden? Es sind doch sowieso 40+ neue Themes gekommen, die angeblich eine ‚Ergänzung‘ waren, wieso also die alten Vorlagen noch ändern?
    Abschließend bleibt nur zu sagen, dass ich von diesen Farbvorlagen-Update mehr als nur enttäuscht bin.

    • Wie oben im Blog beschrieben haben wir einige wenige Farben bei bestehenden Farbvorlagen korrigiert, um die Lesbarkeit zu verbessern bzw. um die farben bei der Desktop- und bei der mobilen Website aus technischen Gründen aneinander anzugleichen. Mehr nicht.

      Welchen Farbspektren vermisst du denn? Auf in den Template-Editor und gleich was eingereicht, würde ich sagen. 😉

      • Nur leider ändert diese „Korrektur“ die Vorlagen optisch zu stark, Beispiel Classic und Pick Up Your Head. Gerade letzteres sieht durch das Anpassen irgendwie sehr viel eintöniger aus, wo sind die Blautöne hin? Wäre es hier nicht klüger, die Ersteller der Vorlagen zu Rate zu ziehen, wie sich die Lesbarkeit am besten einstellen lässt?

        Was mir besonders fehlt, sind ruhige, harmonische Vorlagen ohne intensive, stechende Farben. Die sich in einem gewissen Farbspektrum bewegen, ohne starke Kontraste. In denen durch Hell und Dunkel die Abhebung gut funktioniert. Die gibt es zum Beispiel gleich fünf Mal in verschiedensten Grün-Tönen(generell scheint ihr grün und lila gerne zu mögen?), aber kein blau. Generell fehlen mir die gedeckten, leichten Farben so ein bisschen.
        Das hatte ich auch eingereicht – und sicher nicht nur ich -, wurde dann aber anscheinend für mehr Grün und Lila geditcht. 😛

        Was ich persönlich sehr schön fände, wäre die Möglichkeit, ein eigenes Theme abzuspeichern. Also quasi ein Account-Theme. Wer will kann eins der vorgefertigten nehmen, wer da nichts mag kann sein eigenes erstellen. Aber das ist wahrscheinlich nicht so leicht möglich und würde entweder viel Arbeit oder viel Websiten-Speicher fressen, oder?

        • Individuelle Farbvorlagen sind aus technischen Gründen leider nicht möglich.

          Für Blau haben wir z.B. „Blue Sky“, „Blueberry Haze“, „Midnight Blues“ und „Nightfall“ hinzugefügt. Dabei von „kein blau“ zu reden, halte ich für übertrieben. 😉

      • Wie oben im Blog beschrieben haben wir einige wenige Farben bei bestehenden Farbvorlagen korrigiert, um die Lesbarkeit zu verbessern bzw. um die farben bei der Desktop- und bei der mobilen Website aus technischen Gründen aneinander anzugleichen. Mehr nicht.

        Mh… Ich benutze von Anfang an Boba Contrast und die neuen Farben tun mehr in den Augen weh als zuvor die Farben. Das Grüngelb-giftfarbene Etwas was jetzt vorherrscht ist echt verdammt grell und hat eher geschadet als verbessert :/ https://imgur.com/a/XecILUB (Das hier meine ich. Der Kasten sticht einfach zu krass hervor und harmoniert nicht wirklich mit der weißen Schriftart. Kann man das nicht wieder zurücksetzen? q.q)

  13. Muss leider sagen, finde die Änderungen ein wenig unnötig.

    Vor allem der Ordner bei den Statistiken. Erstens sieht er ähstetisch nicht gut aus, zweitens sehe ich den Sinn der Sache nicht. Ich weiss doch, in welchen Kategorien meine Geschichten sind, ich hab die Dinger schließlich hochgeladen.

    Auch die vielen Zahlen bei Geschichten finde ich unnötig. Was nützen die, ausser dass ich das Gefühl bekomme, auf einer Mathematikseite gelandet zu sein?

    Zu den Farben sag ich nichts, den das ist nur Geschmackssache, ich fand deb alten Standard zwar besser, aber ich werde auch mit dem neuen Leben können.

    • Bei Standard hat sich so gut wie nichts geändert, hauptsächlich der Balken oben ist etwas heller. Man kann es auch übertreiben mit dem Herumgemotze.

      Alle anderen von dir kritisierten Änderungen waren mehrfache Nutzerwünsche.

      • Ist das dein Ernst, Roman? Ihr habt hier eine Community-Website am laufen und kriegt von der Community Rückmeldung – und alles, was dir dazu einfällt, ist „Das sind deine Wünsche, hör auf rumzumotzen“?! Das ist dreist. Zumal Elderini ihre/seine Rückmeldung freundlich und konstruktiv angebracht hat.

      • Entschuldige Roman, aber wo ist deine Antwort bitte userfreundlich bzw allgemein höflich? Elderini war absolut konstruktiv. Und wie ihr ja schon passend gesagt habt: Über Geschmack lässt sich streiten. Das gleiche gilt für Änderungen. Was bei euch „etwas heller“ ist, ist für andere eine große Veränderung.
        Es ist recht unprofessionell jemanden gleich anzugehen und zu sagen „man motzt nur rum“. Wo ist deine Antwort denn da bitte erwachsen? Wie wärs mit „Hey, eigentlich haben wir echt nicht viel verändert. Blöde Sache, dass es für dich doch so viel ist, aber an sich wurde echt nicht viel verändert. Hoffentlich gewöhnst du dich dran, es ist nur etwas heller geworden“
        Nutzerwünsche sind ja nicht die Wünsche von allen. Und wenn ihr einzele Meinungen gar nicht mehr hören wollt, wieso dann überhaupt noch eine Kommentarfunktion, wenn ihr kein „herumgemotze“ wollt?

      • die Admins dieser Seite sind ein perfektes Negativbeispiel!
        Diese Seite lebt nur von der Community und den Usern und ihr tretet eure Community mit Stiefeln wenn sie euren Scheiß nicht gut finden!

        • Wundern muss man sich über diese Antwort nicht, wenn man sieht, wie hier schon nach nur wenigen Stunden total auf den Änderungen herumgetrampelt wird und teilweise „winzige“ Änderungen schon so aufgefasst werden, als würde FF.de seine User betrügen oder würden die Admins aus Langeweile Katzenbabies quälen.

          Die Templates wurden von einer ganzen Reihe von Leuten ausgewählt und nicht nur von „zwei, drei oder fünf Personen“. Es ist für jeden Geschmack was dabei und wer sich darüber aufregt, dass bei den existierenden Templates mal eine Kleinigkeit verändert wurde, der sollte ernsthaft darüber nachdenken ob er nicht eventuell mal ’ne Nacht drüber schlafen sollte, statt hier nur herumzumotzen. Ob das jetzt ’n Admin sagt oder ’n normaler User, es geht anscheinend beiden Seiten auf die Nerven, dass hier schon nach wenigen Stunden wieder die reinste Negativität herrscht. Einige von uns haben sich auf dieses Update gefreut und sind zufrieden damit, wie es ist. Nur melden sich – wie es oft der Fall ist – mal wieder ausnahmslos diejenigen zu Wort, die nicht damit einverstanden sind.

          • Hallo Pastel,
            Ich denke, du übertreibst hier etwas. Die Leute geben Rückmeldung – negative Rückmeldung, ja. Aber eben Rückmeldung. Diese ist weder aggressiv, noch böse gemeint. Es ist lediglich eine Rückmeldung auf die eingetretenen Änderungen. Dass sich anfangs gerade die Leute melden, die nicht zufrieden sind, ist reine Logik. Viele Leute klicken sich nicht in die Forumsposts, wenn sie sich denken „Ach, ist ja alles cooli-schmooli.“, sondern dann, wenn sie etwas eben nicht mögen. Um eben Rückmeldung zu geben. Ich denke, du siehst den Drift hier.
            Was jedoch schade ist, ist eine zickige Antwort eines Admins(der ja als solcher dafür da ist, den Usern zu helfen und die Website zu unterstützen) auf eine freundliche und konstruktive Rückmeldung. Wer sich von Elderinis Rückmeldung angegriffen fühlt, sollte vielleicht überdenken, wieso er oder sie nicht mit Rückmeldung umgehen kann, die nicht positiv ist.
            Liebe Grüße, der Erklärbär

      • Entschuldigung, ich habe nicht gemotzt, ich habe lediglich gesagt, dass mir persönlich das alte Design besser gefallen hat. Mir ist schon aufgefallen, dass sich wenig geändert hat, aber es hat sich eben etwas geändert, also habe ich ein Recht, etwas besser zu finden als das andere.

        Ich habe ja sogar selbst gesagt, dass das reine Geschmackssache ist und ich mich auch mit dem neuen anfreunden kann.

        • Liebe Elderini (und der Rest in diesem Kommentarstrang darf sich auch gern angesprochen fühlen),

          zur Zeit wird an allen möglichen Ecken im Archiv gebastelt. Das bedeutet eine unglaublich große Menge Arbeit für die Entwickler. Auch in dieses Update sind wieder viele Stunden an Arbeit geflossen und nebenher arbeitet Roman noch an der globalen Suche und dem Kommentarsystem (Beides recht aufwendige Dinge). Wir wissen aus Erfahrung, dass viele der Nutzer, die sich über Neuerungen beschweren, einfach nur ein paar Wochen Zeit brauchen, um sich an sie zu gewöhnen. Trotzdem ist es natürlich frustrierend, wenn man sich nach einem Update (das fast ausschließlich die Umsetzung von Nutzervorschlägen und – wünschen enthält) erst einmal durch einen Wust an Negativkommentaren wühlen muss. Da kann es jedem mal passieren, dass das Fass überläuft und man etwas heftiger reagiert als vielleicht angemessen. Du hast recht, wenn du sagst, dass dein Kommentar nicht aus destruktivem Rumgemotze bestand, aber ich denke, da ist Romans Fass einfach mal übergelaufen. Ich glaube, da kann man Verständnis für haben. Nimm’s ihm nicht übel 😉

          Das hier jetzt aber gleich einige Leute um die Ecke kommen und behaupten, die Admins würden die Community mit Füßen treten, finde ich ganz persönlich eine Frechheit. Ihr findet im deutschsprachigen Netz keine Fanfiction-Plattform dieser Größe auf der so sehr Wert auf die Meinung der Community gelegt wird. Wer das anders sieht, ist herzlich eingeladen, sich durch die Beiträge dieses Blogs oder unseren Vorschläge-Bereich im Forum zu lesen.

          Es ist nicht möglich, es allen Nutzern immer recht zu machen, aber hier werden die Nutzer mit einbezogen, Kritik wird angenommen und (wenn möglich und sinnvoll) umgesetzt.

          Ich kann jedem Nutzer der sich an den Neuerungen stört, nur raten einfach mal 2 Wochen abzuwarten. Erfahrungsgemäß können die meisten dann schon gar nicht mehr sagen, was genau sie anfangs gestört hat. Wer dann noch immer etwas auzusetzen hat: In unseren Blogs und Forenbereichen gibt es zuhauf die Möglichkeit, sich zu beschweren. Wir lesen das auch wirklich 🙂

      • Vollstes Verständnis für Roman.

        Ich hab mich hier durchgelesen und finde es ziemlich bezeichnend, dass Roman von allen angegangen wird, weil er sich im Ton vergriffen hat, aber alle anderen davor dürfen „rummotzen“ (das Wort hab ich jetzt mit Absicht gewählt), dass ihnen dies und jenes nicht passt und wozu bitteschön und was soll das und sieht ja jetzt voll hässlich und unübersichtlich aus?

        Roman ist zwar ein Admin, aber in erster Linie auch ein Mensch, er darf also auch mal menschlich reagieren, meint ihr nicht?

    • Ich wollte dir nicht zu nahe treten und möchte mich für meine etwas harsche Rückmeldung entschuldigen. Sie wäre bei einigen Kommentaren weiter oben sicher etwas geeigneter angebracht gewesen, wenn auch dort von der Art und Weise her unpassend. Ich hoffe, du fühltest dich von mir nicht „mit den Füßen getreten“. Das war in keinster Weise meine Absicht.

  14. Wow, ich find’s immer wieder gut, wie sich für dieses Archiv Mühe gegeben wird. Vielen, vielen Dank! :3
    Ich habe mich schon wahnsinnig auf die neuen Farben gefreut.

  15. Ich muss sagen, mir gefallen die Änderungen überhaupt nicht. Die Farbtemplates stören mich nicht, obwohl ich leider zugeben muss dass ich 90% wirklich wirklich hässlich finde und zusätzlich nur so drei Wiedererkennungswert haben. Ein großer Teil des Rests besteht immer aus den gleichen Wasserleichen-Farben, was ich sehr schade finde. Gute Farbkombinationen und „Harmonie“ finde ich da eher wenig. Aber wenigstens gut, dass es überhaupt neue Templates gibt, schätze ich.

    Die Ordnerboxen sind meiner Meinung nach einfach nur restlos doof. Was war denn das Problem an den Beschriftungen?

    • Die Ordnerboxen wurden auf vielfachen Userwunsch schon wieder entfernt 🙂

  16. Waren nicht viele (oder alle?) dieser Änderungen Wünsche der User? Finde es etwas schade, da heißt es erst „wann wird das endlich gemacht/ könnt ihr nicht mal xxx“ und wenn ein Update dann kommt gibt es erstmal 30 Kommentare mit „och nee schon wieder was Neues / sieht das hässlich aus“..
    Das hier soll definitiv niemanden angreifen, jeder kann und soll natürlich seine Meinung kund tun, ich denke nur dass wir ein wenig unterschätzen wie viel Zeit und Arbeit in diese Website gesteckt wird und dass stets versucht wird Wünsche umzusetzen, es aber bei so vielen Usern einfach nicht möglich ist es jedem Einzelnen von der Optik und Handhabung her recht zu machen.
    Ich habe jedenfalls mal ein wenig herumgeklickt, es scheint alles soweit gut zu funktionieren und ich kann mich auch nicht beschweren dass mir die Seite plötzlich nicht mehr gefallen würde, von meiner Seite aus also zumindest ein Lob an euch 😉

  17. Ich öffne nichts ahnend Fanfiktion und sehe, dass mein designtes Template geändert wurde, was mich immer noch verwirrt.
    Ich hatte ja ein Template designet, aber da es jetzt ja von euch geändert wurde, ist es euers und nicht mehr meins?
    Entschuldigt bitte, aber aber ist das nicht etwas unfair? Erst um unsere Designs zu bitten und sie dann zu ändern? Hättet ihr nicht auf uns Macher, Autoren, whatever zukommen können von wegen „Hey, du hast Template XY erstellt. Wir sind der Ansicht man kann das und das da leider nicht gut lesen. Du hast es erstellt, es ist dein Werk. Denkst du, du könntest das vielleicht heller machen?“. Dann wäre alles tutti und ich hätte sagen können „Oh ja, warte, ich schau mal drüber und schicke euch eine neue Version und gehe auf eure Kritik ein“. Aber so wirkt das auf mich etwas von wegen, bitte schickt uns eure Grundideen, wir ändern sie dann ab, machen was eigenes draus und veröffentlichen sie dann wie sie uns gefallen.

    Für mich persönlich war die Farbgebung immer wichtig, einfach weil sie viel zu der Stimmung der Website beitragen. Ich war deshalb echt happy als mein Vorschlag angenommen wurde und ich genau die Farben anwenden konnte, die ich so mag – von denen ich jetzt aber auf den ersten Blick nicht mehr viel sehe, was immens schade ist.
    Ich denke jeder hatte einen guten Hintergrund für sich gefunden und jetzt wird es einfach geändert. Das ist etwas fustrierend.
    Es wäre toll wenn wir User da miteinbezogen werden und auch wir Template Designer. Ja, klar ihr macht das in eurer Freizeit, das ist auch alles schön und wir wissen das alle zu schätzen. Aber wieso wird die Community denn so wenig miteinbezogen? Wie wäre ein einfaches Voting gewesen welche 44 die User am schönsten finden? Denn natürlich wären dann immer noch ein paar unglücklich, aber die Mehrheit hätte sagen können was sie wollen und welche Farben sie schön finden. Wäre das nicht um einiges Demokratischer gewesen?
    Ich würde es echt toll finden, wenn ihr euch an die Leute wenden würdet deren Designs ihr verändert habt. Irgendwo ist es um es ganz überspitzt zu sagen geistiges Eigentum. Ihr habt das einfach verändert, aber es steht immernoch mein Name drunter – obwohl ich so wie es grade ist nicht wirklich dahinter stehe, da die Dinge die ich mochte bzw zeigen wollte jetzt einfach nicht mehr präsent sind und ich das so nicht wirklich schön finde. Das ist nicht das was ich „erschaffen“ habe.
    Gemeinsam würde sich da bestimmt wirklich eine gute Lösung finden mit der alle glücklich sind.

    • Wir haben mehrfach darauf hingewiesen, dass wir Templatefarben hinsichtlich der Lesbarkeit und Harmonie nachträglich bei Bedarf leicht korrigieren werden, bevor wir die Templates veröffentlichen. Hätten wir das nicht getan, wären viele der neuen Templates in manchen Bereichen nicht gut lesbar gewesen und hätten von uns so nicht veröffentlicht werden können.

      Bitte melde dich auf irgendeinem Weg bei uns, wir werden dann versuchen eine Lösung dafür zu finden. Momentan weiß ich aber nicht, wer du bist oder was dein Template war und kann daher nichts Konkretes dazu sagen.

  18. Ich beziehe mich jetzt mal auf die Desktop Version: Also die neuen Farbvorlagen finde ich super. Auch die Sache mit den Alerts, dass die Kategorie und das Datum angezeigt wird, ist mega praktisch. Und die Anzahl der Geschichten in den Favoritenlisten finde ich auch praktisch. Danke dafür.
    Bei den Kategorietools muss ich mich den anderen anschließen, die finde ich auch nicht so toll. Ich fände es praktischer wenn sie einfach genauso aufgeführt werden wie auf der Profilseite. Ich finde zum Beispiel das Genre nicht so wichtig und würde das eher als Tool haben wollen als die Kategorie.
    Ansonsten erstmal vielen Dank für die Mühe und Arbeit die ihr wieder aufgewendet habt.
    LG Claire4

    PS: Habe mich mal auf eurer Ideen und Vorschläge Seite umgeschaut. Der neue Geschichtentyp „OneShot-Sammlung“ ist bereits auf eurer ToDo-Liste aber ich fände es noch besser wenn er bereits auf der Aufgabenliste stehen würde. Finde ich viel wichtiger als zum Beispiel das Teilen von Geschichten über Social Media.
    Das gleiche gilt für die Schnellauswahl von Kategorien. Ich lese eh meistens in den selben Fandoms und fände eine „Abkürzung“ super praktisch.

    • Hallo Claire4 🙂

      Vielen Dank für deine lieben Worte! Die Ordnerboxen wurden bereits wieder entfernt.

      „Finde ich viel wichtiger als zum Beispiel das Teilen von Geschichten über Social Media.“

      Hier wirfst du Dinge zusammen, die nicht zusammen gehören. Für die Social Media-Empfehlungen bin ich zuständig. Ich könnte aber nie und nimmer einen Geschichtentyp einbauen. Das ist Entwickler-Sache 😉

      • Hallo Gwenny,
        erstmal wow das mit den Änderungen ging echt schnell und ist viel praktischer, jetzt hat man eine viel bessere Übersicht, danke dafür.
        Ich wusste nicht, dass du dafür nicht zuständig bist, ich habe nur mal auf der Aufgabenliste geschaut, was als nächstes so ansteht. Ich meinte ja auch nur, dass mir das mit der Kategorie „OneShot Sammlung“ persönlich wichtiger wäre als das Teilen über Social Media, da ich diese Funktion selbst nicht nutze (hab das auch bei all meinen Geschichten deaktiviert). Ich finde diese Funktion einfach nicht so wichtig, mir ist schon klar, dass das eine nichts mit dem anderen zu tun hat. Mir ist es halt nur aufgefallen, weil dieses Social Media Sache eine höhere Priorität hat und ich diese OneShot Sammlung Kategorie einfach viel wichtiger finde (habe selber bereits etwa 10 OneShot Sammlungen und die Kategorie wäre einfach super praktisch). Aber es steht ja auf der ToDo Liste also wird es ja irgendwann kommen. Genauso wie die Abkürzungen bei den Fandoms.
        LG Claire4
        PS: Nochmal danke für die schnelle Änderung, ich war eben echt überrascht und cool, dass jetzt auch die Anzahl der Wörter aller Geschichten angezeigt wird. Ich komme bereits auf 150.000 Wörter, war echt überrascht wieviel ich geschrieben habe.

  19. Ich verstehe nicht, warum hier nur herumgemeckert wird. Erst schreien alle nach Veränderungen, dann werden welche gemacht, wofür die Mehrheit sogar zugestimmt hat und dann ist auf einmal keiner mehr damit zufrieden und findet alles nur noch scheiße und hässlich? Klar, man kann es nicht allen recht machen und ich kann es nachvollziehen, wenn man nicht alle Änderungen mag, aber trotzdem finde ich, kann man es mit dem meckern auch übertreiben. Aber gut, ist halt Ansichtssache. Ich für meinen Teil habe sofort die neuen Farbvorlagen duchgestöbert und habe mein altes, erst einmal durch ein neues ersetzt. Es sind viele schöne Farbvorlagen dabei. Die Idee, die Anzahl der enthaltenen Favoriten neben dem Namen, bei seiner Favoritenliste, wäre nicht nötig gewesen, weil es mich persönlich eigentlich überhaupt nicht interessiert, wie viele Favoriten in den jeweils angelegten Ordnern sind, finde es jetzt aber nicht störend. Was mich allerdings sehr stört, dass muss ich zugeben, sind die schwarzen Ordner (Tooltip). Hier hätte ich es vorgezogen und lieber gehabt, wenn man einfach nur die Kategorie hingeschrieben hätte, so wie eben bei den Favoriten. Das wirkt einfach freundlicher. Hier weiß ich ehrlich gesagt nicht, was das soll, aber da es wohl von der Mehrheit gewünscht wurde, muss man es akzeptieren. Im ganzen aber, bin ich mit den Änderungen zufrieden.

    • Die Leute ‚meckern‘ nicht, sie geben Rückmeldung. Rückmeldung kann sowohl positiv als auch negativ ausfallen, aber negative Rückmeldung muss nicht Rumgemecker sein.
      Wie du – und viele der ‚Meckerer‘ auch – bereits sagtest, ist vieles Ansichtssache, gerade was die Farbvorlagen angeht. Und genau deswegen, weil es eben Ansichtssache ist, ist Rückmeldung von der Community wichtig und richtig. Gerade bei Wünschen der Community ist es ja auch so, dass keiner sagt „Also ich mag besonders das, das und das, bitte ändert das nieeemals“. Es wird eher angesprochen, was nicht gefällt oder was verbesserungswürdig ist. Und es gibt auch Veränderungen, die zwar auf einem Wunsch basieren, aber von den Admins so umgesetzt werden, wie es gerade passt – siehe zB die schwarzen Ordner. Ich denke, keiner hat gesagt „Bitte fügt da nen fetten schwarzen Clipart Ordner ein, über den man mit der Maus drüberfahren muss!“. Und genau für sowas geben wir User dann Rückmeldung.
      Auch bei den Farben – keiner hat gesagt „bitte ändert die bereits bestehenden Farbvorlagen!“, sondern das FF.de Team hat gesehen, dass da was geändert werden muss, um die Lesbarkeit zu verbessern. Dazu kommt jetzt also Rückmeldung und sollte ein Großteil der User sagen „Bitte ändert das“, dann kann man überlegen, ob es wirklich geändert wird. Und auch bei den Farbvorlagen, wer hier Rückmeldung gibt und vielleicht sogar sagt, was einen stört bzw was man sich wünscht, der hilft damit den Admins bei der Auswahl zukünftiger Farbvorlagen.

      • Doch hier wird gemeckert! Und wie!
        Aber das beobachte ich schon lange auf allen Netzwerken. Egal ob Twitter, Facebook & Co. und egal worum es geht – es wird nur noch rumgenölt und belehrt – es gibt weder Dank, noch Anerkennung oder ein respektvolles Miteinander. Und wenn einem etwas nicht gefällt, da gab es Zeiten,da hat man sich noch höflich zurückgehalten (und auch mal die Klappe gehalten – wenn es nicht arg so wichtig war) – vor allem dann, wenn jemand verdammt viel Arbeit und Zeit in etwas investiert hat. Ich komme mir manchmal vor, als würden in Deutschland nur noch kleine Narzissten herangezogen und jeder nimmt sich so unfassbar wichtig und ist daher davon überzeugt, dass seine Meinung und seine Ansichten, die einzig Wahren sind.Ich könnte kotzen! Anscheinend wächst da eine Generation ungehobelter Oberspießer heran. (Musste ich jetzt mal loswerden)

        • Wieso soll man denn deiner Meinung nach „die Klappe halten“ wenn einem etwas nicht gefällt? Die Kommentarfunktion ist NICHT nur für positive Texte da, sondern auch für Negative, auch Kritik genannt. Das hat nichts mit Rummeckern zu tun. Die Menschen schreiben einfach ihre Meinung nieder und das ist deren gutes Recht, so wie es dein Recht ist, etwas Positives zu dem Thema zu schreiben, aber hier gleich alle anzugehen, die etwas Negatives schreiben…also sorry, aber damit beißt du dir nur selbst ins Bein, denn das ist auch „meckern“…

          • Weil der Ton immer noch die Musik macht. Hier hilft die Kunst der gezielten Auslassung ebenfalls weiter: Wenn man ein Problem lösen will, weise man auf eine Möglichkeit dazu hin, anstatt sich zu echauffieren, wie schlecht irgendetwas doch wäre. So ist es ein himmelweiter Unterschied, ob man sagt „XYZ ist schlecht.“ oder „Ließe sich XYZ nicht etwas anders einbauen, beispielsweise wie folgt?“
            Jeder mag für sich entscheiden, welche Variante besser herüberkommt…

            Gerade daß die Kategorie einer Geschichte unter dem Titel angezeigt wird, ist für Außenstehende, die sich ein Profil ansehen, hilfreich, da diese sofort sehen können, ob sie zu einem Bereich gehört, die einen interessieren.

  20. Wie ich schon bei einem anderen Kommentar erwähnte:
    Ich bin nicht wirklich froh darum, wie manche Templates geändert wurden. Z.B habe ich Boba Contrast von Anfang an gewählt, da es eher dunkel war und nicht so „ADHS“-mäßig mit hellblau-hellpink Tönen zugeklatscht war (Sorry. Geschmäcker sind verschieden :’D)
    Mittlerweile ist aber Boba Contrast so kontrastartig das es einfach nur noch hässlich ist…. Und auch den Punkt „um besser sehen zu können“ sehe ich da nicht unterstützt. Könnte man das nicht wieder zurücksetzen? Fanfiktion.de ist bei mir gerade einfach enorm hässlich aber die anderen Templates gefallen mir auch nicht x_x

    Hier ein paar Links zu Screens die mein Problem hoffentlich verdeutlichen.
    https://imgur.com/a/XecILUB (Das Lesen wird auf Dauer echt anstrengend…)
    https://imgur.com/a/BGFPGnM (Viel zu grell und es macht alles so unübersichtlich…)

  21. (Wurde mein anderer Kommentar irgendwie nicht gepostet? Wenn doch, sorry für Doppelpost)

    Wie eben schon in einem Kommentar geschrieben: Manche Templates wurden eher verschlimmbessert! Wie z.B mein von Anfang an genutztes boba Contrast. Das war so herrlich dunkel und gemütlich und hatte nicht diese helle Farben die ich einfach nicht mag.
    Jetzt wurde es aber so schrecklich geändert, dass ich kaum was lesen will und alles sehr unübersichtlich wirkt… Und von verbesserter Lesbarkeit kann nun wirklich keine Rede sein. Kann man das nicht wieder zurücksetzen?

    https://imgur.com/a/BGFPGnM

  22. Wir spielen in Kürze ein kleines Update ein. Dort haben wir die Darstellung der Kategorien in den Bereichen „Meine Geschichten“ und im Nutzerprofil nochmal korrigiert. Damit ist es jetzt einheitlich, gut lesbar (nicht alle haben breite Bildschirme), und das unerwünschte Kategorie-Symbol ist verschwunden. Im Nutzerprofil war nun sogar noch Platz für die Genres.

    • Sehr cool, danke für die prompte Umsetzung der Rückmeldung! 🙂 ♥

    • Danke dafür. Passt ihr das in den Stats auch noch an? Denn dort ist der schwarze Ordner noch drin.

  23. Super, gefällt mir alles prima. (Sowohl mobil, als auch in der Desktop-Version.)

    Allerdings hätte in den Statistiken, das Symbol für die Kategorie (also der Ordner) nicht unbedingt farblich ausgefüllt sein müssen. Nur die Konturen hätten, denke ich, auch gereicht. Denn so ist es mir wie ein schwarzer Fleck ins Augen gesprungen…
    Geht es noch jemandem so?

    Viele Grüße
    Ramona

  24. Es gibt in wenigen Minuten ein weiteres kleines Update. Dort passen wir wie weiter oben (und auch bereits früher) gewünscht die Anzeige der Fans in der Statistik an.

  25. Morgen schauen wir uns hinsichtlich der Annäherung an die alten Farben nochmal die Farbvorlagen „Classic“ und „Boba Contrast“ an. Bis dahin bitten wir die betroffenen Nutzer um etwas Geduld.

    Davon abgesehen möchte ich den Freunden der „Classic“-Vorlage auch die beiden neuen Vorlagen „Elfenbein“ und „Teardrops“ empfehlen. 🙂

    • Es wäre sehr cool, wenn ihr euch auch „Pick Up Your Head“ von Murder House noch mal anschauen könntet – davor war das ein schöner Mix aus Türkis, Lila und Grau, das Türkis geht jetzt aber im Komplettbild total unter. 🙁 Mit der Korrektur ist es mega lila geworden.

      • Dem stimme ich (logischerweise) zu! Ich finde es schade, dass so viel aus dem Türkis nun verloren gegangen ist und es zum Großteil nur lila ist und dem Template Calm Purple so arg ähnelt.
        Sollte es wegen Lesbarkeit etc Probleme geben finden wir da sicher eine Lösung. 🙂

      • Ok, schauen wir uns nochmal an.

    • Eine Zurücksetzung von „Boba Contrast“ auf die ursprünglichen Farben wäre auch mir sehr lieb! Ich bin stark sehbehindert und deshalb lichtempfindlich. Die helleren Farben machen es mir unmöglich, längere Zeit am PC zu lesen. Dieses Farbtemplate war das einzige, mit dem ich klar kam. Alle neu eingespielten mögen „auf die Ferne“ ganz nett wirken, aber für sehbehinderte Menschen sind sie reines Gift. Wir sind lichtempfindlich und auch mühevolles Kontrasteinstellen an den Bildschirmen hilft hier nicht immer. Gedeckte Farben in Schwarz, Grau, Schilfgrün oder Jeansblau sind für uns am angenehmsten – bei Türkis/Eisblau, Pink, Gelb und Co. können wir nur wegklicken. Das Template „Artery“ wäre für Sehbehinderte optimal, wäre nicht dieser unerträgliche Rot/Blau-Kontrast, der wie eine Warnsirene eines amerikanischen Polizeiautos daherkommt. Der Hintergrund ist ideal. Das Rot ist der totale Fehlgriff für empfindliche Augen. Da das euer Template ist, könntet ihr eventuell in Erwägung ziehen, es in einem (etwas gedeckteren) Blau und ohne den Rotkontrast anzubieten? Wäre ein Vorschlag.
      Danke.

      • Es gäbe von unserer Seite her sicher keine Einwände, wenn Menschen mit Sehschwäche ein eigenes, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Farbtemplate erstellen. Ich kann nun nicht beurteilen, wie gut du aufgrund deiner Sehschwäche den Templateeditor bedienen kannst, aber vielleicht könnte dir hier auch ein Freund oder Bekannter helfen. So wäre es dann möglich noch ein optimal eingestelltes Template für euch bereitzustellen.

      • Wir schauen uns Boba Contrast nochmal an. Wir haben aber auch jede Menge andere kontrastarme Farbvorlagen, vielleicht möchtest du bei Gelegenheit doch nochmal durchschauen. Zum Beispiel „Kirschbluete Dunkel“, „Lilac Nights“, „Nightfall“ oder „To Space“.

  26. „in „Meine Geschichten“ sowie in der Statistik werden jetzt auch die Kategorien angezeigt (als Tooltip)“

    Ich fände es übersichtlicher, wären die Titel der Geschichten hervorgehoben zB fett, oder etwas größer, sich einfach abheben.

    Und der Kontrast der Farbvorlagen (jeder FV) kommt mir viel stärker vor und tut mir in den Augen weh, das macht das Lesen sehr anstrengend. Bitte wieder umändern!

  27. Hallo Helge & Co.

    Ich finde vor allem den Nachtmodus ganz toll. So lässt es sich noch besser schmökern, ohne andere nachts zu stören. Mit der Standardvorlage vom Tagesmodus bin ich auch so zufrieden, dass ich die anderen noch gar nicht ausprobiert habe.

  28. Ah, danke für die ganze Arbeit, die ihr da reingesteckt habt! Ich freue mich sehr über die verschiedenen Farben, und die Ladebalken, allerdings muss ich zugeben, dass die Masse an Zahlen neben den Kategorien mich doch etwas stört. Macht es für mich persönlich überladen und ich finde das Feature in dem Sinne auch recht unnötig, aus pragmatischer Sicht. Es ist eigentlich gar nicht relevant in welchem Ordner wie viele Geschichten sind, oder wie viele Geschichten in welcher Kategorie.
    Ansonsten bin ich aber sehr happy und dankbar für die Änderungen

    • Die Angaben gab es schon immer. Sie waren vorher nur optisch anders dargestellt.

      • Dann habe ich die davor tatsächlich übersehen. Das bezog sich aber auch zusätzlich auf die Ordner bei den Favoriten. Tut mir leid, wenn ich das nicht klar gemacht habe

  29. Ich bin immer dankbar für die Mühe, die sich gemacht wird, aber es stört mich wirklich EXTREM, dass bei Crimson Night das schwarz nicht mehr schwarz ist…wirklich schade!

  30. Wirkt noch etwas ungewohnt, freue mich insgesamt aber, vor allem über die Veränderungen unter Meine Geschichten/Statistik. Gute Arbeit.

  31. Hi!

    Zu Beginn gleich zwei Dinge:

    1. Ich finde es wirklich toll, dass an FF.de stetig gearbeitet und auf die Wünsche der User eingegangen wird. Dafür ein riesen Dankeschön :).

    2. Da ich ehrlich gesagt keine Lust hatte, mir sämtliche bisherigen Posts durchzulesen, kann es durchaus sein, dass auf einige Punkte die ich ansprechen möchte an anderer Stelle schon eingegangen wurde. Sollte dies der Fall sein, tut es mir leid.

    Nun zu den Änderungen:

    Den Großteil der Änderungen finde ich wirklich toll. Besonders die im Bereich Alerts und dass man jetzt sehen kann, wie viele Favoriten in einer Liste sind, ohne jedes Mal zählen zu müssen. Auch die Ladeanimation finde ich schön.

    Aber in einem Punkt kann ich leider nicht zustimmen.

    „in vielen Farbvorlagen wurden Farben zur Verbesserung der Lesbarkeit korrigiert“

    Als jahrelange zufriedene Nutzerin von „Classic“, bin ich heute regelrecht erschrocken, als ich gesehen habe, was aus diesem für mich wunderschönen Design gemacht wurde. Die schönen harmonischen „Sandtöne“ (gibt es das Wort?) sind einem weiß-grauen Etwas gewichen. Der Hintergrund ist eine einzige graue Masse und einzig die „Hervorhebung“, wenn man mit der Maus über einen Button fährt, erinnert noch an das ursprüngliche Design.

    Diese Entwicklung finde ich wirklich schade, denn mit der Lesbarkeit hatte ich persönlich in all den Jahren nie ein Problem. Und falls doch jemand Probleme haben sollte, gäbe es ja noch Unmengen anderer Designs zum Wechseln.

    Am Schluss noch eine Frage: Wohin sind denn der Fanfiction-Schriftzug + Logo verschwunden? Wurde das abgeschafft?

    Mfg S.K.

    • Hallo S.K. 🙂

      „Als jahrelange zufriedene Nutzerin von „Classic“, bin ich heute regelrecht erschrocken, als ich gesehen habe, was aus diesem für mich wunderschönen Design gemacht wurde. Die schönen harmonischen „Sandtöne“ (gibt es das Wort?) sind einem weiß-grauen Etwas gewichen. Der Hintergrund ist eine einzige graue Masse und einzig die „Hervorhebung“, wenn man mit der Maus über einen Button fährt, erinnert noch an das ursprüngliche Design.“

      Roman hat bereits angekündigt, dass er sich einige Templates (darunter auch „Classic“) nochmal ansieht 🙂

      Dass das Logo verschwunden ist, sollte eigentlich nicht der Fall sein. Ich leite es weiter.

      • Hi!

        Danke für den Hinweis 👍. Dann harre ich mal der Dinge und hoffe das Beste ☺.

        „Dass das Logo verschwunden ist, sollte eigentlich nicht der Fall sein. Ich leite es weiter.“

        Super, danke.

        Mfg S.K.

    • Im Internet Explorer gibt es momentan Probleme mit der Anzeige des Logos. Wir schauen mal, ob wir da etwas machen können. Prinzipiell raten wir von der Verwendung des IE aus verschiedenen Gründen aber dringendst ab. Von Microsoft wurde bereits seit längerem ein neuer und modernerer Browser (Edge) eingeführt. Ansonsten empfehlen wir Chrome oder Firefox.

  32. WARUM wird immer geändert, was sich bewährt hat? Seid ihr darauf aus, die Stamm-User zu vergraulen?

    Und warum steht bei der Gesamt-Wörteranzahl ein „ca.“ davor? Kann das System nicht zählen, sondern nur schätzen?

    • „Kann das System nicht zählen, sondern nur schätzen?“

      Ja.

    • Ich brech das mit dem Wortzähler mal möglichst simpel runter:

      Wie lernt ein Programm Wörter zählen? Indem der Mensch eine Regel definiert. Also sagt man dem Programm, dass ein Wort durch ein Leerzeichen davor und eines danach entsteht.
      „Zum Beispiel“ sind jetzt natürlich zwei Worte. Was ist mit „z.B.“? Genau, ein Wort. Ist ja kein Leerzeichen dazwischen. Deshalb das ca. – auch Maschinen sind nur so schlau, wie man sie programmieren kann.

      • Hallo Gwenny,

        Die Wörterzahl auf fanfiktion.de stimmt höchstwahrscheinlich sowieso nicht, weil nämlich z.B. beim Kursivschreiben die ganzen Tags mitgezählt werden. Ich weiß auch, dass bei Absätzen in Kursivschrift ganz viele Tags kommen, je nachdem, welche Satzzeichen kommen, wo dann der alte Kursiv-Teil endet und ein neuer beginnt – also wieder ein neues paar Tags. Vielleicht bezieht sich die „Schätzung“ ja auch genau auf diese zusätzlichen Schriftform-Tags, weil man die eben im Forum (noch) nicht ausschalten kann beim Zählen.

        Ich weiß das, weil mein Wordprogramm wirklich immer nur die Wörter zählt. Lade ich aber bei fanfiktion.de hoch, dann sind es plötzlich viel mehr Wörter als ich ursprünglich schrieb. Und ich arbeite häufig mit Kursiv, weil ich Schiffsnamen oder auch bestimmte Wörter kursiv hervorhebe, wenn die betont gelesen werden sollten.

        Helge weiß da sicherlich mehr.

        LG
        Sudooku

        • Wieso sprichst du denn jetzt mich an? 🙂

          Kurz und bündig fragte, ob das Programm die Wortanzahl nur schätzt und ich habe mit „Ja“ geantwortet^^

        • Da sich die Problematik mit dem neuen Editor ohnehin weitestgehend erledigt haben wird, da wir dort viel genauer schätzen können (ohne Tags o.ä.), haben wir in die aktuelle Version der Wortschätzung erst einmal keine Arbeit mehr hineingesteckt.

  33. Wunderschöne neue Farbvorlagen. Da werde ich nun wohl öfters mal tauschen, um auch alle mal ausprobiert zu haben.

    Auch sonst ein paar schöne Anpassungen, die mir durchaus gefallen.

    Der einzige mir bisher aufgefallener negativer Punkt ist aber die Tatsache, dass man im Profil die Fandom-Zugehörigkeit der Geschichten nicht mehr sofort sieht. Finde es sehr unglücklich, dass diese nun unter den Titel gezwängt wurde. Da verschwinden die völlig, wie ich finde. Und es macht das Profil unübersichtlicher. Von daher hoffe ich mal, dass das noch angepasst wird. Denn es ist anstrengend sich durch die Profile zu kämpfen, wenn man nicht sofort sieht, in welchen Fandoms die Schreiberlinge schreiben.

    • Das kommt nachher gleich in einem kleinen Update. In den Bereichen „Meine Geschichten“ und „Statistik“ bleibt die Liste aus Platzgründen aber, wie sie ist.

  34. Hallo liebes Fanfiktion.de-Team,

    Mir gefallen die meisten Änderungen und ich wollte hier bloß zwei Hinweise dalassen.

    Ich benutze die Farbvorlage „Water Ghost“ und damit sind unter „Gesammelte Ideen & Vorschläge“ die Statussymbole nur sehr schwer zu unterscheiden.

    https://imgur.com/a/Du8QoUq

    Außerdem ist mir aufgefallen, dass in meinem Profil die Plakette für eine meiner Favoritenkategorien die Zahl vier anzeigt – tatsächlich sind dort aber nur drei Geschichten zu finden, denn die vierte Geschichte ist vor einigen Wochen gelöscht worden.

    https://imgur.com/a/NtZnip7

    Freundliche Grüße.

    • Vielen Dank für die beiden Hinweise. Wir haben beide Probleme behoben, die Änderungen werden mit dem nächsten Update (heute oder morgen) eingespielt.

  35. Bei mir ist das Logo auch verschwunden. Allerdings nur am PC (Windows 8, IE 11), allerdings sowohl bei der Desktop Ansicht als auch bei der Mobil Version. Am Handy ist bei beiden Ansichten alles in Ordnung.

    • Im Internet Explorer gibt es momentan Probleme mit der Anzeige des Logos. Wir schauen mal, ob wir da etwas machen können. Prinzipiell raten wir von der Verwendung des IE aus verschiedenen Gründen aber dringendst ab. Von Microsoft wurde bereits seit längerem ein neuer und modernerer Browser (Edge) eingeführt. Ansonsten empfehlen wir Chrome oder Firefox.

      • Tja, wenn das im Büro so einfach wäre 😉
        Zu Hause mit Windows 10 und Firefox sowie auch Chrome wird alles korrekt angezeigt.

  36. Erst einmal ein großer Dank an das ganze Team von Fanfiktion für die viele Mühe, die Ihr Euch macht, um auf die Wünsche der User einzugehen. Ich kenne nicht viele Seiten, die das tun. Leider ist bei mir ein kleines Problem aufgetreten.

    Seit Eurem ersten Update gestern Morgen ist das Bild von Fanfiktion (Schreibfeder), mit der ich auf „Home“ komme, verschwunden. Ich gehe davon aus, dass es ein Problem des Internet Explorers ist, den ich nach wie vor verwende, da das Bild vorhanden ist, wenn ich über MS Edge gehe. Es ist kein Drama, da ich – wenn ich auf die leere Stelle klicke – immer noch auf „Home“ komme, aber falls Ihr etwas daran ändern könntet, wäre es nett. Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

    • Im Internet Explorer gibt es momentan Probleme mit der Anzeige des Logos. Wir schauen mal, ob wir da etwas machen können. Prinzipiell raten wir von der Verwendung des IE aus verschiedenen Gründen aber dringendst ab. Von Microsoft wurde bereits seit längerem ein neuer und modernerer Browser (Edge) eingeführt. Ansonsten empfehlen wir Chrome oder Firefox.

  37. Finde es auch nicht schön, dass das Fandom jetzt direkt unter dem Titel der FF steht, in dem diese hochgeladen wurde. Mich stört das extrem.
    Das sieht einfach sehr gequetscht aus und ich verstehe auch nicht zu welchem Zweck das jetzt überhaupt plötzlich darunter gesetzt wurde. Fand das vorher wesentlich besser. .___.

    Der Rest ist super, gute Arbeit c:

    • Vorher gab es keine Angabe des Fandoms bei „Meine Geschichten“ und in der Statistik. Viele Nutzer hatten sich das aber gewünscht, da man ab einer gewissen Anzahl Geschichten den Überblick verliert. Platztechnisch passt die Fandom-Angabe bei „Meine Geschichten“ aber nicht in eine weitere Spalte, daher hatten wir die Angabe als Tooltip mit Icon versehen. Das wiederum hat aber vielen Nutzern optisch nicht gefallen, also befindet sich die Angabe des Fandoms jetzt unter dem Geschichtentitel.

      • Das macht für mich immer noch so gut wie gar keinen Sinn.
        In der normalen Profilanzeige stand das ja alles, muss man meiner Meinung nach nun nicht überall stehen haben.

        Aber na ja. Kann ich nicht ändern, aber schön finde ich es trotzdem überhaupt nicht. :/

        • Ich finde es ehrlich gesagt jetzt viel hübscher als zuvor. Vor allem Fanfics mit längerem Titel haben jetzt sehr viel mehr Platz und es ist einfach „ordentlicher“ und nicht so gequetscht wie zuvor. Aber das ist vermutlich wie vieles andere an diesem Update auch, eine persönliche Präferenz.

    • Ich finde das auch nicht schön. War vorher viel besser :/

  38. Ich hab mal eine Frage zu den Tutorial-Titeln im Forum. Das wurde ja jetzt implementiert (und sieht echt super aus, nebenbei bemerkt – großes Lob, ist hoffentlich ein Ansporn für die anderen User, was zu schreiben!).

    Jetzt aber zu meiner Frage: Ist das auch für Operatoren verfügbar oder nur für die User? Betreffen würde das aktuell glaube ich Miu Jones und mich, soweit ich das gesehen habe.

    LG Riiru

    • Die Titel für Operatoren (auch „Template-Designer“ etc.) kommen mit dem nächsten Update (wahrscheinlich morgen). Bisher durften Operatoren und Admins keine Extra-Titel haben. Das haben wir aber nun geändert.

  39. Hallo liebes FF-Team,

    also so Richtig kann ich den Aufstand um die Templates nicht ganz nachvollziehen. Bei meinem Template (Boba Contrast) hat sich scheinbar nichts geändert. Alles andere verwende ich nicht. Und wer sich nun darüber beschwert, dass nun ein paar kleine Ziffern neben der Favoritenleiste stehen, der hat doch irgendwie auch nichts anderes zu tun. Ich finde das übertrieben. Ich meine ich persönlich hätte das alles nicht gebraucht, aber wenn andere sich das gewünscht haben, dann ist es doch okay.

    Worüber ich mich wirklich für die mobile Version freuen würde, wäre, dass man beim Review schrieben auch zeitgleich zur Geschichte nochmal hochscrollen kann. Ich schreibe dadurch generell nie Reviews auf dem Smartphone, weil mir das ein zu großes hin und her ist, aber da ich gerne Zitate von der FF, die ich reviewe einkopiere, würde das vieles vereinfachen. Ansonsten muss ich eben weiterhin Oldschool auf dem Rechner ein Review schreiben. Nur da ich selten mal am Rechner sitze, schreibe ich dann auch automatisch weniger Reviews, weil ich den sonst für jedes Review extra hochfahren müsste ^^

    Mein zweites Anliegen betrifft die Filteroption für Geschichten. Ich glaube es war schon mal im Gespräch, dass man eine Suche nach Pairings hinzufügt. Ist das vom Tisch oder kann ich noch darauf hoffen, dass das irgendwann kommt? Ich finde es schön, wenn die Suche ähnlich wie bei Fanfiction.com gestaltet werden könnte. An sich finde ich Fanfiction.com zwar vom Deisgn und der Übersichtlichkeit furchtbar, aber die Suchfunktion fand ich eben ganz gut gelungen dort.

    Ansonsten macht weiter so! Ich liebe eure Seite und bin schon seit Jahren bei FF.de und ich finde es toll, dass die Seite ihr nostalgisch-anmutendes Design bis heute erhalten hat. Die winzigen Veränderungen sind nun kaum der Rede wert und das meiste, was hier verbessert wird, wird meiner Meinung nach auch zum Guten verbessert. Also Danke dafür 🙂

    LG Miss Ellie D.

    • Zwischen Desktop- und mobiler Version besteht kein Unterschied hinsichtlich dem Schreiben von Reviews. Wenn du die Review-Box unter dem Kapitel benutzt, hast du zeitgleich den Kapiteltext oben stehen. Wenn du die alleinstehende Review-Box benutzt, hast du mehr Platz aber dafür keinen Kapiteltext. Oder habe ich dich da falsch verstanden?

      Die Pairingsuche ist fest eingeplant und soll wahrscheinlich nach der Kommentarfunktionalität kommen.

  40. Hi:)
    Ich habe mich bisher kaum bis gar nicht zu Wort gemeldet, aber was mir aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die Seite bei mir auf dem Rechner unglaublich harkt und lange zum Laden braucht, seitdem ihr die Updates gemacht habt. An meinem Rechner kanns nicht liegen, alle anderen Seiten laufen ohne Probleme. Bin ich damit allein?
    Ich finde eure Updates toll – wirkt cleaner und für mich ansprechender – als kleine Seitennotiz, weil ich nicht nur Schlechtes schreiben wollte 🙂

    • Kannst du uns dazu noch ein paar Fragen beantworten?

      1. Wie stellt sich das Haken bei dir dar? Sind da kurz nach dem Laden die Links und Eingabefelder noch blockiert, und 2 bis 3 Sekunden später geht alles einwandfrei?

      2. Welche Version der Website benutzt du? Desktop oder Mobil?

      3. Welchen Browser benutzt du? (Firefox, Chrome, Edge, Internet Explorer etc.)

      Danke! 🙂

  41. Hallo miteinander,
    ich habe nur ein kleines Problem beim Update:
    Und zwar habe ich die Tutorials als „Ronja-Lii“ geschrieben, jetzt aber meinen User auf kweenron geändert – das wurde bis jetzt (und ja ich habe dazu eine Mail geschrieben) geändert. Wäre es möglich, dass das noch geändert wird aka. mein Profil zu verlinken (und mir natürlich den Forumtitel zu geben ;)).

    Danke schon einmal im Vorraus 🙂

    • Dich habe ich vorhin schon gesucht beim Vergeben der Titel. 😉 Wem hast du denn die Mail geschrieben? Leider ist das bei mir irgendwie nicht angekommen. Oder ich habe es verbummelt. 😛

      Ist aber auch nicht schlimm, ich korrigiere das jetzt. Die Änderung wird morgen mit dem nächsten Update eingespielt.

      • Ich fehle auch noch bei den Tutorial-Autoren. Die Titel der anderen (meisten?) sind im Forum inzwischen drin. Der Tutorien-Anmeldethread unter „Nachhilfe“ ist da der perfekte Spickzettel. XD

  42. Ich weiß die Anstrengungen des Teams durchaus zu würdigen und die meisten Neuerungen finde ich sinnvoll.
    Allerdings bereitet auch mir das veränderte Classic-Design Zahnschmerzen. Die alten Kontraste haben das klassische Aussehen schön rübergebracht. Die Verdunklung und verschiebung der Kontraste von Schwarz zu Weiß fühlen sich einfach falsch an.

  43. Die Neuerungen in der Alert-Übersicht finde ich (als überwiegender Desktopnutzer) ziemlich praktisch, danke dafür 🙂

    Mit der Kategorie als Tooltip kann ich mich allerdings noch nicht anfreunden. Aus meiner Sicht werden die Auflistungen dadurch weniger übersichtlich und man braucht beispielsweise mehr Zeit, um die Profile anderer Autoren nach den eigenen Fandoms zu scannen. Dadurch, dass in dem Template, das ich benutze (Sandstorm), kein großer Kontrast zwischen den Schriftfarben besteht, wird das wahrscheinlich noch verstärkt.
    Sicher, ich kann mich daran gewöhnen, aber der umständliche Blick zur Seite in die Kategoriespalte war mir doch lieber. Vor allem, wo mein Bildschirm eh breiter als hoch ist 😉

    • Das kommt nachher gleich in einem kleinen Update. In den Bereichen „Meine Geschichten“ und „Statistik“ bleibt die Liste aus Platzgründen aber, wie sie ist.

  44. Hallo liebes Admin-Team,
    großes Lob, mir gefallen die kleinen, aber feinen Änderungen sehr gut! Besonders freut es mich, dass man endlich die Anzahl der Favo-Einträge neben den Favolisten sieht. Dass die Kategorien im Profil nun links angeordnet sind, finde ich nicht so schlimm. Ist nur etwas gewöhnungsbedürftig, aber ansonsten sieht alles viel strukturierter aus.

    Allerdings hätte zwei Anmerkungen:
    1. Kann man „Meine Geschichten“ und „Statistik“ eventuell zusammenlegen? Ich habe den Sinn fürs erstere noch nicht ganz verstanden, da man auch vom Profil und von der Statistikseite aus auch gut auf die eigenen Geschichten zugreifen kann. Das Zusammenlegen würde dann oben in der Menüliste Platz schaffen.

    2. in der mobilen Form sieht man das Profilbild in einem Icon. Ist es möglich, dass man in den Benutzereinstellungen vielleicht einstellen könnte, welcher Ausschnitt vom Profilbild im Icon durch z.B. verschieben/platzieren angezeigt wird? Das wäre super.

    • zu 1.:
      Ja. 🙂 Das ist bei der mobilen Website auch schon so und wird bei der Desktop-Version bald nachgeholt.

      zu 2.:
      Ja, das wäre sehr praktisch. Leider fehlt uns da momentan die Zeit dazu, aber wir nehmen es in die Vorschlagsliste mit auf.

  45. Mir gefallen die Änderungen auch sehr gut, aber auch ich habe zwei Anmerkungen
    Ich finde es eine tolle Möglichkeit, die Alerts einklappen zu können, nur klappen sich diese automatisch wieder aus, wenn man z.B aufs Profil geht und dann wieder in die Alerts. Ist es möglich, das zu ändern?
    Weiters: Bei Geschichten, die einmal einen sehr langen Titel haben sind die Pfeile für „nächstes Kapitel“ und „vorheriges Kapitel“ unter, bzw über der Titelleiste. Ich weiß nicht, ob das beabsichtige ist, wollte es aber nur gesagt haben 🙂

    • Ja, das ist schon geplant und wir werden das noch nachreichen (Alertlisten auf- und zugeklappt halten).

      Hast du bezüglich der Probleme mit den Kapitel-Buttons vielleicht ein konkretes Beispiel für uns? Wir können das im Moment nicht nachvollziehen.

  46. Ich fand diesen Ordner ja gar nicht so schlecht, dass das Fandom jetzt direkt unter dem Geschichtentitel steht und weiter rechts das Genre, gefällt mir aber noch viel besser, sieht irgendwie schick aus. Genauso wie der nette Template-Designer Titel ha, vielen Dank dafür 🙂

  47. Liebes FF.de Team.

    Als erstes mal ein ganz großes DANKE für die vielen schönen neuen Designs.

    Allerdings habe ich momentan ein riesen Problem, denn ich kann das Design seit dem Update nicht mehr ändern :(. Wenn ich das Design in den Benutzereinstellungen ändere und dann auf speichern drücke, passiert genau gar nichts. Im Vorschaumodus kann ich mir jedes Design problemlos ansehen, aber ändern geht nicht.

    Ich verwende die Desktopversion und vor dem Update hat es definitiv noch geklappt.

    Könntet ihr euch das bei Gelegenheit bitte mal ansehen?

    Gruß Fobi

    • Welche Vorlage benutzt du momentan und zu welcher Vorlage möchtest du gern wechseln? Außerdem benötigen wir noch deinen Nutzernamen. Kannst du uns auch per E-Mail an den Support oder mir als interne Mail schicken.

  48. „neue Ladeanimation basierend auf Farben aus der Farbvorlage“

    Äh, nö 😀
    Bei Standard gibt es Pinke, heller Pinke und Violette Kugeln als Ladeanimation. Das Farbschema ist aber eher grünlich Pergament, Türkis, Rotbraun oder so.
    Das ist aber nicht schlimm, wollte nur sagen: hier passt es nicht zum Farbschema 😉
    Bei anderen schon, habe nicht alle getestet.

Sorry, the comment form is closed at this time.