Nov 202017
 

Das Gewinnspiel ist hiermit beendet und wir möchten allen Teilnehmern ganz herzlich danken. Wie bereits in einem anderen Blogeintrag erwähnt, wurden drei Gewinner anhand der Empfehlungen und drei anhand einer Jurybewertung ausgewählt (an dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an die drei Jurymitglieder 😉 ).

Wir wollen euch an dieser Stelle nun auch nicht länger auf die Folter spannen und präsentieren die Gewinner:

 

Empfehlungen

Königskinder von Toushin Neko (13 Empfehlungen)
Geschwisterbande von coffee brains (7 Empfehlungen)
Das Erbe des Feuers von Nye-Lung (5 Empfehlungen)

Jurybewertung

Double the Trouble von Trinculo
Wo Wege sich kreuzen von Tessa Heronstair
Die Söhne Nebelheims von Safer Kheliphoth

 

Herzlichen Glückwunsch 🙂

Wir haben uns bereits mit Nintendo in Verbindung gesetzt, als abzusehen war, dass sich wahrscheinlich mehr als 3 der Gewinner das Spiel in der Nintendo Switch-Version wünschen werden und Nintendo hat uns bestätigt, dass das kein Problem sei. Es macht also gar nichts, dass wir hier ein 4 – 2 Verhältnis zugunsten der Switch-Version haben. Jeder der Gewinner bekommt die Version, die er sich gewünscht hat.

 

An die Gewinner:

Bitte schickt euren Namen und eure Adresse per interner Mail an Helge, damit diese an Nintendo weitergeleitet werden können.

An alle anderen:

Werft einen Blick in die entsprechende Wettbewerbskategorie. Es lohnt sich 😉

Nov 132017
 

Die Phase zur Veröffentlichung der Beiträge ist jetzt vorbei. Wer also seine Geschichte jetzt noch editiert oder updatet, kann nicht gewertet werden.

Bis zum 19.11 24:00 Uhr können nun Empfehlungen abgegeben werden. Die Anzahl ist nicht begrenzt und wir werden die Empfehlungen nach dem Ende der Auszählungsphase nicht löschen. (Das hat natürlich Vor- und Nachteile, aber ich denke, man kann den Teilnehmern in dieser kleinen Kategorie die paar Extraempfehlungen neidlos gönnen.)

Ebenfalls bis zum 19.11 24:00 wird unsere Jury die Geschichten bewerten. Und am 20.11 werden dann die Gewinner bekanntgegeben und angeschrieben.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

 Kommentare deaktiviert für *WETTBEWERB* zu Fire Emblem Warriors – Abstimmungsphase
Okt 272017
 

Ab Montag, dem 30.10.2017, starten wir ein neues Gewinnspiel in Kooperation mit Nintendo.

Es geht dabei um das Spiel Fire Emblem Warriors:

Die Geschichte von Fire Emblem Warriors spielt im Land Aitoris, das von tiefster Finsternis übernommen wurde. Als eines Tages im königlichen Palast die Tore der anderen Welt auftauchten, wurde die Garrison des Schlosses ohne Vorwarnung von Monstern überrant. Der Palast fiel und die Finsternis breitete sich im gesamten Königreich aus. Doch die Kinder des letzten Königs, Shion und Lian, konnten aus dem königlichen Schloss entkommen. Die beiden sind die letzte Hoffnung für Aitoris. Ausgerüstet mit dem Feuerschild, begeben sich die Helden auf die Reise, um die mächtige Finsternis herauszufordern.


Shion ist der älteste Sohn des Königs. Doch statt den Thron zu erklimmen möchte er viel lieber Ritter werden. Deshalb versucht er das Königserbe an seine Zwillingsschwester zu übergeben. Shion ist lebhaft, hat eine positive Einstellung und handelt öfter mal, bevor er überhaupt nachdenkt.


Shions Schwester Lian ist sehr intelligent und kenn ihr Schwächen und weiß, wie sie dennoch erfolgreich handeln kann. Auch sie möchte das Thronerbe ungern antreten.

 

 

 

 

 

 

Bis zum 12.11.2017 24:00 können dann Geschichten hochgeladen werden. Eine entsprechende Kategorie unter Fire Emblem wird bis Montag dafür bereitgestellt werden.

In den Geschichten soll es um die Geschichte der beiden Königskinder vor dem eigentlichen Spiel gehen. Was man daraus macht, ist also ziemlich offen. (Achtung: Die Geschichten müssen nicht abgeschlossen sein.)

In der Woche ab dem 13.11 bestimmen wir die Gewinner. Als Preis gäbe es das Spiel je 3x für Nintendo Switch und 3x für Nintendo 3DS. Schreibt daher bitte bei den Geschichten im Kopfteil, welche Version ihr euch wünschen würdet.

Was die Gewinnmodalitäten angeht, so werden mindestens 2 bis maximal 4 der 6 Preise für die Geschichten mit den meisten Empfehlungen rausgehen. Die restlichen Preise werden anhand der Bewertung einiger armer Operatoren vergeben werden, die bisher noch nichts von ihrem Glück wissen. 😉

Mai 122017
 

Wir wurden gebeten, euch ein für Fanfiction-Autoren interessantes neues Projekt vorzustellen:

Fan Fiction Records – Die Videochallenge für schreibende Talente

Hallo liebe Autoren,

wir sind das Team von Knackstream.com. Knackstream ist eine Videoplattform für Talente in Deutschland.
Ziel ist es, jeder Art von Talent die Möglichkeit zu geben, gesehen zu werden und neue Fans zu gewinnen. Oft gehen Videos in den Massen von Medien unter. Deshalb haben wir uns ein ganz besonderes Konzept der Präsentation ausgedacht: Wir starten Playlists für Talentgruppen. Hier kann jeder sein Talent in einer Minute zeigen. Die hochgeladenen Videos eines Themas sind alle gleichzeitig online und werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt. Es hat also keiner einen Vorteil! Die Zuschauer können mit Knack oder Next bewerten, wie sie einen Vortrag finden. Damit sammeln die Talente Feedback. Kommentare gibt es bei uns nicht, da wir nicht wollen, dass sich irgendwer angegriffen fühlt oder beleidigende Kommentare erscheinen.
Da in unserem Team einige Mitglieder ebenfalls gerne schreiben und diese Art Talent auch gerne einmal auf unserer Plattform haben möchten, wollen wir eine ganz besondere Aktion mit euch starten! Fan Fiktion im Video geht nicht? Doch! Wir wollen es mit euch ausprobieren und eine neue Ausdrucksweise von FanFiktion schaffen. Um eure selbstgeschriebene Story anzuteasern könnt ihr sie wie bei einem Hörbuch vorlesen. Sucht euch die beste Minute raus und ladet das Video in die Playlist „FanFiktion Records“. Auf eurem Profil könnte ihr auch euren ganzen Text als Hörerlebnis präsentieren. Startet mit uns etwas noch nie Dagewesenes!

Wir freuen uns auf euch!
euer Knackstream-Team

Aug 162016
 

Wir wurden gebeten auf einen Literaturwettbewerb aufmerksam zu machen:

Texte. Preis für junge Literatur“ ist ein internationaler Schreibwettbewerb für junge Autorinnen und Autoren im Alter von 14 bis 19 Jahren. Bewerbungstexte zum Thema „Genug“ im Umfang vom maximal 3000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) dürfen vom 5. September bis zum 6. Oktober auf unsere Website www.texte.wien hochgeladen werden.

30 fürs Finale Qualifizierte können an Workshops mit namhaften Autorinnen und Autoren teilnehmen, ihre Texte werden im Rahmen einer Galafinalveranstaltung von berühmten Schauspielerinnen und Schauspielern des Wiener Burgtheaters öffentlich präsentiert. Selbstverständlich sind auch schöne Preise zu gewinnen. Alle Infos auf www.texte.wien.

Zum Thema: Genug ist genug und genug ist nicht genug, ist genug für alle da oder hab ich genug von dir, von einer Idee, von der Welt – genug, rufe ich und bin mir selbst genug. Setze Ausrufe- oder Fragezeichen zu unserem Thema oder punktiere es aus, lass Assoziationen in alle Richtungen zu. Gefragt sind Texte jeglicher literarischen Form und Ausrichtung: Kurzgeschichten, Erzählungen, Gedichte, Essays, Monologe, Dialoge … Was nicht fehlen soll, ist ein eigener Titel für deinen Einreichungstext.

Apr 112016
 

HyruleWarriorsLegends_MainIllustration

 

 

Die drei Gewinner lauten wie folgt:

Loki-Liesmith mit der Geschichte Die Heldin, die nie nach dem Weg fragte (13 Stimmen)

Xexe mit der Geschichte Dreaming of an Adventure (12 Stimmen)

Kuro Tamashi mit der Geschichte Hyrule Warriors Legends – Labyrinth (9 Stimmen)

Wir gratulieren den Gewinnern recht herzlich und bedanken uns bei allen Teilnehmern.

Ich möchte die Gewinner darum bitten, mir per interner Mail ihre Adressdaten zu schicken, damit wir diese zur Versendung der Preise an Nintendo weiterleiten können. Ich werde die Gewinner aber zur Sicherheit auch noch einmal gesondert anschreiben.

Wir hoffen, daß alle Teilnehmer und Leser am Wettbewerb Spaß hatten.

Mrz 182016
 

In Zusammenarbeit mit Nintendo führt FanFiktion.de einen Wettbewerb passend zum Start des neuen

HyruleWarriorsLegends_MainIllustration

durch. Das Spiel ist ab dem 24.03 offiziell erhältlich. Wir haben mit Nintendo bereits 2 Promo-Wettbewerbe zu den Pokemonspielen durchgeführt, dies ist aber das erste Mal, daß das Zelda-Fandom hiervon profitiert. 😉

Hierfür wurde unter Fanfiktion / Computerspiele / Zelda eine Kategorie Hyrule Warriors Legends – Wettbewerb angelegt. (Damit dies ging, mußte ich unter Zelda die Kategorie Allgemein anlegen, unter der nun die normalen Geschichen des Fandoms zu finden sind.)

Dort können bis zum 03.04.2016 Geschichten zum neuen Spiel hochgeladen werden.

  1. Pro Teilnehmer ist maximal 1 Beitrag erlaubt.
  2. Das Rating darf maximal P16 betragen.
  3. Beim Beitrag muss es sich um eine Fanfiction zum neuen Character Linkle handeln.
  4. Beim Beitrag muss es sich um eine neue Geschichte handeln, die zuvor nirgendwo anders veröffentlicht wurde.
  5. Zur Klarstellung: Die Geschichte muss nicht abgeschlossen sein.

Artwork_Linkle_2Artwork_Linkle

Über den links abgebildeten neuen Character Linkle ist noch nicht allzuviel bekannt:

Es handelt sich bei ihr um eine Hühnerfarmerin, die extrem treffsicher mit ihrer Doppel-Armbrust umgehen kann, und in ihrem ererbten Kompass ein sicheres Zeichen sieht, zu großen Taten berufen zu sein.

Ein bischen von ihrer Hintergrundgeschichte wird im Spiel erzählt, aber ihr könnt eurer Phantasie hier absolut freien Lauf lassen. Zum Beispiel könntet ihr erzählen, wie sie ihren Kompass bekam oder wie sie lernte, so gut mit der Armbrust umzugehen. Oder warum sie unbedingt auf Abenteuersuche möchte. Oder was ihr eben sonst über sie erzählen wollt. 😉

 

 

Ab dem 04.04.2016 00:00 sind keine weiteren Geschichten zugelassen. Logischerweise sollten dann auch Änderungen an den veröffentlichten Geschichten unterbleiben, da dies zur Disqualifizierung führen würde.

Vom 04.04 10:00 bis zum 11.04 um 10:00 kann dann über das Empfehlungssystem abgestimmt werden. Im Prinzip kann und darf jeder User soviele Empfehlungen vergeben, wie er möchte und die Systemlimits zulassen, es dürfte aber sinnvoll sein, sich auf die besten Geschichten zu beschränken. 😉

Die Geschichte, welche am 11.04 10:00 die meisten Empfehlungen aufweist gewinnt diese Special-Edition von Hyrule Warrior Legends mit Linkles Kompass für den 3DS.

limited-edition.png

Der Zweit- und der Drittplatzierte gewinnen je 1x die normale Edition des Spiels für den 3DS.

Packshot

Jedem der 3 Gewinner wird dann noch je 1 amiibo aus der The Legend of Zelda-Serie zugelost. Dass wären dann beispielsweise diese hier:

amiibo_Link

amiibo_Ganondorf

amiibo_Zelda

amiibo_Toon Link

amiibo_Shiek

 

 

 

 

 

 

 

Insofern sich aufgrund von Stimmengleichheit mehr als 3 Geschichten für den Gewinn qualifizieren, oder beispielsweise der erste Platz nicht eindeutig bestimmt werden kann, entscheidet das Los.

Empfehlungen, die vor dem 04.04.2016 um 10:00 abgegeben werden, werden wir zum Start der Abstimmungsphase löschen. Weiterhin werden die abgegebenen Empfehlungen nach Feststellung der Gewinner und bevor die Geschichten dann in die Zelda / Allgemein Kategorie verschoben werden, ebenfalls gelöscht. Die Geschichten können danach logischerweise erneut regulär empfohlen werden.

Da das echte Wettbewerbssystem noch nicht fertig ist, müssen wir uns vorerst auf diese Weise behelfen. Uns ist natürlich bewußt, daß dadurch populäre Autoren einen signifikanten Vorteil haben. Weiterhin haben jene Autoren einen Vorteil, die ihre Geschichten zum Ende der Einsendungsphase hochladen, weil sie dann auf der ersten Seite stehen. Da können wir im Moment aber bis das echte Wettbewerbssystem irgendwann fertig ist nichts machen. Wir hoffen dennoch, daß die besten Geschichten sich durchsetzen und bitten um euer Verständnis.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg beim Verfassen ihres Beitrags und viel Spaß am Wettbewerb per se.

Noch etwas sehr wichtiges: Wenn die Gewinner feststehen, werden wir sie über das interne Mailsystem anschreiben, um ihre Anschrift abzufragen. Diese wird dann an Nintendo (hier vertreten durch die Süddeutscher Verlag onpact GmbH) übergeben, damit diese die Preise zuschicken kann. Insofern jemand mit dieser Vorgehensweise ein Problem hat, so bitten wir darum, von einer Teilnahme abzusehen.