Jan 142020
 

Alle von euch, die noch den Internet Explorer (IE) als Browser benutzen, haben es in den letzten Tagen sicherlich gemerkt: FanFiktion.de hat an mehreren Stellen für euch nicht mehr funktioniert.

Wir haben das Problem jetzt behoben. Sollte es bei euch immer noch auftreten, löscht bitte euren Browser-Cache oder ladet FanFiktion.de komplett neu, indem ihr im Internet Explorer auf unserer Website die Tastenkombination Strg + F5 drückt.

Das führt uns zum eigentlichen Grund dieses Blogbeitrags: der Internet Explorer tut’s einfach nicht mehr.

Selbst in der „aktuellen“ Version 11, die jetzt übrigens auch schon 7 Jahre alt ist, fehlen mittlerweile die gängigsten Standards der Webentwicklung der letzten Jahre. Während alle anderen gängigen Browser diesen Standards folgen, gleitet der IE immer mehr in einen veralteten Zustand ab. Dies hat für uns (und auch für andere Webentwickler, die den IE bisher noch unterstützen) zur Folge, dass wir einen signifikanten Mehraufwand betreiben müssen, um unseren Quellcode zu diesem veralteten Browser kompatibel zu halten. Dabei benutzt nur noch ein verschwindend geringer Anteil unserer Nutzer den IE (zum Glück).

Diesen Mehraufwand können und wollen wir ab jetzt für den IE nicht mehr leisten. Es gibt genügend andere Browser, die allesamt schneller, sicherer und moderner sind. Außerdem gibt keinen einzigen Grund, aus dem man gezwungen wäre, den IE und ausschließlich den IE benutzen zu müssen. Im Gegenteil – es gibt dutzende Gründe, aus denen man ihn eben nicht mehr benutzen sollte.

Wir möchten euch daher darüber informieren, dass wir ab dem nächsten größeren Inhaltsupdate keine spezielle Rücksicht mehr auf die Besonderheiten des IE nehmen werden. Wir werden FanFiktion.de auch nicht mehr auf Lauffähigkeit auf dem IE testen. Das muss nicht bedeuten, das FanFiktion.de ab dem nächsten Update nicht mehr auf dem IE funktioniert. Es wird dort aber mittel- und langfristig immer mehr Einschränkungen und nicht funktionierende Bereiche geben.

Insofern appellieren wir an euren inneren Schweinehund: seid nicht zu faul, den Browser zu wechseln. Habt bitte auch keine Angst davor. Schickt euren IE bitte in die Wüste und benutzt einen aktuellen, modernen und vor allem sichereren Browser. Selbst Microsoft hat bereits vor rund einem Jahr dazu aufgefordert.

Im Forenthread zu diesem Blogbeitrag haben wir einige Möglichkeiten des Wechselns für euch zusammengestellt. Meldet euch dort bitte auch, wenn ihr Probleme mit dem Wechsel habt oder unsicher seid, welcher Browser für euch das Richtige sein könnte. Es gibt sicher auch den einen oder anderen Nutzer, der euch dort persönliche Empfehlungen für den Wechsel geben kann. Wer den IE-Entzug in der Vergangenheit bereits hinter sich gebracht hat, kann dort gern über seine Erfahrungen berichten.

Sorry, the comment form is closed at this time.