Kurzinfo zum Bookshelf

 Posted by at 14:10  Archiv, Bookshelf
Okt 272019
 

Im Moment werden eine Menge neuer Items eingestellt. Wir hoffen, bis Dienstag, den 29.10 auch alle Items für Halloween eingebaut zu haben. Wir werden dann noch einen Extra-Blogpost schreiben, indem wir alles Neue vorstellen.

Für jene, die ihr Bookshelf im Profil nicht mehr über der Geschichtenbox haben wollen, ihr könnt dies in den Profileinstellungen nun so ändern, daß es unterhalb der Box angezeigt wird.

  19 Responses to “Kurzinfo zum Bookshelf”

  1. Bisher wie immer super Arbeiten! Besonders über den Kängugei-Buchrücken habe ich mich riesig gefreut 😀

    Eine kleine Bitte: Könnt ihr bei diesem nochmal das Textfeld checken? Das eigentliche scheint nur über das obere Drittel des auf der Buchrückenzeichnung selbst blasseren angedeuteten zu gehen (in meinem Bücherregal sieht man vielleicht besser, was ich meine).

    • Habs korrigiert. 😉

    • Hallöchen, ich wollte mich mal nach den F1 Büchrrücken erkundigen. Würde mich freuen wenn sie hochgeladen werden würden. Aber alle bisherigen neuen Büchrrücken sind auch echt toll, mir gefällt vor allem der Cute Bonnie von FNAF. Generell ein großes Lob an alle zeichner, die Büchrrücken sehen alle echt voll schön aus.

  2. Von mir auch wie immer ein riesen Lob und Danke an die Zeichner! Freue mich schon, wenn dann auch die restlichen Buchrücken kommen.
    Mir ist außerdem ein kleiner Fehler aufgefallen (oder zwei?): bei den beiden „Blue Pegasus“ Buchrücken steht in der Beschreibung jeweils: „Blue Pegasus ist eine aus Fiore […]“, wäre es möglich, dass da vielleicht ein „Gilde“ fehlt? Sind natürlich keine großen Sachen, aber nur für den Fall, dass man es gerne beheben würde, und es bisher nicht aufgefallen ist ^^

    • Hups, hier melde ich mich mal zu Wort. Das war mein Fehler… Der ist mir beim Drüberschauen leider gar nicht aufgefallen. Danke für dein aufmerksames Auge. Falls das noch nicht behoben wurde werde ich nochmal nachfragen. 🙂

  3. Danke an die Zeichner, diesmal waren besonders wunderschöne dabei.
    Ich bin in einen regelrechten „Kaufrausch“ verfallen.

    Ich schau sowieso immer bei Neuheiten, also mir fallen neue Items auch ohne Blogpost auf.
    Ich hoffe, ihr zeichnet auch eine Menge für neue und alte Weihnachtsgeschichten!

  4. Hey. Auch von mir ein großes Danke an alle Künstler und Operatoren.
    Mir ist da etwas an dem Hanahaki-Herz aufgefallen, bei dem ich mir nicht sicher bin, ob dass so gewollt ist.
    Es schwebt in der Mitte des Regals. Das sieht leider nicht so schön aus, obwohl das Desigt so hübsch ist. Ich hoffe man kann das fixen.
    Liebe Grüße und Danke

  5. Schön, dass man das Bücherregal nun auch UNTER das Profil setzen kann, so kommt es beim schnellen Navigieren nicht mehr in die Quere. So sieht es auch nicht mehr so zugestopft aus wie vorher.

    • Ich habe mir das mal eben bei dir angeguckt, weil ich gerne wissen wollte, wie es wirkt, wenn man das Bücherregal mit den Tabs tauscht (irgendwie war ich mir sicher, daß du es schon so eingestellt hast ^^).

      Ich muß sagen, wenn der Text in dem Tab nicht zu lang ist, wirkt das gar nicht schlecht. Hätte ich nicht gedacht. Das ist dann genauso gut und stilvoll wie über den Tabs.

      Wenn der Text im Tab aber sehr lang ist (bei dir ist es mir bei den Reviews aufgefallen), dann geht es unter. Und das ist etwas schade. Es kommt also doch schon auf das Zusammenspiel an, wie die Wirkung letzten Endes ist. Zuerst habe ich überlegt, ob ich es auch so mache, – da meine Storyliste aber doch sehr umfangreich ist, ist das für mich aus genannten Gründen keine Option.

      Aber gut, daß man das jetzt selbst wählen kann. Auf deiner Profilseite sieht es so jedenfalls gut aus, das gefällt mir.

      Das einfach mal so wertungsfrei von meinem persönlichen optischen Eindruck. ^^

      • Klar, sicher ist das eine persönliche Vorliebe. ^.^
        Und siehst du mal, mir ist bisher gar nicht bewusst aufgefallen, dass das Regal auch in der Review und den beiden Favo-Tabs gezeigt wird. War das immer so? Irgendwie hatte mein Hirn nur ‚Profil‘ im Kopf (dann hab ich es auf anderen Seiten wohl generell verdrängt, ist auch möglich :D.

        Wenn ich mir das Bücherregal eines Nutzers anschauen möchte, käme ich ehrlich gesagt auch nicht auf die Idee, im Review-Tab danach zu suchen, da es für mich persönlich Teil des Profils ist. Demnach stört es mich nicht, wenn es bei den Revs untergeht.

        Bei einem überlangen Profil gebe ich dir recht – aber die ignoriere ich genauso wie übervolle und/oder blinkende Bücherregale. XD

        • Ja, das war tatsächlich schon immer so. ^^ Die Assoziation mit dem Profil kommt wahrscheinlich noch daher, weil zu Anfang ja noch das Profil oben für sich stand, und erst später in die Tabs unten integriert wurde. Das Bücherregal war aber schon immer präsent, egal in welchem Reiter man unterwegs war (die Tabs blieben/bleiben dadurch ja immer unter dem Bookshelf auf einer Ebene).

          Was die Favoliste angeht, gebe ich dir Recht, dort würde ich auch nicht zwingend nach dem Bücherregal gucken. Deswegen finde ich, wirkt es bei dir auch richtig gut, mit dem Bücherregal unten. Aber anhand deiner Favoliste konnte man gut die Wirkung sehen, wenn die Seite sehr lang ist. Und ich finde, auf dem dem Profil und in der Storyliste, da sollte das Bücherregal schon einen vernünftigen Platz haben. Deswegen habe ich von der Idee wieder Abstand genommen, denn spätestens im Story-Tab würde es bei mir komplett untergehen.

          Ich finde es aber gut, daß sich das jetzt jeder einrichten kann wie er will, bzw. so, wie es am besten mit der eigenen Account-Seite harmoniert.

          Was die »übervollen Bücherregale« angeht: Ich bin sehr dankbar, daß auf der Profilseite selbst nur eine Vorschau in Form von einer Zeile zu sehen ist. Sonst würde man ja in manchen Fällen tatsächlich vom Regal erschlagen. ^^‘ Wenn man mehr sehen möchte, dann kann man ja direkt in das Bücherregal hineingehen.

          Wobei mir da gerade noch eine verwegene Idee kommt, und eine Frage, die ich gerne an das Bookshelf-Team richten möchte: Wie wäre es denn, so es technisch umsetzbar wäre, wenn das Bookshelf einen eigenen Tab bekäme? (Hoffe, die Frage wurde noch nicht diskutiert *hüstel*)

          • Du meintest die Reviews, nicht die Favos – letztere sind bei mir dünn gesät. ^.^
            Ich habe jetzt mal getestet, wie’s ist, wenn ich die Reviews nicht öffentlich anzeigen lasse. Nun ist quasi das Bookshelf überall omnipräsent, außer in meinen Profil – und Geschichts-Tabs, da dort etwas Text/eine kleine Liste vorliegt.
            Das nenne ich endgültig übersichtlich (ja, ich hasse Chaos).

            Super fände ich es noch, wenn ich so eine Einstellung generell haben könnte – also BR anzeigen, aber auch auf anderen Profilen ‚unten‘, um schneller navigieren zu können. Am PC baut sich das Regal eben zeitverzögert auf. Es sind nur 1-2 Sekunden, aber in denen klicke ich meistens schon rum und komme dann dem sich aufploppenden BR in die Quere und lande auf der Großansicht desselben… XD

            Eine eigene Tab fürs Regal war glaube ich schon mal im Forum im Gespräch. Und ich bilde mir ein, dass die Idee abgelehnt wurde – lass mich aber gerne korrigieren.

            BTW.: Endlich ein gescheiter Assassin’s Creed-Buchrücken. Ich hab schon drauf gelauert, dass da mal was Simples, aber Unverwechselbares kommt. ^^

          • Argh, natürlich meinte ich die Reviews. -.- (Da war ich gedanklich wohl einen Tab zu weit. ^^)

            Wie auch immer, es ist doch schön, wenn man sein Wohnzimmer so einrichten kann, wie man es selber haben will. Der eine stellt sein Bücherregal dorthin, der andere dahin, und mit der Anzeige der Review-Liste kann man auch noch etwas steuern, je nachdem, wie man es haben will und die Voraussetzungen es hergeben – so kann jeder für sich das beste rausholen.

            Nur schade, wenn die Idee mit dem Tab wirklich abgelehnt wurde. Danach muß ich bei Gelegenheit mal guchen; ich wüßte gerne warum.

          • Ich glaube, die Ablehnung für den eigenen Tab für das Bücherregal war unter einen der Infos, wo es um neues vom Bockshelf ging *überleg*
            Ich meine Roman hatte das abgelehnt bei einem der hitzigen Diskussionen.
            Ich kann mich natürlich auch irren, aber ich meine, es dort irgendwo gelesen zu haben.

            Einen eigenen Tab fände ich persönlich auch sehr schön, da man dort das Regal direkt komplett ansehen könnte, aber ich bin auch schon sehr zufrieden, dass man jetzt selber entscheiden kann, wo es im Profil angezeigt wird 🙂

  6. So langsam wird’s … 😀 … Good Work, Commander! 😉

  7. Hallo!
    Da bin ich ja mal gespannt, was für schöne Sachen ihr uns präsentiert!

  8. Wer legt eigentlich die Preise für die Gegenstände fest? Bei den Buchrücken scheint es ja immer 5000 zu sein, aber die anderen Preise scheinen recht willkürlich zu entstehen…

Sorry, the comment form is closed at this time.