Neue Items fürs Bookshelf

 Posted by at 17:42  Archiv
Jul 012019
 

Die folgenden Items wurden seit dem letzten Update hinzugefügt:

+ 2 weitere Buchrücken aus dieser Serie
+ 11 weitere Buchrücken aus dieser Serie

Viel Spaß beim Sammeln.

  29 Responses to “Neue Items fürs Bookshelf”

  1. Hi!

    Gibt es schon eine Adresse, an die man im Anhang Vorschläge zB für Buchrücken senden kann?

    • Nein, aber du kannst mir eine PN schicken, was du gerne hättest und wenn dann die Zeit dafür da ist, versuche ich deine Wünsche umzusetzen oder sie weiterzuleiten 🙂
      Und die Zeit zum Zeichnen finde ich immer. Irgendwie.

      LG Katla

    • Noch nicht, wir richten aber in Bälde etwas ein.

  2. Ja, genau! Offenes Feuer im Bücherregal! xD

    • Da halte ich mit Aquarium und Goldfischglas dagegen. Die Katzen müssen beschäftigt werden.

    • Wir können sicher noch einen Feuerlöscher zeichnen für alle die Angst haben dass ihr Regal abbrennt. 😉

    • Na ja, „aufs Regal“ lässt sich ja – leider – nicht stellen.

      Ich habe tatsächlich bei mir Kerzen und oft auch Stövchen & Teekanne auf nem (niedrigen) Bücherregal stehen. 😉

      • Heilige Schande, du bist mutig. Seit mir einmal fast die Gardine angefackelt ist, habe ich Skrupel, meine Duftlampe auch nur in die Nähe irgendeines Objekts zu stellen, das brennbar sein könnte. Manchmal stehe ich sogar der Luft skeptisch gegenüber ;).

        • Luft enthält schließlich Sauerstoff, der die Verbrennung nährt!

        • Dann dürfte ich bei mir nie ne Kerze anmachen, bei all dem Holz hier. Ich hab da immer was drunter liegen und da ist auch nix leicht brennbares in der Nähe.
          Gardine hat bei mir noch nicht gefackelt, aber mal nen Kater, dessen Fell zu nah an die Flamme kam. Nasses Handtuch drüber geworfen und dann wars auch schon wieder gelöscht. (Und nein, dem Kater ist nix passiert, der hatte das nichtmal gemerkt, bei seinem dichten Fell. Hatte dann bloß nen bissl kürzeres Fell an der Stelle, weil ich das angekokelte wegrasiert hatte.)

  3. Das würde mich auch interessieren 🙂

  4. Tolle neue Sachen sind da dabei, vor allem die Kristalle gefallen mir super 🙂

    Könnte man vielleicht im Forum einen Thread einrichten, wo Wünsche für neue Items und Buchrücken gepostet werden können? Dann könnten die Zeichner dort, wenn sie Zeit und Lust haben, nach Ideen suchen und die Sammler hätten eine einheitliche Anlaufstelle.

    LG Sira

  5. Hallo,
    Wird es auch Artikel im Bookshelf geben, die man kaufen kann? So exquisite Sachen? Ich denke das wäre eine gute Quelle neben den Einnahmen durch Sponsoren für Fanfiktion.de. Natürlich nur wenige, ausgewählte Sachen 🙂

    • So eine ähnliche Idee kam mir auch schon, aber eben, dass es bestimmte Gegenstände nur für Sponsoren gibt

      • Die Sponsoren erhalten doch jetzt schon monatlich 10.000 Kekse extra. Was sollen die denn noch alles bekommen?

        • Da bin ich auch gegen, denn dann könnte es wirklich den gefürchteten Konkurrenzkampf geben, der die die Userschaft entzweien könnte. Spezielle Items für Gewinner eines Wettbewerbs finde ich in Ordnung, solange sich das in Grenzen hält, aber je mehr Sachen es gibt, die nicht jeder bekommen kann, desto mehr Unfrieden könnte entstehen. Ich für meinen Teil habe imo so viel Spaß am Regal, weil ich weiß, dass es alles, was es hier gibt, auch noch in fünfhundert Jahren geben wird und ich stressfrei ans Keksesammeln denken kann. Also bitte nicht anfangen, einen Spezi nach dem anderen einzubauen, dass würde bei mir Unwillen schüren und sicher auch bei noch ein paar anderen.

          • Ergebe das nicht das goldfarming von WoW?

          • Bin da voll auf hazzles Seite. So wie es jetzt ist ist es super. Und ich fand die Idee erst voll blöd, aber es ist doch toll, aber so Extragedönse würde es dann wirklich kaputt machen :/

      • Um einfach mal meine persönliche Meinung ganz wertungsfrei einzuwerfen:

        Die Idee, »Extras« nur für Sponsoren einzurichten, finde ich auch nicht gut.
        Die Sponsoren haben bereits einen guten Bonus mit den zusätzlichen 10.000 Extrakeksen, das ist verdient dafür, daß sie die Seite auch finanziell unterstützen. Auf diese Weise kann jeder seine Kekse sammeln und selber entscheiden, was er haben möchte – die Sponsoren eben etwas schneller.
        Aber spezielle Artikel nur für eine bestimmte Gruppe zugänglich zu machen, halte ich für nicht fair. Denn es sollte immer noch eine freiwillige Entscheidung bleiben, Sponsor sein zu wollen, und wenn man als Nicht-Sponsor genau weiß, daß man etwas bestimmtes gar nicht kriegen kann, was man gerne haben möchte, dann ist man förmlich gezwungen, Sponsor zu werden, wenn man sich nicht extra stur stellt, was dann wieder mit Frust verbunden wäre. So wie es jetzt ist, kann aber jeder auf die Dinge, die er haben möchte, hinarbeiten, die einen länger, die anderen kürzer. Das ist doch okay!

        Immerhin soll es doch Spaß machen, das Bücherregal zu füllen, und nicht in einen Wett- oder Konkurrenzkampf ausarten. Das fände ich persönlich sehr schade.

        Die andere Idee, ein paar ausgewählte besondere Items zu haben, die man kaufen kann, um so auch die Seite zu unterstützen, kann man überlegen. Unter der Prämisse, daß das dann auch wirklich für jeden gilt, und die Bedingungen für alle gleich bleiben. Da würde ich allerdings empfehlen, so es wirklich angedacht wäre, dies nicht zu übertreiben, und gut zu gucken, in welche Richtung man da geht. Beispielsweise, wenn alles frei zugänglich ist, und man eine Handvoll Dinge zum Kauf hat, die alle aus einem Fandom kommen, wäre das auch nicht Sinn der Sache. Da wäre ich also auch sehr vorsichtig, und im Sinne der Fairness nicht unbedingt ein großer Freund von.

        Ansonsten kann ich nur sagen, daß ich bislang eher am Rande von Bookshelf etwas mitbekommen hatte und mich noch gar nicht richtig damit beschäftigt hatte; jetzt wo es da ist, die Idee aber richtig klasse finde. Das ist mal ein wirklich nettes Gimmick. Von daher hoffe ich, daß die Bedingungen immer so bleiben werden, daß es uns allen Spaß macht! ^^

        • Kauf-Items halte ich (in Maßen) auch für eine gute Idee. Natürlich dürfen sie nicht zu teuer sein. Was das Fandom-Problem betrifft: Wieso nicht einfach die Sachen, die auch im Fanshop auf den T-Shirts sind? Vor allem so ein Bücherwurm oder eine Leseratte würden sich doch prima im Regal machen ^^
          Davon jedes ungefähr in drei Farben für 2-3 € fände ich persönlich einen guten Deal.
          LG Sira

          • Ganz deiner Meinung, das wäre die beste Lösung wenn man das irgendwann einführen wollen würde:)
            LG

          • Die Idee fände ich auch sehr cool. So würde das ganze auch wirklich Sinn machen. ^^

      • Da bin ich auch dagegen! Das es bestimmte Sachen nur für bestimmte Nutzer-Gruppen geben soll fände ich nicht gut. Das führt dann irgendwann zu Konkurrenzkampf, dann zu Neid und letztendlich nur zu schlechter Laune. Abschließend dann dazu das diese Seite, bzw. die Reviewfunktion (oder ähnliche Funktionen) wieder weniger genutzt werden und gerade das sollte mit der Einführung dieser neuen Spielerei doch vermieden werden, oder?

    • Ich denke, kaufbare Items belasten das angedachte System, durch Interaktion und Aktivität das Bücherregal zu füllen. Es wird immer Leute geben, die den einfacheren Weg über den Geldbeutel gehen – was ja völlig legitim ist aber eben nicht der Sinn.
      Und durch kaufbare Spezialitems steigt die Gefahr des Neides und des Konkurrenzkampfes, da nicht jeder die Möglichkeit hat, die Items zu kaufen (zB wenn es die Eltern jüngerer User nicht erlauben) und sich die FF-Usercommunity in zwei Lager spalten könnte.

      • Da stimme ich zu, deswegen finde ich den Vorschlag von Sira-la auch gut, sich mit kaufbaren Items an die Vorlagen aus dem Fanshop anzuhängen, die ja dort in Form von Merchandise auch kaufbar sind. So hätte das eine vernünftige Systematik.

        Allerdings sehe ich es wie du (so hatte ich es aus deinem Beitrag zumindest herausgelesen), daß diese Spezialitäten dann auch wirklich generell Kaufitems sein müßten, die man nicht anders bekommen kann. Die Idee, das Keksesammeln umgehen zu können, indem man sich seine Wunschitems kauft, halte ich für absolut daneben. Immerhin ist Keks hier auf FF.de ja die gängige Währung, und die sollte auch genutzt werden; sein Konto muß man sich eben (wie im wahren Leben) erst einmal erarbeiten.

        Also, wenn es überhaupt angedacht sein sollte, Kaufitems einzuführen, dann würde ich die Lösung so am sinnvollsten finden.

  6. Hallo,

    eine Frage, ich bin hier in den Foren nicht so oft unterwegs, deshalb hoffe ich, dass ich das richtig mache, aber wie wird man den Zeichner*in? Gibt es eine Möglickeit, irgendwie z.B. Buchrücken „einzureichen“ und auch eine Vorlage bzgl der Größe?
    Oder gibt es schon ausgewählte Zeichner*innen, die das machen?

    GLG
    Fiomymi

    • Das würde ich auch gerne wissen! 😀
      Ich möchte auch so gerne etwas fürs Regal zeichnen, aber ich meine mich zu erinnern, dass man da einiges beachten muss..

    • Guten Morgen! Schreib mir mal eine PN, wenn Du Interesse hast, Zeichnerin zu werden. Es gibt bereits Zeichnerinnen (sind nur Frauen 😉 ), aber wir nehmen auch Neue auf.
      Das Gleiche gilt auch für dich, Eldeen. Einfach eine PN, dann erkläre ich Euch das und dann könnt Ihr noch einmal überlegen, ob Ihr die Freiheit gegen einen Keller eintauscht 😀
      LG Katla

Sorry, the comment form is closed at this time.