Nov 272015
 

Einige User haben auf einigen Android-Geräten das Problem, daß die App nicht richtig startet und stattdessen ein weißer Bildschirm angezeigt wird. Wir konnten das Problem auf den Testgeräten leider nicht nachstellen. Wir versuchen momentan noch ein paar weitere Testgeräte zu bekommen und schauen uns explizit den veränderten Code seit dem letzten Update an. Wir gehen davon aus, dass bereits in den nächsten Tagen (eventuell schon dieses Wochenende) eine neue Version bereitgestellt werden kann, müssen aber darauf hinweisen, daß ohne Reproduktion des Fehlers auf den Testgeräten dies ein wenig wie eine Operation mit geschlossenen Augen ist.

Es besteht also zumindest die Möglichkeit, daß der Fehler nicht auf allen betroffenen Geräten behoben werden kann.

Zum Verständnis: Es gibt bei Android Tausende verschiedene Kombinationen von Geräten und Betriebssystemversionen. Diese können dann noch extrem unterschiedlich konfiguriert und durch Drittprogramme gewollt und ungewollt modifiziert werden. Das ist auch der Grund, warum selbst riesige App-Schmieden mit Hunderten von Programmierern hier die Kompatibilität oftmals nicht hinbekommen. FF.de hat aber leider nur ein sehr kleines Programmiererteam.

Für jene, denen wir evenuell nicht helfen können, gibt es nach wie vor die Option den mobilen Browser zu nutzen und in absehbarer Zeit dann auch ein für Mobilgeräte optimiertes responsives Design.

Okt 292015
 

Die neuen Verbesserungen für die Apps sind fertigprogrammiert, getestet und werden innerhalb der nächsten Tage (Bei der iOS-App kann dies dank der langwierigen Freischaltprozedur auch ein paar Wochen dauern.) zum automatischen Download bereitstehen.

Folgende Features werden damit nun auch in der App zur Verfügung stehen

  • Geschichten suchen
  • Registrierungsoption innerhalb der App
  • vollständige Favoritenverwaltung
  • Überarbeitung Hauptmenü und Einfügen des aktuellen Logos
  • Alerts: Anzeigen der Favoritenfarbe sowie farbliche Markierung ungelesener Alerts; Markierung des Alerts als gelesen bei Antippen
  • nur für Android: eine besser sichtbare Ladeanimation

Beim Testen hat sich herausgestellt, dass es auf Geräten mit iOS 7 oder älter Probleme mit der Darstellung der Werbung gab. Auf diesen Geräten wurde die Werbung daher komplett abgeschaltet.

Sep 222015
 

Nachdem ich im Januar bereits das geplante Crossoversystem vorgestellt habe, habe ich seit längeren nicht mehr darüber berichtet. Größere Teile sind bereits programmiert, darunter ein verändertes Kategoriesystem, dass Charaktere eindeutig zuweist und dafür sorgt, dass Kategorien um einiges unkomplizierter geändert und eingebaut werden können, als dies zuvor der Fall war.

Da wir jedoch nur begrenzte Programmierkapazitäten besitzen, wurde das Crossoversystem zwischenzeitlich pausiert, um weiter an der App und am responsiven Design zu arbeiten.

Mittlerweile ist es so, dass die Suchfunktionen, das Favoritenmanagement und die Registrierungsoption für die App fertig sind, aber wir mit der Implementierung warten müssen, bis ein Fehler, der sich in die neue Version unseres fremdbezogenen PlugIns eingeschlichen hat, beseitigt wird. Das können wir leider nicht beeinflussen.

Wir hoffen natürlich, dass wir euch die neuen Funktionen in der App so schnell wie möglich präsentieren können.

Was das Crossoversystem angeht, so werden die Arbeiten daran parallel zum responsiven Design wieder aufgenommen. Wir würden es gerne vor Ende des Jahres präsentieren, aber bisher ist das leider noch etwas unsicher.

Bevor ihr euch jetzt fragt, warum dann soviel Aufwand für das responsive Design betrieben wird, beantworte ich das besser mal. Webseiten, die nicht für Mobilgeräte optimiert sind, werden in Kürze von den Suchmaschinen abgestraft werden, was bedeuten würde, dass weniger neue Autoren und Leser das Archiv finden würden. Um dies zu vermeiden und weil wir zudem wissen, dass sehr viele User die Webversion auch mit Mobilgeräten navigieren, ist es sinnvoll, diesem Fakt Rechnung zu tragen.

Das wird dann so aussehen, dass es in Zukunft die normale Desktopversion gibt, eine Version der Webseite für Mobilgeräte und die App. Wem die Mobilversion nicht gefallen sollte, der wird die Möglichkeit haben, auf die gewohnte Desktopversion auszuweichen.

Okt 282014
 

Im Laufe der nächsten Tage wird eine weiterentwickelte Version der FanFiktion.de-App für Android bereitgestellt. Die Aktualisierung wird wie gewohnt automatisch gestartet und muss dann vom User bestätigt werden.

Folgende neue Features stehen dann in der App zur Verfügung:

  • Alerts werden nun auch in der App angezeigt
  • Es kann ausgewählt werden, ob Pushmessages (*)  beim Auslösen eines der u.a. Alerttypen generiert werden sollen:
    • Autoralert
    • Storyalert
    • Reviewalert
    • Reviewantwortalert
    • Messagealert
  • Diese Einstellungen zu den mobilen Benachrichtigungen können auch auf der Webseite in den Benutzereinstellungen gesetzt werden. Allerdings erst, wenn ihr die neue Version der App mindestens einmal gestartet und euch eingeloggt habt.
  • Wichtiger Hinweis: Momentan können in der App Alerts nur bei neuen Favorisierungen gesetzt werden. Bei bestehenden Favoriten geht das im Moment noch nicht. Nutzt hierfür also bis zur Bereitstellung einer neuen Version die Webseite oder löscht den jeweiligen alten Favoriteneintrag einmal und setzt ihn erneut.
  • Update des App-Frameworks. Dies sollte nun performanter sein bzgl. des Scrollens etc.

Weiterhin wird die Werbung in der App nun an einer anderen Stelle angezeigt.

(*)Pushmessages sind Nachrichten, die vom Mobilgerät an den User gerichtet werden, beispielsweise wenn ein Anwendung aktualisiert wurde oder man eine neue SMS erhalten hat. Sind sie aktiviert, kann man also auch dann sofort über einen neuen Alert informiert werden, wenn die App nicht aktiv ist.