Das FanFiktion-Quartal: was war, was wird – Winter 2021

Im Frühjahr letzten Jahres gab es im Team bereits einmal einen Versuch, einen monatlichen „Lagebericht“ zu aktuellen Entwicklungen bei FanFiktion.de zu veröffentlichen. Dieser Versuch war leider nicht von anhaltendem Erfolg gekrönt, sodass wir beschlossen haben, ab jetzt ganz offiziell eine derartige regelmäßige Information im Blog zu veröffentlichen. Sie soll ungefähr einmal im Quartal erscheinen und alles Wissenswerte über alle möglichen Änderungen bei uns seit der letzten Quartalsinfo sowie einen Ausblick auf die evt. als nächstes anstehenden Änderungen enthalten. Also quasi eine allgemeine Zusammenfassung mit kurzem Ausblick. Wir beginnen damit……jetzt. 😁

Was war: Rückblick

Begrenzung der Suchergebnisse im Forum
Wir haben die Suchergebnisse für „Alle Beiträge des Nutzers“ auf die 10 letzten Beiträge pro Forenthread begrenzt. Grund dafür ist, dass sich bei einigen Nutzern mehrere tausend Beiträge je Thread angesammelt hatten und das einfach zu viel, zu langsam und zu unübersichtlich wurde. Es macht auch nicht wirklich Sinn, das so vollumfänglich anzuzeigen.

Problem bei den Alerts behoben
Dank eurer Meldungen an den Support und im Forum konnten wir ein Problem beheben, bei dem in manchen Situationen keine Alerts für neue Geschichten ausgelöst wurden.

Datenschutz in unseren Apps
Im Bereich Datenschutz drehen sowohl Google als auch Apple seit einigen Monaten kräftig am Rad. Daher gab es in unseren Apps einige Anpassungen hinsichtlich der datenschutzrechtlichen Zustimmung zur Verwendung von eventuell personenbezogenen Daten. Da ist auch immer noch ordentlich Bewegung drin, daher wird es dort auch in Zukunft immer wieder Anpassungen in den Apps geben müssen. Falls ihr uns unterstützen wollt, stimmt bei der in der App erscheinenden Abfrage der Nutzung eurer personenbezogenen Daten zu. Dadurch wird von Google höherwertige Werbung ausgeliefert, was uns finanziell natürlich sehr hilft. Da wir selbst keinerlei solcher Daten von euch weitergeben (wir kennen ohnehin nur eure E-Mail-Adresse), bezieht sich diese Anfrage nur auf die grundsätzlich seitens eures Mobilgerätes zur Verfügung gestellten Informationen, wie z. B. die Gerätekennung.

Neue Mitglieder im Tutorial-Team
Unser Tutorial-Team wurde kürzlich durch zwei neue Tutorial-Beta-Leser verstärkt: wir bedanken uns bei Arsen1 und Phoenixfeder211 für ihre Mitarbeit im Team.

Geschichten-Download im ePub-Format überarbeitet
Wir mussten kürzlich entsetzt feststellen, dass die ePub-Version des Geschichten-Downloads mittlerweile stark veraltet war und wesentliche Angaben, die seitdem dazu gekommen sind, fehlten. Das haben wir korrigiert, die ePub-Dokumente sehen jetzt etwas schöner aus und enthalten mehr Angaben zur Geschichte.

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Betrieb von FanFiktion.de
Uns haben diverse Fragen dazu erreicht, ob und wie sich die Corona-Pandemie ganz allgemein auf den Betrieb von FanFiktion.de ausgewirkt hat bzw. noch auswirkt. Glücklicherweise sind wir als Online-Portal natürlich erst einmal nicht von Quarantäne oder anderen Einschränkungen betroffen. Wir konnten weitestgehend so weiterarbeiten, wie gewohnt. Auf Homeoffice und andere flexible Arbeitsmethoden sind wir als überregionales Team ohnehin schon lange eingestellt und vorbereitet. Von dem einen oder anderen Corona-Fall im Team abgesehen (es haben sich alle betroffenen Kollegen wieder gut erholt), mussten wir daher keine Einschränkungen in Kauf nehmen.
Im Bereich der Einnahmen sieht es leider etwas anders aus. Trotz weiterhin leicht gestiegener Nutzerzahlen seit den diversen Lockdown-Zuständen sind unsere werbebasierten Einnahmen deutlich zurückgegangen. Das hängt damit zusammen, dass in dieser Zeit viel mehr Menschen im Internet unterwegs sind und Werbung angezeigt bekommen, Unternehmen aber gleichzeitig weniger Online-Werbung schalten um Geld zu sparen oder aus anderen Gründen. Dadurch wurde die Werbung quasi „entwertet“ und erzeugt aktuell nur noch einen Bruchteil der früheren Einnahmen. Die Situation entspannt sich ganz langsam wieder, aber es wird noch lange dauern, bis sich diese Einnahmen wieder erholt haben.
Zum Glück haben wir aber auch noch die Einnahmequelle der Sponsoren, welche seit der Einführung vor reichlich zwei Jahren langsam aber stetig angewachsen ist und uns in derartigen Situationen einen kleinen finanziellen Stabilitätsfaktor gewährleistet. Daher an dieser Stelle vom gesamten FanFiktion.de-Team noch eimal ganz herzlichen Dank an alle Sponsoren, die durch ihre monatlichen Spenden dabei helfen unsere Einnahmen zu stabilisieren sowie besser planen und kalkulieren zu können. 💕

Was wird: Vorschau

Altersempfehlung / Pairingtyp
Es wird in Kürze (wahrscheinlich noch diese Woche) ein Update geben, mit welchem wir das Slash-Merkmal bei der Altersempfehlung entfernen und stattdessen ein neues Merkmal „Pairingtyp“ einführen. Für dieses Update wird es einen eigenen Blogbeitrag geben, in dem alles erklärt werden wird.
EDIT: Das Update wurde soeben bereits eingespielt, die Änderung ist ab sofort verfügbar. Ein erklärender Blogbeitrag folgt heute noch, unser Timing im Team lässt wieder etwas zu wünschen übrig. 🤦 Eine Übersicht über die jetzt verfügbaren Pairingtypen findet ihr als Link beim Bearbeiten eurer Geschichte am Feld „Pairingtyp“ oder als Direktlink hier.

Kategorie „Liebe“ im Bereich „Freie Arbeiten“ -> „Prosa“ wird überarbeitet
Im Laufe der nächsten Wochen werden wir die Kategorie Liebe im Bereich Freie Arbeiten / Prosa überarbeiten, nachdem diese in weitere Unterkategorien unterteilt worden ist (Dark, Historical, New Adult, Paranormal, New Adult, Young Adult). Geschichten werden dann anhand ihrer Kurzbeschreibung in die entsprechenden Unterkategorien verschoben oder verbleiben in der Unterkategorie „Allgemein“, wenn diese kein Kriterium der anderen Kategorien aufweisen. Diese Aktion wird sich wahrscheinlich über mehrere Wochen hinziehen. Genaueres dazu erfahrt ihr in Kürze von unseren Operatoren in einem eigenen Blogbeitrag.

Kommentarsystem
Neben allen anderen Dingen, die getan werden müssen, steht das Kommentarsystem bei uns aktuell an oberster Stelle. Wir sind zuversichtlich, hier in relativ naher Zukunft den Betatest starten zu können, den wir wie immer im Blog ankündigen werden. In der Desktop-Version kann man in unserer Entwicklungs-Testumgebung bereits schon vieles mit den Kommentaren machen. 😅


Das war es erst einmal für unseren ersten Quartalsbericht. Ich hoffe, ihr findet das Format interessant und informativ. Falls ihr Rückmeldungen oder Vorschläge zum Quartalsbericht habt, schreibt uns im Forum im Diskussionsbereich zu diesem Blogbeitrag.