Mai 062020
 

Wir haben soeben ein Update mit folgenden Neuerungen/Änderungen online gestellt:

Allgemein (alle Apps und Websites):

  • Wir haben unseren Algorithmus zur Schätzung von Wortlängen von Geschichten verbessert. Die mögliche Abweichung sollte jetzt nicht mehr als +/- 5% betragen.
  • Einzeln gelöschte Kapitel können jetzt vom Support innerhalb von 30 Tagen wiederhergestellt werden. Die Vorgehensweise erfolgt analog zum Wiederherstellen von Geschichten und Nutzeraccounts: schreibt bitte über die im Hilfe-Bereich angegebenen Kontaktmöglichkeiten an unseren Support und gebt das oder die Kapitel an, die wiederhergestellt werden sollen.
  • „Unter der Haube“ und für euch vorerst nicht sichtbar haben wir jede Menge vorbereitende Änderungen für das geplante Kommentarsystem vorgenommen. Wir werden uns nun um die Umsetzung der Oberfläche in der neuen App und den Websites kümmern. Sobald das grundsätzlich fertiggestellt ist, werden wir einen allgemeinen Beta-Test dazu durchführen, zu dem wir dann wie immer hier im Blog aufrufen und einladen werden.

Android-App und Websites:

  • Kapitel lassen sich jetzt innerhalb einer Geschichte verschieben. Die entsprechende Funktionalität findet ihr in der Kapitelübersicht beim Bearbeiten eurer Geschichten. Reviews und alle anderen Informationen zu dem Kapitel wandern natürlich mit. Das Verschieben von Kapiteln löst – ebenso wie das Löschen und Bearbeiten eines Kapitels – kein allgemeines Geschichten-Update aus.
  • In der Kapitelübersicht beim Bearbeiten eurer Geschichten findet ihr jetzt auch eine Anzeige der kapitelbezogenen Wortlängen. Diese Angabe wird vom Server jetzt nach und nach generiert, es kann daher noch bis zu 24 Stunden dauern, bis sie bei allen Kapiteln sichtbar ist.

Beide Websites:

  • Beim Lesen von Kapiteln wird jetzt unter dem Kapiteltitel das Erstellungsdatum sowie die kapitelbezogene Wortlänge angezeigt. Letzteres ist mit diesem Update grundsätzlich neu dazu gekommen. Die Angabe der kapitelbezogenen Wortlänge wird vom Server jetzt nach und nach generiert, es kann daher noch bis zu 24 Stunden dauern, bis sie bei allen Kapiteln sichtbar ist.

Desktop-Website:

  • Im Bereich „Meine Geschichten“ haben wir jetzt eine kleine interaktive Veröffentlichungsfunktion für neue Geschichten platziert, die über den Button „Neue Geschichte veröffentlichen“ gestartet werden kann. Dies ermöglicht das zentrale Veröffentlichen von Geschichten, ohne sich erst in das entsprechende Fandom/die entsprechende Kategorie begeben zu müssen. Vor allem neuen Nutzern sollte dies die ersten Schritte beim Verfassen der ersten Geschichten zumindest etwas erleichtern.
  • Wir haben das Formular zum Veröffentlichen einer Geschichte etwas überarbeitet und logischer gestaltet. Unter anderem wurden die Elemente für die Inhalte des ersten Kapitels klar von den reinen Geschichtendaten abgegrenzt.
  • Textfelder können innerhalb des Browsers jetzt über die gesamte Breite des Fensters vergrößert werden, ohne dabei von eventuell angezeigter Werbung überdeckt zu werden.

Falls ihr uns eure Anmerkungen zu diesem Update mitteilen möchtet, könnt ihr dies wie immer gern im Blog-Diskussionsbereich unseres Forums tun.

Sorry, the comment form is closed at this time.