Mrz 232016
 

Es wurde ja von der Community beschlossen, daß Links innerhalb des Textkörpers von Geschichten umbenannt sein müssen, d.h. daß da nicht einfach die reine URL irgendwohin kopiert werden darf.

Diese Regel wird nicht rückwirkend angewandt, d.h. alte Geschichten bei denen der früher erlaubte 1 Link / Kapitel als reine URL im Textkörper steht, sind weiterhin regelkonform.

ABER

Wenn diese Geschichten fortgesetzt oder so überarbeitet werden, daß das Datum des letzten Updates nach dem 01.04.2016 liegt, den wir als Stichtag festgelegt haben, dann müssen auch diese alten Links entsprechend überarbeitet werden. Das hängt damit zusammen, daß Operatoren sonst gezwungen wären, für jedes einzelne Kapitel zu überprüfen, wann es entstanden ist. Das wäre jedoch extrem mühsehlig, da Kapitel ja an beliebiger Stelle eingefügt werden können.

Grundsätzlich gilt also, daß Autoren bei ihren alten Geschichte, so diese regelkonform waren, nichts machen müssen. Wenn sie sie aber überarbeiten oder fortsetzen, dann sollten die Links mitüberarbeitet werden.

In den Hinweisen zur Textauszeichnung findet sich eine Anleitung, wie man die Links umbenennt.

  37 Responses to “Wichtige Info zu den Änderungen bei der Linkregel”

  1. Ich verstehe leider nicht wirklich wie ich das überarbeiten kann ^^‘ Ich wollte mich gerade dran machen und habe alles versucht aber so wirklich klappt das nicht ^^‘

    • Wenn du trotz Anleitung nicht klarkommst, nimm den Link doch einfach aus dem Text heraus und setze ihn untendrunter, also ans Ende des Kapitels. Diese Möglichkeit besteht ja immerhin auch.

    • Oh das ist nicht so kompliziert, wenn man es einmal verstanden hat 🙂

      [link href=“LINK“]Text[/link]

      Wie auch bei den Hinweisen zur Textauszeichnung beschrieben musst du einfach nur das LINK durch den Link ersetzen – die „“ bleiben stehen, vielleicht liegt da der Fehler? Wo >Text< steht, kannst du einfach deinen Text hinschreiben… beispielsweise den Namen einer Person, zu der du ein Bild verlinken willst. Kannst gerne Bescheid sagen, obs klappt 🙂

      LG

  2. Find ich gut so, prima!

  3. Kann man eigentlich ein Kapitel auch vor das erste Kapitel setzen oder nur zwischen den anderen? Da das ja kurz angesprochen wurde im Post…

    • Ja, das geht. Man kann ein neues Kapitel auch vor dem ursprünglich ersten Kapitel einfügen.

  4. Gilt das auch für Links, die im Falle einer Übersetzung zum Profil des Originalautors oder zur Originalstory führen? Oder kann man die weiterhin einfach so mit kurzer Erwähnung zu Beginn einer Geschichte/eines Kapitels setzen?
    Hab nämlich noch nie verstanden, wie man Links umbenennen kann…

    • Nur Links die im Fließtext der Geschichte vorkommen müssen umbenannt werden. In den Kommentaren am Anfang/Ende eines Kapitels können auch nicht umbenannte Links stehen. Links bei Übersetzungen würden im Autorenkommentar stehen, oder?

      • Ja, halt bevor das eigentliche Kapitel beginnt.
        Danke für die Antwort, habs jetzt verstanden. 🙂

  5. Was ist dann mit solchen Leuten wie queenie? Ihre Geschichte (whf) hat weit über 500 Kapitel und da kommt noch viel nach. Nicht, dass es mich groß etwas angeht, aber da habe ich dann doch Mitgefühl. DAS ist nämlich ein riesiger Aufwand.

    • So häufig sind Geschichten mit derart vielen Kapiteln nicht. Und speziell bei „When Hermione Fights“ scheinen die meisten Kapitel keine Links aufzuweisen. Der Überarbeitungsaufwand wäre dort daher durchaus überschaubar. Sollte es allerdings wirklich ein Problem geben, so kann man sich immer direkt an den Support wenden und wir versuchen dann gemeinsam eine Lösung zu finden.

      • wo er recht hat… regeln sind halt regeln
        mal schauen, ich werde mal alles durchgehen, sollte ich was übersehen, nur sagen… und so viele links sind es nicht, aber es gilt sie zu finden 🙂 hahahah

        • Hailo, Süße, ja ich erkenn Dich auch, wenn Du anonym schaltest…
          und ich glaube, daß ohnehin ein Großteil Deiner Linkse seit langem tot ist, also auf Inhalte zeigt, die es nicht mehr gibt (ich erinnere nur an »Kartoffelsackkleid«), und darum bedenkenlos entfernt werden kann; die anderen werden wir schon noch ordnen, vielleicht läßt sich Helge auf einen vernünftige Übergangsfrist ein 😉

  6. :* hey sevvie,

    ich wollte nie anonym sein, ABER ich tummle mich hier so oft, das ich das erst gesehen habe, als es dastand :*

    oh wir sind schon fleißig, es helfen viele mit und wie du sagt, vieles fliegt ohne wenn und aber raus und naja… soooo viele sind es nicht, nur finden ist die devise, bis heute abend ist es erledigt.

    • Bis zum Stichtag (01.04.) ist ja auch noch etwas Zeit.

      • gott sei dank!

        und danke für die mail :*

        aber ehrlich, wenn gerade alle arbeiten halte ich sie nicht auf 🙂 hahah, ich hoffe wirklich sehr, das wir alles finden….

  7. Hey,
    könnte mir vielleicht jemand erklären, warum bei mir immer angezeigt wird, dass es einen schließenden Tag ohne einen öffnenden Tag gibt?
    Ich kann es mir nicht erklären, weil ich mich genau an eure Erklärungen gehalten habe…
    Liebe Grüße

    • gib doch mal hier ein, was genau Du geschrieben hast, und ersetze dafür die Anführungszeichen durch &quot; – dann sehen sie so aus: "
      einfach eingetippte werden vom Script hiter dem Blog in »typographische« umgewandelt…

      • Ich habe es direkt bei einer meiner FFs ausprobiert. Leider wird immer noch der nicht öffnende Tag angegeben…

        • Poste einmal den exakten Tagbereich, den du da eingegeben hast. Ohne das wird dir niemand sagen können, wo der Fehler liegt.

        • Du kannst keinen Link in einen Link stecken, folglich war [link href=“[link href= einmal zuviel – und außerdem ist die letzte 24144 zuviel 😉 fiel mir aber erst nach dem Posten auf; perfekt soll es so sein:
          [link href="http://forum.fanfiktion.de/t/24144"]Wenn sie Projekt[/link]

  8. Ich dürfte jetzt in einer Nachbearbeitung aber bis zu den erlaubten 5 unbenannten Links nachträglich zu älteren Kapiteln dazu einfügen?

  9. Hallo, ich habe eine Frage:

    Bei meiner aktuellen FF wird eine Website zum Bewerben in einem Stellenangebot angegeben, der Link ist allerdings ausgedacht (ich weiß nicht mal ob er funktioniert), und kein Hyperlink sondern einfach nur unterstrichen dargestellt. So: http://www.dasIstMeinLink.de , dh. beim klicken passiert nichts.
    Zählt das als Link im Textkörper und muss umbenannt werden oder zählt es als „Stilmittel“?

    • Nachtrag:
      Ich weiß nicht wieso es im Kommentar auf einmal richtig verlinkt wird und woher das http kommt, in meinem Kapitel wird es das auf jeden Fall nicht. Es ist nur ein unterstrichener Satz der aussieht wie ein Link^^

      • wenn Du das WWW schreibst, macht ein Script hinter Helges Blog automatisch das HTTP mit Dopppelpunk und SlashSlash davor – das kannst Du austricksen, wenn Du bspw. den Punkt zwischen www und dasistmeineSeite mittels html-Tag Kursiv trennst, denn dann wird das Ganze so dargestellt, wie Du es willst, weil das Script den Zusammenhang nicht erkennt; Du könntest das sogar mit dem Doppelpunkt machen, aber der sieht kursiv eher besch…euert aus;
        es gibt ein nullbreites Leerzeichen, aber ob das auch funktioniert, werden wir gleich sehen, denn ich werde Deinen »Verweis« mal damit behübschen:
        http​:​//​www​.​dasIstMeinLink​.​de

        und geschrieben wird das so:
        <u>http​:​//​www​.​dasIstMeinLink​.​de</u>

        • und das <u> kannst Du Dir sparen, hier wird nix unterstrichen dargestellt 🙁

        • &#8203; wäre die Schreibweise für das verwendete Leerzeichen 😉

        • so sollte das unter html funzen, weiß aber nicht, ob der BBCode in den Stories das akzeptiert:
          http​&#8203;:&#8203;​//​&#8203;www​&#8203;.&#8203;​dasIstMeinLink​&#8203;.&#8203;​de

        • Okay, Danke für die Erklärung, allerdings ist der Link ja sowieso erfunden und eigentlich nicht relevant für die Frage^^
          In meinem Text steht es (von mir unterstrichen worden) als wwwPunktErfundeneWebsitePunktCom da und ist kein klickbarer Link, jetzt bleibt die frage ob das ok ist oder nicht 🙂

          • ah, dan habe ich Dich völlig vorbeiverunstanden 😀 hmmm, also das sollte als Textbestandteil gelten und nicht als Hyperlink/Verweis oder gar als Bilderbuchhilfe für des-anschaulich-beschreibens-Unfähige, denn genau das sises ja gerade nicht!
            aber ich bin hier ohnehin nur der Blogtrool, also wart mal besser auf das, was Helge sagt 😉

Sorry, the comment form is closed at this time.