Jun 192015
 

Frau Maike Brülls vom Jugendmagazin ZiSH plant einen Artikel zum Thema Fanfiction schreiben und würde daher gerne mit mit ein oder zwei Autoren aus der Region über ihre Leidenschaft für das Schreiben im Allgemeinen und Fanfiction im Besonderen sprechen. Wer aus der Region Hannover stammt und ihr helfen möchte, kann sie unter der eMailadresse zish@haz.de kontaktieren.

 

  15 Responses to “Anfrage vom Jugendmagazin ZiSH der Hannoverschen Allgemeine Zeitung”

  1. Danke für diese interessante Information. Ich finde es mehr als erfreulich, dass es noch Journalistengibt, die bereit sind, wirklich mit den Autoren zu sprechen und intensive lebensnahe Recherche zu betreiben – im Gegensatz zu vielen anderen, deren literarische „Meisterwerke“ wir bereits „genießen“ durften bzw. mussten. Deshalb habe ich mich mit Frau Brülls auch gleich mal in Verbindung gesetzt und warte nun auf eine Antwort. Danke nochmal für den Hinweis 🙂

  2. Ich finde das total cool, dass es so „viel“ Interesse zur FF-Welt gibt. Vielleicht gibt’s das ja auch mal zu anderen Fansachen. Wäre interessant.
    Hmpf. Ich würde es bei sowas ja wirklich gerne mal versuchen, aber in Wien Umgebung interessiert sich ja kein Schwein dafür x’D

    • Ja, ich versteh dich^^ … im nördlichen NÖ auch nicht wirklich … geschweige denn, dass die Leute wissen, was eine ‚Fanfiction‘ ist-.-

    • Ja stimmt, aber ich würde gern mal einen Usertreff in Wien machen, falls ihr Interesse habt, wäre es super, wenn ihr mir eine PN schreibt 🙂

    • Salzburg ist es genauso nicht interessant für den Großteil….

  3. Ich stimme dem ebenfalls zu. Ich finde es schön das es Personen gibt die sich für Fanfiktion interessieren.
    Zudem kommt das ich es gut finde das es mal in meiner Nähe ist und ich helfen kann 🙂

  4. Das ist toll dass ihr das hier veröffentlicht, denn dann kann jeder Mensch mal sehen, was FF’s in sich haben ^~^
    Schade dass es sowas kaum in Brandenburg gibt, in meiner Schule gibt es auch nur ein paar, weil ich sie dazu angeheuert habe FF’s zu schreiben, und sie liiiieeeben es…
    Schade eigetlich, aber irgendwann merkt hoffentlich jeder Mensch das FanFiktions mehr als nur STorys sind <3

  5. Ich glaube es wird in der Allgemeinheit sehr unterschätzt, was Fanfiktions angeht. Manche Leute – und vor allem Jugendliche – haben es am Anfang noch etwas schwer, ihre Ideen auf Papier zu bringen und eine Geschichte daraus zu machen. Deshalb sind Fanfiktions ja so gut: es geht darum, dass ein „Nachwuchstalent“ ind einem bestimmten Bereich sein Talent beweisen und testen kann, sich dabei aber einigermaßen an die Handlung eines Spiels oder eines bereits existierenden Buches hält. Das ermöglicht ihm einen guten Einstieg, denn er hat seine eigenen Charaktere und sogar Handlungen, hat aber immernoch die Hilfe von seiten des „Fan-Seins“.

  6. Nachdem eine ehemalige Fanfiktion zu einem der erfolgreichsten Bücher der letzten Jahre geworden ist (50 Shades of Grey), ist es ein durchaus interessantes Thema und wert, dass man darüber schreibt und es mal analysiert.

    Auch ist nicht zu unterschätzen, was hier an grossartiger, spannender und innovativer Prosa veröffentlicht wird – weitab jeder FAN-Fiction.

    Die Wege der Vermarktung von Büchern haben sich geändert, die Literaturszene sowieso und Portale wie dieses hier haben einen nicht gerade geringen Anteil daran.

    • Es ist ja inzwischen nicht nur „Shades of Grey“. Die „After“ Reihe basierte auch auf einer Fanfiction. 😉

  7. Ich finde es toll , dass sich eine Journalistin für das Thema interessiert und vor allem mit Autoren in Verbindung setzen will 🙂
    Leider komme ich nicht aus der Nähe von Hannover und in meiner Umgebung ( München ) gibt es leider kaum Interessierte , aber trotzdem toller Gedanke 🙂

    GLG. Julia <3

  8. Ich habe der Dame jetzt einfach mal geschrieben. Ich weiß nicht, ob ihr Gesuch noch aktuell ist, aber da ich studienbedingt in Hannover lebe und es immer gut ist, wenn sowas in die breitere Masse gestreut wird, dachte ich ich schreibe ihr einfach mal, mal sehen was daraus wird. 🙂

Sorry, the comment form is closed at this time.