FanFiktion.de-App Roadmap

 Posted by at 12:39  Archiv
Mai 122014
 

Um mehr Klarheit und Transparenz bei der Weiterentwicklung der neuen Fanfiktion.de-App zu schaffen, haben wir im Forum einen Thread geöffnet den wir regelmäßig aktualisieren werden. Hier könnt ihr sehen:

  • welche Features zukünftig geplant sind
  • welche Probleme aktuell bei manchen Nutzern noch auftreten

http://forum.fanfiktion.de/t/26251/1

  31 Responses to “FanFiktion.de-App Roadmap”

  1. Interessant ^^ Danke schön :))

  2. Wow, das nenne ich mal Engagement! 😉

  3. Ich will die App eigendlich nur für Fanfiktions schreiben. Fügt das auch hinzu. Sonst gibt es nur ein Stern von fünf!!!

    • Ernsthaft? Das ist ein Witz oder?

      Zum lesen kann ich die App noch nachvollziehen – dafür finde ich sie sogar ziemlich gut, auch wenn ich sie nicht nutze. Aber zum _schreiben_? Das halte ich, gelinde gesagt, für den so ziemlich größten Quatsch überhaupt. Es mag zwar Leute geben, die mit dem Handy richtig schnell tippen können, aber es ist eben nur ein Handy und keine Tastatur. Außerdem hat man hier gegenüber einem Laptop / PC doch nur nachteile… Angefangen vom kleinen Bildschirm, der wenig Text zeigt, bis zum fehlenden Textverarbeitungsprogramm, dass über das absolute minimum hinausgeht, bis zur RS Kontrolle, usw.

      Mir erschließt sich der Sinn davon absolut nicht. Selbst wenn wir davon ausgehen, dass jemand unterwegs ein paar Notizen machen will (passiert ja, dass man eine Idee hat) reicht da das normale Handy doch aus – aber wieso um Himmels willen noch mit einer App schreiben und am besten noch hochladen?

      • Stimm ich dir zu Mercury
        Ich schreibe zwar auch mit handy, schick es mir dann aber per mail an mich selbst und gehe mit word nochmal drüber. Hochladen ist mit pc so oder so besser.
        Was ich mir nnoch wünsche sind die alerts und stats, aber das wurde hier ja schon sehr oft erwähnt.
        Noch mal was anderes: ich habe momentan das problem, das sich bei mir andere kategorien und Geschichten öffnen, als angetippt.
        Generell ist die app klasse liebes ff-team 😉

        Lg

        • Ich schreibe aber mit dem Handy alle meine Geschichten und komme wirklich gut damit zurecht. Auch Rechtschreibung und Grammatik etc. Das kann man ja eigentlich auch selber nachgucken. Ich fänds auch toll, wenn man Kapitel schreiben könnte, denn dafür ist diese Seite ja da ^.^

          • Dafür benutze ich lieber die kostenlosen Apps „Writer“ und „Kingsoft Office“. Eine Funktion zum Posten von Kapiteln hätte ich aber trotzdem gerne. 🙂

          • WOFÜR benutzt du diese Apps? Kannst du das bitte konkretisieren?
            Lade mir gerade Kingsoft runter. Hast mich aufmerksam gemacht, haha.

      • Also ich bin ebenfalls Mercury´s Meinung.
        Die App wird praktisch, fürs Lesen der FF sein, da es über das Handyinternet echt kacke ist. Aber Schreiben ist nun wirklich zu viel verlangt. Apps bieten nun mal nicht alle funktionen, wie ein Rechner, was ich schon oft erlebt habe und ich finde das sollten sie auch nicht. Es würde nur kompliziert werden, da es mit tausend unterklicks zu erreichen wäre. (Auch schon erlebt)
        Wir sollten einfach dankbar sein, dass FanFiktion.de es überhaupt anbiete.

        • wattpad.com bietet es seinen Nutzern in seiner App auch an. Warum sollte dann Fanfiktion es nicht auch anbieten können? Wenn es machbar ist dann könnte man im Zukunft diese Funktion vielleicht hinzufügen. Für unterwegs fände ich das ideal.

      • Ich denke genau wie Mercury.
        Ich hab die Appp bis jetzt nur zum Lesen genutzt und hab das Schreiben mit dem Handy noch gar nicht erst ausprobiert. Ich hatte schon mal eine Zeit, da musste ich alle meine Geschichten mit dem Handy schreiben, da ich über ein dreiviertel Jahr keinen Laptop hatte. Und dabei habe ich einfach nur total viele Rechtschreibfehler im Kapitel, dass man das wirklich komplett vergessen.

        • Die App kann man nicht mal zum Lesen nutzen, da sie immer noch rumspinnt. Ich komme immer auf ne andere Seite.
          Ich hätte auch gerne ne Schreib- und Hochladfunktion! 🙂

    • Dafür gibt es bereits tausende andere Schreib-Apps, zB die Word-Variante Polaris, oder du schreibst halt in deinem Mail-Programm. Geht wunderbar.

      FF.de ist nicht zum schreiben von Storys da, sondern zum hochladen und lesen. Dachte, das wäre jedem klar.

      • Komisch dass ich in Fanfiktion.de schreibe anstatt in Word oder anderen Schreibprogrammen =)
        Wenn man eine App erstellt dann erwartet man normalerweise auch eine Schreib- und Hochladefunktion.

  4. Hi!

    Was vielleicht ganz schön für die App wäre, wäre dass sie die Alerts anzeigt. Ist ziemlich lästig erst herausfinden zu müssen, was es neues gibt. Ansonsten- top! Kann ich nichts sagen, außer das mit den Alerts. Sonst alles toll

    Lg,

    SaskiaBerg117

  5. Mir gefällt die App soweit erkundet bisher ja sehr gut. Über was ich mich aber persönlich wundere – Ich hätte die App vor allem gerne dazu genutzt, um Texte herunterzuladen und im „Offline Modus“ zu lesen, während ich meine tägliche Pendelfahrt im Zug bewältige (wo ich wie auch sonst unterwegs i.d.R. keinen Internetzugang habe). Da ich in dieser Zeit sowieso nicht viel tun kann, schien mir das eine gute Nutzung der Zeit zu sein, sonst ist man ja gerne mal zu abgelenkt, um all die favorisierten Geschichten gewissenhaft durchzulesen.
    Mein Problem dabei ist nun jedoch, dass ich, um zu den abgespeicherten Geschichten, die ich offline lesen können sollte, mich dennoch vorher beim Start der App anmelden muss und dies natürlich ohne bestehende Wlan-Verbindung nicht klappen will. Ich komme mir gerade recht blöd vor deswegen, ist sicher auch selten der Fall, dass noch jemand sein Internet nicht direkt über den Satellit bezieht, aber wenn es bei allen so wäre und man so jederzeit online auf die Geschichten zugreifen könnte, bräuchte es den anderen Modus doch theoretisch gar nicht? Ich bin durchaus irritiert.
    (Ich werde demnächst noch versuchen, ob ich mich von zuhause aus anmelden und dann eingeloggt bleiben kann, auch wenn ich dann die Netzwerkreichweite verlasse. Aber viele Apps aktualisieren sich bei der Nutzung auch gerne und fragen dann erneut nach einem Login, wodurch dieser Plan leider auch zunichte gemacht würde 🙁 )
    Wenn das jemand für mich klären könnte, wäre ich sehr dankbar. im schlimmsten Fall heisst es halt sonst, weiterhin nur online lesen und Netzwerke anzapfen :’D

    • Heey ^^
      Ich hab mir (i OS) die App „iBooks“ heruntergeladen. Sie ist kostenlos und auch direkt von Apple „persönlich“. Du kannst von da aus auch auf den Buch-Store gelangen. Wenn du Android hast gibt es so etwas wie Aldiko oder so. Bei anderen Systemen hast du leider Pech gehabt ^^ also weiter im Text. Du musst dann auf herunterlerladen, dann auf ePub und es lös sich von selbst hinunter. Dann steht da „in iBooks öffnen“ und joaaa. Das war’s ^^ Problem gelöst?

      • Kann man damit direkt auch Texte von dieser Seite herunterladen? Oder werden die extern dieser App auch auf dem Handy in die Daten manövriert und sind dann abrufbar?

        • Also die Downlaods werden da dann angezeigt als wäre es ein Buch in einem Bücherregal. Also bleiben die Texte darin und werden nicht woanders abgespeichert ^^ Und man kann mit meiner Beschreibung auch Zexte von hier runterladen ^^

    • Mit Der App hab ich offline keine Probleme Texte über die app downloaden werden automatisch gespeichert und über gespeicherte Texte kann ich dann schön lesen.

      • Gespeichert innerhalb der App ober auch ausserhalb und direkt über den Handyspeicher abrufbar? Wenn ich offline (also ohne Wlan-Anschluss) in die Fanfiktion-App hineinwill, kann ich mich gar nicht erst einloggen. Logg ich mich ein, solange ich ein Netz habe, und beende diese Verbindung dann, kann ich zwar auf die Gespeicherten Texte zugreifen, aber sofort erscheint eine Meldung, dass die Kategorie nicht ermittelt werden konnte und das Smartphone blockiert sich in einem unerfüllten Lade-Screen.
        Solange ich mit Wlan-Anschluss auf die Texte gehe, ist alles wunderbar. Aber dann könnte ich sie auch gleich so gut aktuell und online lesen. Vielleicht habe ich einfach ein Kack-Smartphone D:

      • Edit: Mit Herunterladen der neusten Aktualisierung funktioniert es nun jäh einwandfrei auch ohne Log-In oder Netzwerkverbindung. Ich bin ein Brot, danke auf jeden Fall :’D

  6. Hi,
    ich finde die app klasse, aber ich würde mich sehr freuen wenn man noch eine suchfunktion innerhalb Kategorien und das man die alerts sich anschauen kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    Lisa Kerwien20

  7. Die App ist wirklich gelungen, aber mir fehlt (wie vielen anderen Personen auch!) die Hochlade-Funktion der einzelnen Kapitel 🙂
    MfG sailor_rainbowx3

    • für was ne hochladefunktion wenn man in der app nicht mal schreiben kann? ^^

  8. Darf ich auch eben was dazu einwerfen? Ich hab jetzt erst gelesen, dass es jetzt eine App gibt, nur mein Problem. Ich finde die App im Google Play Store nicht.
    Vielen dank im vorraus, für Hilfe c:

    Lg Mikita

  9. Hey also ich finde die app super ich benutze sie auch dauernd^^
    Aber ich habe nur eine kleine bitte und zwar dass die Funktion „Kategorie durchsuchen“ hinzugefügt wird bei den sonstigen Geschichten. Weil es ist nervend wenn die Geschichte keine eigene Kategorie ist und man sich durch hundert anderen fanfictions durchwühlen muss um zur bestimmten Kategorie zu gelangen.
    Danke schön (^.^)/

  10. Hey die App ist echt super – hab sie mir sofort runtergeladen! 🙂 aber könntet ihr vllt noch ein Feature für alerts einfügen? Sonst muss man da immer jede favo-Liste einzeln kontrollieren…

    GLG Gwendolyn1999

Sorry, the comment form is closed at this time.