Okt 222011
 

Wie bereits angekündigt wurde, haben wir die Möglichkeiten, die eigene Geschichte zu klassifizieren, erweitert.

Ab jetzt kann eine Geschichte einen der folgenden Typen besitzen:

Geschichte
Kurzgeschichte
Mitmachgeschichte
Gedicht
Songfic
Liedtext
Drabble
Aufzählung/Liste

und 2 der folgenden Genres:

Allgemein
Abenteuer (war zuvor Actionabenteuer)
Angst (neu)
Drama
Familie (neu)
Fantasy (neu)
Freundschaft (neu)
Horror (neu)
Humor
Schmerz/Trost (neu)
Krimi
Mystery
Parodie
Romanze
Sci-Fi (neu)
Übernatürlich (neu)
Suspense (neu)
Thriller
Tragödie (neu)

Typ sowie Genres einer Geschichte werden in den Kategorien angezeigt. Und selbstverständlich gibt es sie auch als Auswahlkriterien für die Suche.

  95 Antworten zu “*NEWS* Angabemöglichkeit von Geschichtstyp und zweitem Genre”

  1. Spitze! *thumbs up*

  2. Klasse, jetzt kann man seine Geschichten genauer definieren! *daumen hoch*!!

  3. Das ist super! Wow, danke, danke, danke! :))

  4. Das ist wunderbar! Danke!

    Horror und Angst habe ich dringend gebraucht, hehe.

  5. Wow, vielen, vielen Dank! Jetzt sind es so viele Genres, das man am besten drei angeben möchte *lacht* Ich bin begeistert!

  6. Yay! ^^
    Jetzt will man doch direkt noch mehr Genres angeben :D

  7. Sehr cool, dankeschön!
    Aber schon ein bisschen bei fanfiction.net abgekupfert, nicht? ;)

    • Spielt das eine Rolle? Eine gute Idee bleibt’s ja trotzdem, auch wenn sie nicht mehr besonders originell ist.

    • Nach der Logik dürfte man ja gar nicht mehr überarbeiten, da alles irgendwann schon mal vor irgendwem Anderes entwickelt und implementiert worden ist.
      Zwar mag die Idee ursprünglich auf ff.net implementiert worden sein, aber ich finde, hier ist es wesentlich komfortabler. ;)

  8. Cool, Danke!

    Zählen Oneshots dann als Kurzgeschichte?

    • Nein, denn Kurzgeschichten bilden eine eigene Form der Prosa, die sich zwar hauptsächlich, aber nicht ausschließlich durch die Kürze der Geschichten auszeichnet. Es gibt noch weitere Merkmale, die sie erfüllen müssen, um als solche bezeichnet werden zu können.

      Außerdem sind nicht alle One Shots so kurz wie Kurzgeschichten.

      • Das sehe ich auch so.

        Aber wie soll man Oneshots dann einordenen. Für mich sind sie auch keine echten Geschichten; man bräuchte noch den Typ “Oneshot”.
        Ansonsten finde ich die neuen Möglichkeiten auch super.

  9. Tolle Sache! Weiter so!

    • Jep, seh ich genauso. Kann mich dem nur anschließen ^^
      Macht weiter so!!!! :D

  10. Also das ist doch endlich mal was richtig nützliches. Allein schon wegen dem neuen Horror-Genre. (Kommt mir gerade Recht. Dachte schon, ich müsste meine Halloween-Story als Actionabenteuer verkaufen.^^)

  11. Schöne Sache. Danke sehr!
    Jetzt kann ich endlich gezielt nach “Familie” und “Freundschaft” suchen. Danke.

  12. Sehr sehr sehr sehr super! Hilft mir beim Hochladen von meinen Sachen und beim Finden von Stories!

  13. Ich finde es gut, dass die deutsche Seite der Amerikanischen angepasst wird (jedenfalls teilweise).
    Was man auch noch übernehmen könnte, wäre vielleicht die Suchoption von fanfiction.net.
    Aber die kleinen Unterschiede sind auch sehr gut, finde ich.

    • Wie – die deutsche Seite der amerikanischen mehr anpassen? O.o

      ff.net und ff.de haben absolut _nichts_ miteinander zu tun. Also ist das auch keine Anpassung an die amerikanische Seite.

  14. PS: Hat es einen Grund, dass da zwischen den größtenteils deutschen Begriffen “Suspense” steht und nicht einfach “Spannung”?

  15. Was ist denn Sci-Fi? Davon hab ich ehrlich noch nie was gehört. Und von Suspense auch noch nicht.

  16. Super! Vielen Dank dafür!

    @Lila: Sci-Fi ist eine Abkürzung für Science fiction. Unter Suspense dürfte all das zu finden sein, was den Leser im Unklaren läßt und für Überraschungsmomente sorgt (suspense = (An)Spannung)…

  17. Ich versteh nicht, warum es sowohl Drama als auch Tragödie gibt. Im Glossar steht sogar, das Drama fast daselbe wie Tragödie ist.
    PS: Das Glossar sollte dann auch überarbeitet werden.

    • Es gibt jedoch einen kleinen, aber feinen Unterschied: Während ein Drama sich zwar auch um Probleme dreht, vor denen jemand steht, so muß ein Drama nicht unbedingt schlecht oder traurig für den Betroffenen enden. Eine Tragödie hingegen endet niemals gut für den Protagonisten (siehe Hamlet, Macbeth, Romeo und Julia, etc.).

    • Genau. Drama ist eine Oberkategorie, so wie Poetik und Epik. Ein Drama kann entweder eine Tragödie oder eine Komödie sein.

  18. Ich finde es super, dass man Geschichten nun noch konkreter beschreiben kann!
    Das erleichtert auch das Suchen von speziellen FF’s.

    Aber zählen Oneshots jetzt alle zu Kurzgeschichten?
    Und wo liegt der Unterschied zwischen “Songfic” und “Liedtext”?

    • Soweit ich das verstanden habe, schreibt man unter “Liedtext” einen selbst erfundenen Liedtext, während man bei einer Songfic Teile eines Liedtextes in die Geschichte einbaut.

  19. Prinzipiell klasse! Vielen lieben Dank dafür!

    Aber … *heul* … wieder keine Tragikomödie dabei. ;__;

    Gibt es dafür noch Hoffnung?

    • Genre 1: Tragödie, Genre 2: Humor – erledigt ist der Fall…

      • Nö. Nicht, wenn es eine tragikomische Romanze ist.

        • In der Kurzbeschreibung kann man ja auch Genres angeben, damit dürfte das Problem doch gelöst sein ;)

          • Na wenn du das sagst. ^^
            Sinniger wäre in meinen Augen statt der Tragödie dennoch die Tragikomödie – ich bin mir sicher, unter Tragödie und Drama werden sich größtenteils Geschichten des gleichen Kalibers finden.

  20. Wow, das finde ich echt ne super Leistung! Die Genre-Ergänzungen hab ich echt gebraucht. Aber ich hab noch zwei Fragen. Kann man einen OneShot auch als Kurzgeschichte bezeichnen? Wenn die Definierung von einer Kurzgeschichte die ist, die wir in Deutsch lernen, dann wohl eher nicht oder? Und das mit dem Liedtext verwirrt mich auch. Seit wann kann man einen Liedtext posten? Gibt’s da nicht gewisse Regeln oder Verbote oder bin ich nicht auf dem neusten Stand?
    Liebe Grüße :)

    • Eine Alternativbezeichnung für das englische Wort “One-shot” wäre “short story” – was uns nach Adam Riese und Eva Zwerg zur Kurzgeschichte bringt.
      Und einen Liedtext hier zu posten ist sehr wohl erlaubt, allerdings muß man diesen selbst geschrieben haben (Eigenleistung). Plagiatie und anderweitiges Abgekupfere sind nach wie vor verboten.

      • Achso okay. Ich dachte nur immer, dass eine Kurzgeschichte (so wie ich es im Unterricht gelernt habe) viele Regeln hat und da eigentlich auch immer ein offenes Ende vorgeschrieben ist, was bei meinen Storys bisher nicht wirklich vorgekommen ist. Danke für’s Aufklären :)

      • trotzdem fände ich es insgesamt nützlicher, wenn es noch einmal die extra Kategorie Oneshot geben sollte. Und mir fehlt noch der Typ oder das Genre “Projekt/Wettbewerb”, da, wenn man jetzt ein Projekt hat, das in den Bereich Harry Potter fällt, dann veröffentlicht man das ja unter Harry Potter und nicht unter Projekte. So wäre es einfacher, so etwas zu finden.

      • Alles Unsinn, short story is mitnichten eine Alternativebezeichnung fuer oneshot. Das eine hat mit der Anzahl von Worten zu tun, das andere mit der Anzahl vion shots. Das sind prinzipiell total unterschiedliche Dinge.

  21. Mir gefallen, die Neueinstellungen gut.:) Zur Differenzierung ist das nur praktisch. Das Einzige, was mir noch bei den Geschichtstypen fehlt, wäre das MSTing, da ich der Meinung bin, dass sich das ansonsten nur schlecht einordnen lässt. Ansonsten aber klasse Arbeit!

  22. Hey, schön das ihr es geschafft habt. :)
    Find ich super, das es doch noch umgesetzt wurde.
    Nur finde ich es schade, das man im Profil nur das erste Genre sehen kann.
    Könnte man es so einstellen, das beide Genres im Profil, hinter der Geschichte, angezeigt werden?

  23. Was ist denn, wenn man eine nicht zusammenhängende Oneshot-Sammlung zuordnen will (z.B. beim 120er-Projekt)? Geht dann auch “Kurzgeschichte”?

    • Sicherlich. I. d. R. sind das ja eigenständige Geschichten, insofern paßt “Kurzgeschichte” dazu.

  24. Die neuen Genres sind super, aber hätte man nicht “Hurt&Comfort” als Begriff nehmen können, anstatt “Schmerz/Trost” daraus zu machen, da der englische Begriff – meiner Meinung nach – auch im deutschen Fanfiktionbereich geläufig ist. “Suspense” hätte ja dann auch übersetzt werden müssen.

    Ansonsten finde ich die Unterteilungen und Genres wirklich gut.

    Gibt es die Möglichkeit auch weitere Genre vorzuschlagen, wenn Bedarf besteht?

    LG
    Harumi20

    • Also ich finde die deutschen Begriffe allgemein besser. Nicht zuletzt, da wir auf einer deutschen Seite sind.
      Sicher könnte es sich jeder übersetzen. Aber gut.. der Begriff “Suspense” sagt mir im ersten Moment genauso weniger wie “Hurt&Comfort”, was einmal daran liegt, dass ich nicht immer daran denke in Englisch umzudenken und nach den Storys nicht direkt suche.

      Demnach würde ich Suspense auch eher mit dem deutschen Begriff eintragen anstatt die Englische Variante.

  25. Endlich genauere Suchmöglichkeiten.
    Allerdings sollte es noch Suchmöglichkeiten speziell nach P18 Slash und P18 AVL Slash geben…
    Nach Pairing wäre auch nicht verkehrt; es geben einfach zu viele Autoren kein Pairing an und man liest was, was man nicht mag (Drarry *kotz*). Dafür liebe ich SNARRY

    • Ähm… *hust*
      Paarings geben die meisten Autoren hier aber schon in den sogenannten “Warnings” / “Warnungen” im ersten Kapitel oder Prolog an, wenn nicht gar einige bereits bei der “Inhaltsangabe”.

      Auch wenn ich nix daran finde “Drarry”/”Snarry” etc. zu lesen… nur da es Draco X Harry bzw. Severus X Harry bedeutet.

      Meistens dürfte es aber schon reichen, wenn man nach Geschichten mit den Hauptchara sucht und dort halt die entsprechenden anwählt.
      Sofern der Autor wirklich nur diese angibt und nicht einfach nur 6 der “mitspielenden Chara’s”.

    • Zudem kannst du bereits einstellen (unter Altersempfehlung), ob es P18Slash oder P18 AVL Slash sein soll.

  26. Das erste was durch meinen Kopf ging war “Wuhu!”. Danke. (:

  27. Yay! Mehr kann man dazu nicht sagen :D

  28. Find ich wirklich, wirklich super :) Vor allem auch die neuen Genres!

  29. In jedem Falle finde ich die doppelte Genre Auswahl super, nun kann man die Storys besser zuordnen.
    Gerade da nicht jede Geschichte nur zu einem Genre passt, sondern zu mehreren.

    Sicher wird es immer wieder welche geben die nun am Besten noch ein dritten, viertes oder x-tes Genre angeben wollten, aber ich glaube mit 2en dürfte es doch ausreichen.

    Auch wenn ich statt Suspense ebenfalls eher (An)-Spannung gewählt hätte. Statt OneShot gibt es nun ja auch die Kurzgeschichte, jedenfalls soll diese Kategorie wohl auch für solche gewällt werden. (Auch wenn es nicht direkt mit der Kurzgeschichte aus der Literaturgattung zu tun hat ^^)

    Von mir gibt es heute nur ein Daumen hoch und weiter so. ^^

  30. Das macht die Suche gleich viel einfacher, danke. Vielleicht ist es auch irgendwann möglich bei den Geschichten das Alter zu klassifierziern. Highschool – “Real life” – Senior, oder so.

  31. Das freut! Vielen, vielen lieben Dank dafür! :)

  32. supi xD ich finds gut das es jetzt mehr Auswahl gibt ^^ ich denke das es großen anklang finden wird und es einiges erleichtert. lg Bella

  33. Kommt genau passend für meine Geschichte! :)

    Emma-Lynn

  34. Find’ ich klasse!
    LG

  35. Ihr seid super, dankeschööööööön. ;)

  36. Zuerst mal sag ich DANKE zu all den Neuerungen! ^^

    Aber ich hab mal eine Frage zum Thema DRABBLE: Sind hier nur die einfachen Drabble (100 Worte) gemeint, oder auch die Double-Drabble (200 Worten) und Triple-Drabble (300 Worte) inklusive?

  37. Hey, das find ich super ! :D

  38. Gefällt mir!
    Daumen doch ;)

  39. Eine echt sinnvolle Änderung. Danke dafür! :)

  40. Bei den Genres fehlt mir aber nun etwas, das vorher dabei war, nämlich der Bereich “Religion”, in dem manche meiner Geschichten spielen.

    • ups, ein versehentlicher Doppelpost, kann das der Admin bitte mal löschen? Tut mir leid …

  41. Bei den Genres fehlt mir aber nun etwas, das vorher dabei war, nämlich der Bereich “Religion”, in dem manche meiner Geschichten und Gedichte angesiedelt sind. Ansonsten finde ich die Änderungen aber sehr gut und sinnvoll.

    • Es ist nur die Frage, ob Religion überhaupt als Genre gelten kann. Ich denke nicht…

      • By ff.net gibt es ‘spiritual’. Warum soll so etwa hier nicht moeglich sein?

  42. *hüpft glücklich auf und ab*
    *wortlos*

  43. Die Genres sind von FF.net übernommen, oder? Nett, obwohl “Schmerz/Trost” iwie ein wenig holprig klingt ^^ – so, muss erst mal weg und Genres ändern XD

  44. Klasse! Vielen lieben Dank für die Änderungen. Die Neueinstellungen finde ich toll, vor allem, da man nun seine Geschichten/Fanfics noch genauer einstufen kann…
    LG.

  45. FInd ich gut, dass ihr neue Kategorien hinzugefügt habt!
    Danke dafür, so kann man vor allem bei Crossovern die Geschichte näher eingrenzen ^^

  46. Mir fehlt da noch als Geschichtentyp MSTing, ansonsten bin ich damit aber zufrieden.
    Ich schreibe selbst MSTings und mich stört es irgendwie immer, wenn ich Parodie angeben muss…

  47. Ganz, ganz, ganz großes Lob an euch!! In letzter Zeit finde ich, macht ihr einfach ALLES richtig!
    Die Lesetipps, euer Verhalten im Bezug auf Facebook und Social Networks, das komplette Mouse-Over und jetzt das hier!
    Ich bin begeistert und hab gleich bei allen meinen Geschichten das zweite Genre angegeben!
    Auch dass jetzt MMFFs eine eigne Kategorisierung haben ist klasse- so kann man gezielt danach suchen oder es auch vermeiden wenn man soetwas nicht lesen will. Also, nochmal Danke und macht ja weiter so!

  48. Großes Lob!
    Eine gute Idee die hoffentlich genauso gut genutzt werden wird.
    Besonders die Anzahl an neuen Genres begeistert mich. Endlich sind auch die dabei deren geschichten man sonst immer in Allgemein einordnen musste! :D
    Weiter so!

  49. Total gute Idee! Habe ich doch gleich genutzt und meine Geschichten Aktualisiert! :3

  50. Find ich klasse.
    Allerdings hab ich bei meinen Geschichten auch noch einiges, wo sich bei Typ der Geschichte nicht wirklich das Richtige zuordnen lässt.
    Bei meinen OS hab ich “Kurzgeschichte” angegeben. Das ist zwar nicht dasselbe, aber das trifft es noch am ehesten. Dann habe ich aber noch Sachen, da passt gar nichts dazu. Da habe ich notgedrungen “Geschichte” stehen lassen. Könnte man es einrichten, dass man bei Typ der Geschichte noch “Brief” und “Projekt” unterbringt bzw. “Anderes”, wenn es sich bei den anderen Typen gar nicht unterbringen lässt?

  51. Das ist genial! *.*
    Aber schade find ich noch, dass ich die Kategorien meiner Storys nicht ändern kann.
    Wär echt cool, wenn man das auch noch könnte. ;)
    Sonst ist das wirklich klasse! :))

  52. Erstmal finde ich die Idee super!
    Deshalb: Lieben Dank fürs Einrichten!

    Toll wäre es aber, wenn die Suspense-Kategorie auch ins Deutsche übersetzt würde und somit “Spannung” hieße.
    Außerdem fände ich es klasse, wenn auch noch eine “Western”-Kategorie aufgenommen werden würde.

    Liebe Grüße und nochmals Danke!
    cu, Yana

  53. Absolut klasse, dafür beide Daumen hoch!

  54. Echt super, dass das jetzt endlich auch hier umgesetzt wird.
    In den englischen Archiven war das ja schon lange so, und jetzt endlich auch hier! *freu*
    Danke noch mal ;*

  55. Finde ich erste Sahne, diese Erneuerung =) Besser hätte man es nicht machen können. Danke!!!

  56. Klasse! Das hab ich echt gebraucht. Ich hab mich oft gar nicht entscheiden können, in welches Genre ich meine geschichten stecken soll! DANKE!!! ;-)

  57. Dankeschöööön :D Darauf hab´ich schon ewig gewartet ^^

  58. Klasse! Ein Wehrmutstropfen: Wenn ich bei einer Variante “allgemein” angegeben habe, kann ich kein zweites Genre anwählen. Ich verstehe schon, warum, aber für mich ist das dann das “Hauptgenre”, der Großteil der Geschichte, während z. B. “Humor” o. ä. nur eine Variante ist, die wichtig genug ist, um genannt zu werden, aber nicht den Hauptteil ausmacht. Anwählen kann ich dann aber nur “Humor”, obwohl das nur ein (wenn auch wichtiger) Teilaspekt ist.

    Wenn ihr jetzt noch das Rating in Handlung und Pairing teilt (sodass man z. B. angeben kann, dass die Romanze bei P6 liegt, aber die Handlung bei P18), P6-Slash einführt und Gen als Genre neben Slash und Het, macht ihr mich glücklich. :-)

    • Naja, ich denke nicht, dass man das so ausführlich angeben muss. Bei der Argumentation mit Humor udn Allgemein kann ich ja noch mitgehen, aber bei der Altersbeschränkung und Einstufung fidne ich, ist es nicht sinnvoll.
      Wenn eine Geschichte auch nur Teilaspekte enthält, die für Minderjährige nicht geeignet sind, dann muss man das genau so angeben, nicht mher und nicht weniger.

      Und was, frag ich mich gerade, ist Gen? Mal abgesehen davon, dass slash nicht nur auf die sexuelle Orientierung der Protagonisten hinweist, sondern auch auf Gewalt, oder Schimpfworte/ vulgäre Sprache etc. Ich denke das geht bei vielen einfach unter.

  59. Klasse, ich sass schon oft da und sann darüber nach, in welche Kategorie meine FF gehört! Problem gelöst, Curare selig.

    LG

    Curare

  60. Nicht schlecht.
    Was mir fehlt ist die Kategorie “Erotik”. Oder hab ich da was übersehen?

  61. Also, ich finde das so GROßARTIG :)
    Darauf habe ich echt gewartet ;)
    Vielen Dank, dass ihr euch die Mühe macht habt ;)

  62. wow,
    find ich mal ne spitzen änderung…
    manche geschichten sind eben schwerer einzuordnen als andere…
    lg, daumen hoch!

  63. Super, ihr seid die Besten! Daumen hoch für das Update und die vielen neuen Kategorien fürs Genre =)

  64. Sehr super :D Gleich ausprobieren^^

  65. Danke für diese Änderungen! :-)
    Was mir jetzt noch fehlt ist “Liebe” als Genre. Man kann das ja nicht alles unter “Romanze” einordnen…?
    Und ich fänd’s super, wenn aus dem Genre “Schmerz/Trost” zwei gemacht werden, da ja nicht immer beides vorhanden ist.

  66. Ich hätte mal eine Frage, wäre es möglich bei den Geschichtsarten (also Songfic, Geschichte, etc.) auch eine Kategorie einzubauen, die man wählen kann wenn der Hauptcharakter der Geschichte ein eigener ist (OC)? Vorallem im Narutofandom ist es total unübersichtlich da über die hälfte des Index voll mit OCs ist und Leute wie ich genau das nicht suchen. Ich (und ich glaube viele andere auch) würde mich freuen, wenn ihr euch darüber mal Gedanken macht! (:

Kommentare sind derzeit nicht möglich.